In aller Ruhe über die Musik austauschen

Anzeige
Zur Eröffnung am Samstag spielte der Künstler „Honig“ im neuen Haldern Pop Shop. Foto: Ralf Beyer

Es ist schon eine intime Atmosphäre in dem kleinen Raum, der gerade einmal ein paar Menschen Platz bietet. Doch wer auf der Suche nach Musik ist, der ist gerade hier genau an der richtigen Adresse.


Hier hat sich ein eigentlich logischer, musikalischer Kreis geschlossen. Denn schon seit 1984 findet im Lindendorf das Haldern Pop-Festival statt, seit 2004 gibt es das Label Haldern Pop und seit 2009 die Haldern Pop Bar. Nun wird das Ganze noch ergänzt um den kleinen Plattenladen, dem Haldern Pop Shop. Hier gibt es ausgesuchte Scheiben aus Vinyl und natürlich CD‘s. Es ist aber nicht, und das würde auch nicht in das Gesamtkonstrukt Haldern Pop passen, eine Plattenladen im herkömmlichen Sinne.
„Uns ist ganz wichtig, dass wir uns hier auch über Musik in ruhiger Atmosphäre austauschen können“, bemerkte Markus Hüfing. Es sei eben das letzte Puzzlestückchen gewesen, was fehlte. „Hier gibt es Musik, die momentan angesagt ist. Das sind aber nicht in erster Linie die Bands aus dem Label.“ Zwei Jahre lang reifte die Idee im Kopf. „Ich habe mit Stefan Reichmann immer mal wieder darüber gesprochen. Aber es ist ja auch viel Arbeit, so einen Laden anzuschieben. Aber es lohnt sich, wenn man das Gefühl kennt und in guten Gesprächen mit anderen Musikliebhabern ist.“
So wurden in Absprache Listen für das Sortiment geschrieben, „wobei wir nicht den Anspruch haben, ein Vollsortiment anzubieten.“ Das sei auch gar nicht die Idee gewesen. Dennoch bekommt der Musikliebhaber hier seine gewünschte Scheibe oder die entsprechende CD, auch wenn sie nicht gerade vorrätig ist. Außerdem werden hier auch Produkte, wie der originale Halderner Honig von Tim Jansen, Rock im Saal Tickets, der Haldern Pop Kalender sowie frische Haldern Pop Pralinen angeboten. Samstag war der Künstler Honig zu Gast, und Christioph Buckstegen signierte sein Buch „Letzter Spieltag Bökelberg“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.