°Beschwerden über Reiter

Anzeige
Ense. Im Rathaus sind in den vergangenen Tagen vermehrt Beschwerden eingegangen, dass Pferde auf Gehwegen geritten werden und durch sie verursachte Verunreinigungen nicht beseitigt werden. Das Ordnungsamt weist in diesem Zusammenhang darauf hin, dass auch Reiter sinngemäß den Anforderungen und Regeln des Straßenverkehrs unterliegen. Das Reiten oder das Führen von Pferden auf Gehwegen ist somit nicht erlaubt. Wer Pferde mit sich führt, ist außerdem dafür verantwortlich, dass die Tiere die Verkehrsflächen und Anlagen nicht verunreinigen und, soweit es zu einer Verunreinigung kommt, diese unverzüglich zu beseitigen ist. Verstöße können mit einem Bußgeld geahndet werden.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.