Altenvoerder Schützen treffen ihre "alten" Freunde in San Francisco

Anzeige
San Francisco Besuch der Altenvoerder Schützen
Nach langer Anreise (über 27 Stunden) wurden die 12 Freunde am folgenden Morgen mit blauem Himmel begrüßt. Die Nacht war zwar kurz, aber nach einem ausgiebigen Frühstück ging es zur University of San Francisco, wo viele ehemalige Studenten auf die Besucher warteten um einen „Schießwettkampf“ zwischen Deutschland und den USA auszutragen. Den Wettkampf gewann Katie, die extra für dieses Treffen aus Seattle für 1 Tag angereist war. Auch andere Ehemalige hatten teilweise eine weite Anreise. Danien war mit seiner frisch verheirateten Frau aus San Diego angereist um am folgenden Morgen die Hochzeitreise nach Spanien zu beginnen. Andere Freunde der Deutschen kamen aus Los Angeles oder der Umgebung von San Francisco angereist.
Am 2. Tag wurde Fisherman’s Worf „erobert“ sowie eine Fahrt mit dem Rocketboot standen auf dem Programm. Nachdem die Teilnehmer dieser Fahrt wieder trocken waren, wurde China- Town besichtigt. Am darauf folgendem Tag ging es wieder zum Fisherman’s Warf von wo aus die Fahrt zur bekannten ehemaligen Gefängnisinsel Alcatraz ging. Nach diesem eindrücklichen Besuch besuchten die 12 Freunde am nächsten Tag den japanischen Tee- Garten inm Golden-Gate-Park bevor es zu ihrer „alten“ Freundin Debbie in Concord ging, wo die Altenvoerder zum Grillen und Baden eingeladen waren. Bei dieser Fahrt ging es über die Insel Treasure Island. Bei dieser Gelegenheit wurde auf der Insel eine kurze Pause eingelegt, um von hier aus die Skyline von San Francisco bei Tag und Nacht zu bewundern.
Am 6. Tages ihres Urlaubes wurden viele berühmte Punkte in San Francisco besucht (z.B. Lombard Street, At&T-Park, Rathaus, „The Thinker“ und vieles mehr). Am Nachmittag wurde im Golden-Gate-Park gegrillt. Da hier gefühlte Minus-Temperaturen herrschten, wurde das Barbeque etwas abgekürzt und stattdessen eine riesige Einkaufs-Mall. Am letzten Tag in San Francisco ging es über die Golden-Gate-Bridge, die leider wieder, wie in den letzten Tag im Nebel lag. Nach dem Besuch der nördlichen Aussichtsplattform mit „Blick“ auf die berümhte Brücke, ging es über die Oakland-Bay-Bridge nach Alameda, wo in einer Indoor-Spielhalle eine Partie Mini-Golf gespielt wurde. Zum Abschluss ihrer Zeit in San Francisco unternahmen die Altenvoerder Schützen eine Fahrt mit der Cable-Car.
Nun geht es weiter nach Kings Beach am Lake Tahoe. Auch hier wird ein Bericht folgen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.