Geschwister Peters erfolgreich bei den Nordrhein Meisterschaften

Anzeige
Am vergangenen Sonntag fuhren zwei Athleten der DJK Hüthum-Borghees zu den Nordrhein Meisterschaften der Leichtathleten nach Essen in das Stadion „Am Hallo“. Man rechnete eigentlich mit sehr schönen Wetter, doch so weiter man in das Ruhrgebiet fuhr umso bedeckter wurde es. Vor Ort war es dann doch schon ziemlich kalt. Als erstes durfte Roxana Peters bei den U18 im Speerwurf starten. Sie holte sich die B-Norm. Zum Schluss kam sie auf dem 16. Platz und warf den 500gramm schweren Speer 28,80m weit. Die zweite Athletin im Bunde war ihre Schwester Joana. Sie ging bei der Jugend U20 auch im Speerwurf an den Start. Ihre Weiten reichten um in den Endkampf zu kommen. Sie holte sich den 8.Platz und warf den 600gramm schweren Speer 31,34m weit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.