Multivisionsshow in Reichenbach-Aula

Anzeige
Ennepetal: Peddinghausstraße 17 | Die Kulturgemeinde Ennepetal präsentiert eine Multivisionsshow von Reiner Meutsch und Künstlern aus drei Kontinenten zum Thema "Abenteuer Weltumrundung - Aus dem Logbuch eines Privatpiloten" am Freitag, 4. Dezember, um 19.30 Uhr in der Aula des Reichenbach-Gymnasiums.
Reiner Meutsch zeigt in einer magischen, facettenreichen Show der Klänge, Farben, Emotionen und Träume, die seine Abenteuer widerspiegelt, die unterschiedlichsten Länder rund um den Globus mit deren landestypischen Kulturen und Bräuchen. Die Zuschauer erwartet ein spektakulärer Vortrag mit lebendigen, authentischen Erzählungen, eine Mischung aus beeindruckenden Bildern, Geschichten, Reiseerlebnissen und spannenden Hintergrundinformationen. Künstler aus verschiedenen Kontinenten beleben diese Multivision live mit tänzerischen und musikalischen Showeinlagen.
Reiner Meutsch erfüllte sich einen Lebenstraum und tauschte seinen Schreibtisch gegen das Cockpit eines Kleinflugzeuges, um einmal um die Erde zu fliegen. Im Januar 2010 startete der Manager aus dem Westerwald vom Siegerlandflughafen zur Weltumrundung. Zehn Monate war er mit einer Piper Cheyenne unterwegs und legte mehr als 100.000 Flugkilometer zurück. Während der Weltumrundung wurden auch die ersten fünf Bildungsprojekte seiner Stiftung FLY & HELP in Ghana, Indien, Brasilien, Ruanda und Indonesien unterstützt und besucht.
Reiner Meutsch, 1955 als Sohn einer Westerwälder Busunternehmerfamilie geboren, wurde das Reisen praktisch in die Wiege gelegt. Nachdem er einige Jahre im elterlichen Unternehmen gearbeitet hatte, wurde er geschäftsführender Gesellschafter des Reiseveranstalters Berge & Meer. Parallel begann seine Karriere bei dem rheinland-pfälzischen Radiosender RPR1, in dem er seit 21 Jahren wöchentlich seine eigene Sendung „MEIN ABENTEUER“ moderiert.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.