St. Sebastianus Schützen 1316 feiern

Anzeige
Beim Großen Festzug im vergangenen Jahr Foto: vos

"Farbenfroher Fahnenschmuck, fröhliche Musikklänge, bunte Uniformen und herrlicher Blumenschmuck" werden, so Schützenchef Lothar Inden in seinem Grußwort, in den kommenden Tagen das Stadtbild prägen. Denn es ist nicht nur Kirmeswoche sondern auch Schützen - und Heimatfest.

Schon am vergangenen Wochenende kündigte sich für die Schützen mit einem Regiments-Ringstechen, einem Eröffnungs-Frühkonzert und einem Umzug das Fest an. Richtig los geht es aber am morgigen Freitag, 14. Juli, wenn um 18 Uhr auf dem Kirmesgelände das Schützen- und Heimatfest mit der Größten Kirmes am Rhein eröffnet wird.
In den Folgetagen haben die Schützen ein straffes Programm. Vielfach werden auf der Kirmes und im Stadtgebiet Schützen unterwegs sein. Schon am Samstag wird ein Zug ab 17 Uhr von der Reitallee / Schloss Jägerhof zum Rathaus unterwegs sein, wo die feierliche Investitur des Schützenkönigs mit Ansprache von Oberbürgermeister Thomas Geisel, Schützenchef Lothar Inden und Regimentskönig Heiko Legner stattfindet. Nach der Investitur findet der große Zapfenstreich statt. Besonders beliebt, auch bei Nichtschützen, ist der Historische Festzug, der am Sonntag, 16. Juli, ab 15 Uhr, ab Cecilienallee durch die Stadt zum Schloss Jägerhof zieht. Nach Eintreffen des Festzuges findet dort in der Reitallee die Große Parade statt.
Für die Schützen wird Montag, 17. Juli, ein besonderer Tag. Ab 15.30 Uhr beginnt unter anderem das Schießen auf den Königsvogel. Einen Tag später, am 18. Juli, geht es ab 14 Uhr weiter. Um 18 Uhr beginnt dann das Schießen auf die Platte des Königsvogels. Um 19.30 Uhr wird der neue Schützenkönig vorgestellt.
Die beliebte Seniorenveranstaltung findet am Donnerstag, 20. Juli, statt. Um 19 Uhr feiern die Schützen anlässlich des Festtages ihres Stadtpatrons St. Apollinaris in der Basilika St. Lambertus.
Der Große Krönungsball findet am Freitag, 21. Juli, statt. Festliche Stimmung ist garantiert, findet doch an diesem Tag um etwa 22.30 Uhr, das Höhenfeuerwerk statt. Am Sonntag ist der Tag der Interessengemeinschaft Düsseldorfer Schützenvereine (IGDS). Am Abschlusstag, 23. Juli, wird dann noch ab 16 Uhr der neue Stadtkönig und Jungschützenkönig ausgeschossen. Der Große Festzug durch die Stadt ist immer ein großes Ereignis. Foto: Archiv / vos
1
Einem Mitglied gefällt das:
2 Kommentare
15.181
Norbert Opfermann aus Düsseldorf | 14.07.2017 | 17:34  
59.419
Bruni Rentzing aus Düsseldorf | 14.07.2017 | 19:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.