Nachrichten - Ense

following

Sie möchten diesem Ort folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte aus diesem Ort: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

165 folgen Ense
Politik
Hendrik Wüst (CDU) ist seit Mittwoch neuer NRW-Ministerpräsident. Foto: Land NRW

Landtag NRW wählt Hendrik Wüst mit 103 von 198 Stimmen zum Nachfolger von Armin Laschet
"Der Macher" ist neuer NRW-Ministerpräsident

NRW hat einen neuen Ministerpräsidenten. Am Mittwochmittag wählte der Landtag Hendrik Wüst (CDU) zum Nachfolger von Armin Laschet. Für Wüst stimmten 103 von 198 Abgeordneten, drei mehr, als die schwarz-gelbe Koalition an Köpfen zählt. Der 46-jährige Jurist aus Rhede bei Münster war bislang Verkehrsminister. Wüst, Vater einer sechs Monate alten Tochter,  sagte in seiner Antrittsrede, politische Verantwortung bedeute, "Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder" zu übernehmen. Mit dem...

  • Essen-Süd
  • 27.10.21
Politik
Armin Laschet (re.) hat am Montagmorgen sein Amt als NRW-Ministerpräsident niedergelegt. Landtagspräsident André Kuper überreichte die Bestätigungsurkunde. Am Dienstag konstituiert sich der Bundestag in Berlin, dann wird Laschet Bundestagsabgeordneter. Am Mittwoch soll mit Henrik Wüst sein Nachfolger in NRW gewählt werden. Foto: Land NRW/Marcel Kusch

Neuer NRW-Ministerpräsident wird Mittwoch (27. Oktober) gewählt
Armin Laschet legt Amt nieder

Armin Laschet hat am Montagmorgen sein Amt als NRW-Ministerpräsident niedergelegt. Am Mittwoch (27. Oktober) soll Henrik Wüst (CDU) in einer Sondersitzung des Landtages zum Nachfolger gewählt werden. Landtagspräsident André Kuper überreichte Laschet die Urkunde über die Amtsbeendigung. Laschet bleibt noch bis Dienstag geschäftsführend im Amt. Dann konstituiert sich der neue Bundestag und Laschet wird Bundestagsabgeordneter. Für voraussichtlich einen Tag übernimmt Familienminister Joachim Stamp...

  • Düsseldorf
  • 25.10.21
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Ratgeber
Autos können nach den Überflutungen nun beim ADAC kostenlos überprüft werden. Wer auf offensichtlich hoch stehendes Wasser zusteuert: Steht dies höher als bis etwa zur Radnabe, wird von einer Durchfahrt dringend abgeraten. Foto: Björn Braun

Kostenloser Check für Hochwasser-Betroffene
Ist das Auto noch dauerhaft einsetzbar?

Autobesitzer, die von der Flutkatastrophe betroffen sind, können ihre Fahrzeuge beim ADAC kostenlos auf Schäden überprüfen lassen. Sollten die Autos noch fahrbereit sein, können Betroffene dieses Angebot in den ADAC Prüfzentren in Oberhausen, Dortmund, Gelsenkirchen oder Siegen nutzen. Darüber hinaus beantworten Sachverständige des ADAC telefonisch Fragen zu hochwassergeschädigten Autos und geben Tipps zu einem weiteren Vorgehen. „Wenn das Wasser bis zum Türschweller stand, können Schäden nicht...

  • Essen
  • 21.07.21
LK-Gemeinschaft
Als allgemeine Vertreterin des Landrats überreichte Kreisdirektorin Barbara Dienstel-Kümper Alexander Bange die Urkunde zur Ernennung als Fachdienstleiter für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Foto: Ulla Erkens/Märkischer Kreis

Alexander Bange neuer Pressesprecher des Märkischen Kreises
Ansprechpartner für die Öffentlichkeit

Märkischer Kreis. Alexander Bange hat mit Wirkung zum 1. Juli die Leitung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Märkischen Kreises übernommen. Er folgt auf Hendrik Klein. Alexander Bange ist mit Wirkung zum 1. Juli dieses Jahres neuer Leiter der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Märkischen Kreises. Der 40-Jährige aus Ense (Kreis Soest) tritt die Nachfolge von Hendrik Klein an, der seit dem Jahr 2001 für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit verantwortlich war. Klein übernimmt die...

  • Menden (Sauerland)
  • 15.07.21
Ratgeber

Arnsberg - Unterstützung: Schultüten für Enser Kinder
ProjektStartHilfeSchule

Gemeinschaftsprojekt läuft auf Hochtouren Familien können wieder mit der Unterstützung des Projektes "StartHilfeSchule" rechnen! Die Organisation des Gemeinschaftsprojektes der Caritaskonferenz Ense, der Diakonie Ense und der Gemeinde Ense läuft auf Hochtouren. Seit 2015 werden für das neue Schuljahr Schultüten mit Heften, Umschlägen, Malblöcken und Stiften an Familien vergeben. Mit Schulen abgestimmter Inhalt Der Inhalt der Schultüten wurde seinerzeit mit den Enser Schulen abgestimmt, so dass...

  • Arnsberg
  • 17.05.21
Sport
Für sein Buch "Kampf ums runde Leder" sprach Autor Dustin Paczulla auch mit Bernard Dietz (rechts), Kapitän der Fußball-Europameistermannschaft 1980. Foto: Paczulla
Aktion 2 Bilder

Autor Dustin Paczulla ermöglicht in "Kampf ums runde Leder" interessante Einblicke
Hinter den Fußball-Kulissen

In die abgeschottete Welt des Profifußballs vorzudringen ist heute ein schwieriges Unternehmen. Wenn dies einem von außen kommenden 26-jährigen Mann auf eine sehr umfassende Weise gelingt, ist das ungewöhnlich. Dustin Paczulla hat nun ein Buch mit dem Titel "Kampf ums runde Leder" veröffentlicht. Auf 450 Seiten wird hier ein Blick hinter die Kulissen der Fußballwelt ermöglicht. Wir verlosen (Button siehe oben) zehn Exemplare. Selbst ein "Knurrer" wie Schalkes Trainerlegende Huub Stevens...

  • Essen
  • 26.04.21
  • 1
Ratgeber

Arnsberg - Aktion „Ausbildungschancen 2021“
Woche der Ausbildung: Elternhotline am 20. März

Unterstützung und Beratung bei der Ausbildungsplatzsuche Im Rahmen der Aktion „Ausbildungschancen 2021“ informieren Experten Eltern und ausbildungsplatzsuchende Jugendliche. Viele Jugendliche haben ihren Ausbildungsvertrag längst in der Tasche, andere sind noch auf der Suche nach einer passenden Lehrstelle. Auch wenn das Ausbildungsjahr bereits am 1. August beginnt, gibt es in der Region noch gute Chancen, eine Lehrstelle zu finden. Zeitnah bei Experten Unterstützung suchen Alle die bisher noch...

  • Arnsberg
  • 19.03.21
Wirtschaft
Die Ausbildungsmesse in digitaler Form erfreut sich großer Beliebtheit.
4 Bilder

Digitale Ausbildungsmesse findet großen Anklang
Die AmiE digital nimmt Fahrt auf

„Wir sind total begeistert, wie die Unternehmen in und um Ense die digitale Ausbildungsmesse in Ense annehmen!“, freuen sich Barbara Feldmann, Steffen Berger und Daniel Keil (Koordinatoren für die berufliche Orientierung an der Conrad-von-Ense-Schule). Aktuell haben bereits 18 Unternehmen Videos aufgenommen. Insgesamt werden damit schon 22 Ausbildungsberufe vorgestellt. Weitere 14 Unternehmen haben schon ihren Videodrehtermin verabredet. Damit kommen die Initiatoren der AmiE digital, bestehend...

  • Ense
  • 18.03.21
Ratgeber

Hochsauerlandkreis - Impfstopp für AstraZeneca
AstraZeneca-Impftermine zunächst abgesagt

Keine Impfung mit AstraZeneca, bis Europäische Arzneimittelagentur (EMA) Analyse zum Stoff vorlegt Der Impfstopp für AstraZeneca hat auch das Impfzentrum Hochsauerlandkreis überrascht. Von den täglich 260 geplanten Impfungen mit AstraZeneca im Impfzentrum in Olsberg konnten nur 160 stattfinden. Bei den mobilen Teams fallen in dieser Woche voraussichtlich 2.740 geplante Impfungen aus. Mails prüfen, ob Termin abgesagt wurde Impfungen für AstraZeneca wurden seit Dienstag, 16. März, per Mail...

  • Arnsberg
  • 17.03.21
Ratgeber
Kristina Jost und Marco Stelte freuen sich schon jetzt auf tatkräftige Unterstützung bei ihren umfangreichen Aufgaben.

FSJ-Stelle bei der Gemeinde Ense

Stolz präsentieren die beiden Sozialarbeiter der Gemeinde Ense, Kristina Jost und Marco Stelte das Infomaterial zur neu eingerichteten Stelle im Freiwilligen Sozialen Jahr - kurz FSJ - genannt. Die Gemeinde Ense bietet in diesem Jahr erstmalig eine FSJ-Stelle an und richtet sich damit an junge Menschen zwischen 16 bis 26 Jahren, die Interesse und Freude an sozialem Engagement haben. Besonders Schulabgänger, die nach ihrer Schulzeit erst einmal Abstand zum schulischen Alltag suchen und...

  • Ense
  • 27.02.21
Wirtschaft

Maskenverkauf für den guten Zweck
Enser Unternehmen spendet 6.000 FFP2-Masken

Mit einem firmeninternen Spendenaufruf hat die Hager Unternehmensberatung ihr 110-köpfiges Team motiviert, die Initiative „Maskenverkauf für den guten Zweck“ zu unterstützen. Die Mitarbeiter spenden 2.530 FFP2-Masken. Die Hager Unternehmensberatung hat die Anzahl der gesamten Spende auf 6.000 Stück aufgestockt. Die Masken kommen unter anderem den Enser Kindergärten und Schulen, sowie dem Deutschen Roten Kreuz und der Feuerwehr zu Gute. Zudem wird die Stiftung „Kinderhilfe Ense“ mit dem Verkauf...

  • Ense
  • 19.02.21
Wirtschaft
4 Bilder

Ausbildung
Die Ausbildungsmesse in Ense wird dieses Jahr digital

Das Team der Koordinierung der beruflichen Orientierung der Conrad-von-Ense-Schule stellt gemeinsam mit der Gemeinde Ense und dem Initiativkreis Ense e.V., das neues Konzept für die AmiE 2021 vor. Leider kann die Messe aufgrund der Covid-19-Pandemie wie schon im letzten Jahr nicht vor Ort in der Conrad-von-Ense-Schule stattfinden. Deshalb entschlossen sich die Initiatoren dazu, digital mit der AmiE durchzustarten. Damit die Unternehmen, die nach Auszubildenden suchen, und die Schüler*innen...

  • Ense
  • 26.01.21
Ratgeber
KN95- und FFP2-Masken haben eine stärkere Schutzfunktion.

Tipps für das richtige Tragen und Wiederverwenden
Damit die FFP2-Maske wirkt

Laut aktuellem Bund-Länder-Beschluss sind Alltagsmasken deutschlandweit im Nahverkehr und beim Einkaufen nicht mehr zugelassen. Hier sind künftig sogenannte OP-Masken oder Mund-Nase-Bedeckungen der Standards KN95/N95 oder FFP2 Pflicht. Bayern erlaubt bereits seit Montag in den Geschäften und den öffentlichen Verkehrsmitteln ausschließlich FFP2-Masken. DKV-Gesundheitsexperte Wolfgang Reuter erklärt den Unterschied zu Alltagsmasken und worauf Verbraucher beim Tragen von FFP2-Masken besonders...

  • Essen-Borbeck
  • 20.01.21
  • 22
  • 5
Politik
Armin Laschet gewann in der Stichwahl gegen Friedrich Merz und ist neuer CDU-Parteichef. Foto: Daniel Magalski
3 Bilder

Stichwahl: 525 Delegierte stimmten online für NRW-Ministerpräsidenten
Armin Laschet ist neuer CDU-Parteichef

991 CDU-Delegierte haben am Samstag entschieden: Armin Laschet ist neuer Parteivorsitzender der Christdemokraten. Laschet setzte sich in der Stichwahl gegen Friedrich Merz (466 Stimmen) durch, der nach dem ersten Wahlgang noch knapp vor dem NRW-Ministerpräsidenten gelegen hatte. 1001 Delegierte waren stimmberechtigt, in Wahlgang eins votierten 385 für Merz, 380 für Laschet und 224 für Norbert Röttgen. Weil keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit erzielt hatte, ging es in die Stichwahl. Hier...

  • Essen-Süd
  • 16.01.21
  • 26
  • 3
Ratgeber
Der Moderna-Impfstoff ist in NRW angekommen. Foto: Pixelio/C. Falk

Corona-Pandemie: Etwas mehr Impfstoff für NRW
Nun auch Moderna im Einsatz

Nach der Zulassung des Impfstoffes Moderna im Kampf gegen die Corona-Pandemie durch die Europäische Kommission ist die erste Lieferung in Höhe von 13.200 Impfdosen des Bundes in Nordrhein-Westfalen eingetroffen. Da zur vollständigen Immunisierung zwei Impfdosen notwendig sind und die Hälfte der Impfdosen zunächst zurückgehalten wird, können damit zunächst 6.600 weitere Personen geimpft werden. Die zweite Impfung erfolgt nach vier Wochen. „Ich bin froh, dass mit Moderna ein weiterer Impfstoff...

  • Essen
  • 13.01.21
  • 2
Ratgeber
Der "Gelbe Schein" sieht seinem Ende entgegen. Foto: KBV

Bescheinigung der Arbeitsunfähigkeit gibt es künftig elektronisch
"Gelber Schein" im Wandel

Wer krank ist, benötigt eine Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber, auch besser bekannt als „Gelber Schein“. Beim aktuellen Verfahren - den corona-bedingten Sonderweg mit der telefonischen Krankmeldung ausgeklammert - übergibt der Arzt dem erkrankten Arbeitnehmer die Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung. Die besteht aus drei „Zetteln“: Ein Exemplar ist für die Krankenkasse, eines für den Arbeitgeber und eines für den Patienten selbst. Dieser aufwendige Papierweg soll ab 2021...

  • Essen
  • 27.12.20
  • 1
  • 2
Ratgeber
Der Preis für einen neuen Personalausweis steigt um fast 30 Prozent. Foto: Bundesdruckerei

Mindestlohn, Soli-Zuschlag, Pendlerpauschale, Personalausweis
Mehr Geld hier,höhere Gebühren dort

Mit dem Jahreswechsel treten viele neue Regelungen und Gesetze in Kraft. Unter anderem steigt erneut der Mindestlohn, die Pendlerpauschale steigt, der "Soli" fällt für viele weg, dafür wird der Personalausweis deutlich teurer. Mindestlohn 2015 wurde in Deutschland der gesetzliche Mindestlohn mit einem Betrag von 8,50 Euro brutto pro Stunde eingeführt. Seitdem wurde er schrittweise erhöht und liegt aktuell bei 9,35 Euro. Nun soll eine weitere stufenweise Erhöhung erfolgen. „Bis zum 1. Juli 2022...

  • Essen
  • 26.12.20
  • 2
  • 4
Ratgeber
Die Grundrente kommt. Foto: Pixelio/Rike

Neuregelung tritt am 1. Januar 2021 in Kraft
Die Grundrente kommt

Viele Jahre wurde um sie gestritten, am 1. Januar 2021 wird die Grundrente in Deutschland eingeführt. Von ihr sollen etwa 1,3 Millionen Menschen profitieren. Für das kommende Jahr wird dies die Rentenkasse mit zusätzlichen 1,3 Milliarden Euro belasten. Sie ist nicht mit dem Grundgedanken des oft diskutierten bedingungslosen Grundeinkommens zu vergleichen, weil es eine wesentliche Grundbedingung gibt: Lediglich Rentner, die mindestens 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt und trotzdem ein...

  • Essen
  • 26.12.20
  • 5
Reisen + Entdecken
 Brettspiel-Klassiker für jung und alt: Malefiz macht allen Spaß.
2 Bilder

Silvester 2020 könnte zur Rückbesinnung auf alte Traditionen führen
Malefiz nach dem Fondue

Für viele Menschen ist es Tradition, den Jahreswechsel mit einem Feuerwerk einzuläuten. Ungeachtet der seit Jahren schwelenden Diskussion über Sinn und Unsinn der kostspieligen Knallerei hat die Politik angesichts hoher Corona-Infektionszahlen Silvester-Feuerwerke an öffentlichen Orten untersagt. Und da auch Silvesterbälle in Hotels oder Restaurants dem Virus zum Opfer fallen und von Auslandsreisen dringend abgeraten wird, läuft es auf einen eher ruhigen und beschaulichen Jahreswechsel im...

  • Essen-Borbeck
  • 26.12.20
  • 1
Ratgeber
Große Sport Utility Vehicle (SUV) wie der BMW X7 werden ab 2021 mit einer erhöhten Steuer belegt. Foto: BMW Group

SUV- und Sportwagenbesitzer müssen mehr zahlen
Autos werden ab 2021 nach CO2-Werten besteuert

SUV-Besitzer und Eigner verbrauchsintensiver Sportwagen müssen ab 2021 tiefer in die Tasche greifen. Im Gegenzug werden besonders umweltfreundliche Fahrzeuge entlastet. Die im September vom Bundestag beschlossene Reform der Kfz-Steuer, die sich an den CO2-Werten ausrichtet und die Schadstoffe gegenüber dem Hubraum stärker gewichtet, tritt am 1. Januar in Kraft. Die Steuerhöhe richtet sich künftig nach CO2-Werten und wird progressiv berechnet. Für Fahrzeuge, die mehr als 95 Gramm CO2 pro...

  • Essen
  • 25.12.20
  • 9
  • 3
Ratgeber
Die Bürger dürfen sich 2021 auf steuerliche Entlastungen freuen. Foto: Andreas Hermsdorf/Pixelio

Maßnahmenpaket beläuft sich auf 11,8 Milliarden Euro
Steuerentlastungen werden wirksam

Im Juli 2020 hat das Bundeskabinett eine Reihe von steuerlichen Entlastungen beschlossen. Je nach Einkommen und Kinderanzahl haben Verbraucher dadurch ab dem 1. Januar 2021 bis zu 558 Euro mehr in der Tasche. Kernpunkte des zweiten Familienentlastungsgesetz sind ein höheres Kindergeld, ein höherer Kinderfreibetrag und der weitere Abbau der sogenannten kalten Progression. „In dieser Legislaturperiode stehen die Stärkung und das Wohlergehen der Familien und Kinder im Mittelpunkt“, heißt es im...

  • Essen
  • 25.12.20
Reisen + Entdecken
Weihnachten mitten im Sommer: für die Bewohnerinnen und Bewohner der Südhalbkugel selbstverständlich. Foto: Thomas Kelley/Unsplash

Weihnachtstraditionen auf der Südhalbkugel
Kiefern, Kricket und Kuchen

Meeresfrüchte, Kricketspiel und Strandparty: Begriffe, die man hierzulande kaum mit dem Weihnachtsfest in Verbindung bringt. Während in Deutschland im Dezember die Temperaturen eher im Keller sind, freuen sich die Menschen auf der Südhalbkugel über hochsommerliche Temperaturen – und feiern Weihnachten gerne am Strand. Australien: Die Schnäppchenjäger kommen Nahe der großen australischen Städte Brisbane, Sydney und Perth sind die Menschen am 25. Dezember so richtig in Weihnachtsstimmung und...

  • Essen
  • 24.12.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Protestantischer Einfluss hat dafür gesorgt, dass es ein schenkendes Christkind gibt. Foto: Daniel Syberg
2 Bilder

Frage zum Fest: Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann
Mann? Kind?

Fliegt das Christkind mit den Geschenken heran oder schleppt sie der Weihnachtsmann mit seinem Sack ins Haus? Die Frage wird von Familie zu Familie anders beantwortet. Und wie unterscheiden sich eigentlich Weihnachtsmann und Nikolaus? Die historisch "richtige Figur" ist der Mann, der am 6. Dezember für Präsente sorgt. Die Tradition, vor allem den Kindern an diesem Tag etwas zu schenken, geht nach christlicher Überlieferung auf den Bischof Nikolaus aus Myra zurück. Er lebte im 4. Jahrhundert im...

  • Essen
  • 22.12.20
  • 2
  • 2
Reisen + Entdecken
Neurochirurg Dr. Munther Sabarini, Gründer der Avicenna Klinik in Berlin, gibt Tipps zur richtigen Bewegung. Foto: Avicenna Klinik

Die Feiertage unbeschwert genießen
Weihnachten ohne Rückenschmerzen

Auch wenn Corona die Welt in Schach hält, ein Termin ist unumstößlich – Weihnachten. Wie auch immer man die Feiertage in diesem Jahr verbringt, das steht fest: Der Wunsch in der Bevölkerung ist groß, diese Zeit so gewohnt wie möglich mit Baum, Geschenken, Dekoration und Gemütlichkeit in der Familie zu verbringen. Allerdings gehören zu diesen Gewohnheiten auch Baumaufstellen, Putzen und Schmücken, oft in Hektik und Stress, die dann Schmerzen im Rücken- und Nackenbereich auf den Plan rufen....

  • Essen
  • 21.12.20
  • 1
Reisen + Entdecken
Vor allem Anthuriensorten mit Hochblättern in dunklen Tönen wirken sehr edel.
2 Bilder

Stimmungsvolle Arrangements für die Festtage
Blumenschmuck als Mutmacher und Trostbringer

Mit Weihnachten und Silvester verbinden die meisten Menschen Erinnerungen, Emotionen und Erwartungen. In diesem von Corona bestimmten Jahr kommt Festen noch eine ganz andere Bedeutung zu. Da die Restaurants geschlossen bleiben und größere Zusammenkünfte nicht erlaubt sind, ist eine gemütliche und stimmungsvolle Atmosphäre im engsten Familienkreis umso wichtiger. Wer die Zeit zuhause verbringt, backt schon im Vorfeld Kuchen oder Plätzchen, legt die Menüfolge für das Essen fest, wählt Getränke...

  • Essen-Borbeck
  • 20.12.20
Reisen + Entdecken
 Der Rest eines guten Rotweins hält sich durchaus vier bis fünf Tage im Kühlschrank.

So werden geöffnete Weine aufbewahrt
Kühl, aufrecht und luftdicht

Zum Festmahl an den Weihnachtstagen gehört durchaus ein guter Tropfen. Wer den Wein genießt, wird nicht immer gleich die ganze Flasche leeren. Doch was tun, wenn die Flasche noch halb voll ist? Krampfhaft austrinken ist keineswegs nötig. Mit ein paar einfachen Tricks lässt sich der Wein einige Tage aufbewahren, ohne dass er an Geschmack einbüßt. Wichtigste Regel: Kühl lagern. Das gilt sowohl für Weißweine als auch für Rotweine. Jonathan Pfund, Produktmanager für Wein & Spirituosen bei vomFASS,...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
  • 2
  • 2
Reisen + Entdecken
Das Christkind hatte Thomas Knackert (links) und seiner Schwester sogar etwas auf eine Tafel geschrieben. Reichlich Geschenke gab es auch - nur nicht den ersehnten Fußball. Foto: M. Knackert
4 Bilder

Erinnerungen einiger Redakteure des Verlages an sehr spezielle Feiertage
Wie war's zur Weihnacht?

Speziell an das Weihnachtsfest zu Kindertagen denkt der Mensch vermutlich besonders gern zurück. Aber auch andere sehr besondere Begebenheiten bleiben in der Erinnerung haften. An dieser Stelle erinnern sich Redakteure dieses Verlages an einprägsame Feiertage. Weiß-Graue Weihnacht Exakt zehn Jahre ist es her, als die Sehnsucht nach der weißen Weihnacht selbst in unserer Region erfüllt - oder besser übererfüllt - wurde. Der Dezember 2010 war ohnehin schon eine ungewöhnlich kalte Angelegenheit....

  • Essen
  • 19.12.20
  • 2
  • 3
Sport
Am Laptop lassen sich digitale Geschenke erstellen.

Ideen für Weihnachten 2020 unter Corona-Bedingungen
Virtuelle Geschenke stehen hoch im Kurs

In diesem Jahr ist an Weihnachten alles anders. In Zeiten von Kontaktbeschränkungen verbringen wir die Feiertage im ganz kleinen Kreis – virtuelle Geschenke stehen also hoch im Kurs. Fiverr, Online-Marktplatz für digitale Dienstleistungen, hat Ideen für digitale, persönliche und nachhaltige Geschenke gesammelt. Einen eigenen Song verschenken Denkt euch persönliche Lyrics für euren Liebsten oder eure Liebste aus und lasst sie von einem Profi-Musiker einsingen. Von Rap bis Ukulele – was den...

  • Essen-Borbeck
  • 19.12.20
Ratgeber
Die Zulassung vorausgesetzt kann mit den Impfungen gegen das Coronavirus am 27. Dezember begonnen werden. Foto: pixelio.de/Martin Büdenbender

Aktuelle Informationen zum Kampf gegen das Virus
Impfbeginn gegen Corona am 27. Dezember

Am 21. Dezember will die Europäische Arzneimittel-Agentur über die Zulassung des Impfstoffs gegen das Coronavirus COVID 19 entscheiden, diese Zulassung wird allgemein als gesichert angesehen. Der zur Zulassung anstehende Impfstoff des Herstellers Bointech/Pfizer wird aus Belgien geliefert. NRW-Ministerpräsident Armin Laschet kündigt den Beginn der Impfungen für den 27. Dezember an. "Wir gehen davon aus, dass das Impfen an diesem Tag beginnen kann. Der aus Belgien anzuliefernde Impfstoff kommt...

  • Essen
  • 17.12.20
  • 14
Ratgeber
Der Stand der Wasserzähler muss bis zum 4. Januar an die Stadt Ense übermittelt werden.

Wassergebühren
Zählerstandsmeldungen sind online möglich

Ense. Das Jahr neigt sich dem Ende und so steht die regelmäßige Ablesung der Zwischenzähler für die Gartenbewässerung sowie die anschließende Übermittlung des abgelesenen Zählerstands an. Der Zählerstand sollte, wenn möglich, über das Bürgerportal der Gemeinde Ense „Ense Online“ mitgeteilt werden. Der Service ist ab sofort verfügbar und über das Bürgerportal erreichbar. Zum Bürgerportal gelangen die Bürger über die Startseite der Internetseite der Gemeinde Ense, alternativ auch unter...

  • Ense
  • 23.11.20
Vereine + Ehrenamt
82 Bilder

Landmarkt und Oldtimer-Show
„Hüstener Herbst“ bringt ein bisschen Farbe in den Ort

Die Aussteller auf dem Landmarkt hatten es vermutet, dass es diesmal, auf dem Hüstener Herbst, ruhiger sein würde als in den Jahren zuvor. Tatsächlich waren nicht so viele Menschen im Bereich vom Lidl-Parkplatz bis zur Petri-Kirche unterwegs wie sonst, aber: „Wir sind alle froh, Anbieter, Organisatoren und Besucher, dass überhaupt etwas passiert. Deshalb sind wir hier.“ Neben dem nun bereits siebten Landmarkt lockten besonders die Oldtimer-Show und nur ein paar Meter weiter hochmoderne...

  • Arnsberg-Neheim
  • 18.10.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
Zum Familienzentrum zertifiziert worden ist der Katholische Kindergarten St. Lambertus in Ense-Bremen.

Ense
Kindergarten St. Lambertus zum Familienzentrum zertifiziert

Der Katholische Kindergarten St. Lambertus in Ense-Bremen ist zum ersten Mal zum Familienzentrum zertifiziert worden. Mit diesem Gütesiegel existiert ein Instrument der Qualitätssicherung, das die Leistungen des Familienzentrums definiert und ihre Realisierung für die Öffentlichkeit sichtbar macht. Zu diesem erfreulichen Anlass gratulierte Bürgermeister Hubert Wegener dem Kindergarten unter der Einrichtungsleitung Petra Scheferhoff und übergab dabei kleine Präsente. Neben dem Kindergarten...

  • Ense
  • 05.10.20
Blaulicht
Die Sperrung wird vermutlich bis zum Abend andauern. Foto: LK-Archiv

Tödlicher Unfall in Eslohe
Lkw prallt frontal in ein Gebäude

Zu einem tödlichen Unfall bei Sieperting wurden am heutigen Montag gegen 10.30 Uhr die Rettungskräfte alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war ein 45-jähriger Lkw-Fahrer auf der Landstraße 519 von Eslohe in Richtung Niedersalwey unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Lkw nach links von der Straße ab. Hier prallte der Lkw frontal in ein Gebäudeteil eines Industriebetriebes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Gebäudetrakt starkbeschädigt. Hierbei handelt es sich um einen...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 05.10.20
Wirtschaft
Trotz des nass-kalten Wetters war die City im letzten Jahr gut gefüllt. Archivfoto: LK

9. bis 11. Oktober mit verkaufsoffenem Sonntag
Der Neheimer Fresekenmarkt naht

Zum 41. Mal findet die beliebte Herbstveranstaltung in der Neheimer City statt. Wegen der besonderen Situation (Corona und Hygieneregeln), hat man sich in Neheim viel einfallen lassen und ein durchdachtes Konzept, trotz aller Beschränkungen, erstellt. Auf jeden Fall fällt in Neheim der Startschuss am Freitag und dann kann in der City - rund um den Markt und bis zum Bexleyplatz - wieder gefeiert werden; natürlich diesmal mit dem nötigen Abstand, mit Maske und unter Beachtung aller weiteren...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 05.10.20
LK-Gemeinschaft
Auf 65 glückliche Ehejahre können Marianne und Eberhard Peck zurückblicken. Foto: Irmgard Jaax

Marianne und Eberhard Peck feiern ihre Eiserne Hochzeit
65 glückliche Ehejahre

Auf insgesamt 65 glückliche Ehejahre können Marianne und Eberhard Peck aus Neheim zurückblicken. Die gebürtige Rheinländerin und der Sauerländer gaben sich am 1. Oktober 1955 das "Ja- Wort" und feiern jetzt im Familienkreis ihre „Eiserne Hochzeit. Marianne und Eberhard haben Zeit ihes Lebens immer zusammengehalten, in Neheim eigenes Häuschen bezogen, und ihr großes Hobby ist der schöne Garten, den es zu pflegen gilt.

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 29.09.20
Ratgeber
Der erste Bauabschnitt von Transportbeton Westenfeld, an der Firma Herbrügger vorbei, bis zur Ernst-König-Straße ist, weitgehend abgeschlossen. Foto: Stadtwerke Arnsberg

Arnsberg: Bauarbeiten Möhnestraße
1. Abschnitt beendet, neue Verkehrsführung erforderlich

Am Mittwochvormittag, 30. September wird die Verkehrsführung im Bereich Möhnestraße/Ernst-König-Straße im Stadtbezirk Neheim geändert. Der erste Bauabschnitt von Transportbeton Westenfeld, an der Firma Herbrügger vorbei, bis zur Ernst-König-Straße, ist weitgehend abgeschlossen, dementsprechend wandert die Baustelle jetzt auf die andere Seite der Ernst-König-Straße in Richtung Moosfelde. Der Abschnitt zwischen Ernst-König-Straße und Zu den Gärten wird komplett für den Fahrzeugverkehr gesperrt...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 29.09.20
Ratgeber
Eine Schülerin des Geschwister-Scholl Gymnasiums ist positiv getestet worden, worauf die Schülerin und all ihre Kontaktpersonen in Quarantäne geschickt worden sind. Symbolfoto: Anja Jungvogel

11. Stufe des Geschwister-Scholl Gymnasiums und Olympia Stützpunkt Winterberg betroffen
HSK: Schülerin positiv auf Corona getestet

Eine Schülerin des Geschwister-Scholl Gymnasiums und gleichzeitig Sportlerin im Olympia-Stützpunkt Winterberg ist positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Im Rahmen des Kontakt- und Fallmanagements des Gesundheitsamtes konnten daraufhin 90 Schüler*Innen neun Lehrer*Innen der betroffenen Jahrgangsstufe 11 des Gymnasiums als Kontaktpersonen ermittelt werden. Weitere, die das Kontakt- und Fallmanagement des Gesundheitsamtes des Hochsauerlandkreises ermitteln konnte, sind vier Erzieher, zwölf...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 29.09.20
Kultur
Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. Foto: Arnsberger Verkehrsverein
2 Bilder

Rundgang am Tag der Deutschen Einheit
Unterwegs mit dem Arnsberger Nachtwächter

Am Samstag, 3. Oktober, geht der Arnsberger Nachtwächter um 20 Uhr wieder auf seinen Streifzug durch die schmalen Straßen der Altstadt. Ausgerüstet mit Hellebarde, Horn und Laterne, dazu authentisch gekleidet, nimmt der Stadtführer seine Gäste mit auf eine Zeitreise durch die Jahrhunderte. In historischen Gassen erfährt man Wissenswertes, bisweilen Kurioses über das Leben einer längst zum Mythos gewordenen Berufsgruppe. Über den verantwortungsvollen Dienst berichtet der letzte Arnsberger...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 28.09.20
Blaulicht
In Wennigloh stand ein Einfamilienhaus in Flammen. Fotos: Feuerwehr Arnsberg
2 Bilder

Wennigloh: Haus ist nach dem Brand unbewohnbar
Einfamilienhaus stand in Flammen

Am Sonntagabend stand in Wennigloh ein Haus in Flammen. Sirenenalarm schreckte die Anwohner der Ortsteile Wennigloh, Müschede und Arnsberg auf. Der Leitstelle wurde ein Brand in der Müssenbergstraße gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Erdgeschoss des Einfamilienhauses bereits in Flammen. Sofort gingen mehrere Trupps unter Atemschutz und mit C-Strahlrohren zuerst von außen, später dann auch im Gebäude gegen das Feuer vor. Zeitgleich wurde die Drehleiter in Stellung...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 28.09.20
LK-Gemeinschaft
Die vier Kommunionjubilare am Altar mit Pastor Smuda. Foto: privat

Niedereimer: Leider nur schwache Resonanz in diesem Jahr
Feier der Jubelkommunikanten nachgeholt

In diesem Jahr feierten die Kommunionjubilare gemeinsam mit den Gottesdienstbesuchern im Hochamt am Sonntag ihre Gold- und Diamantenkommunion. Aufgrund der derzeitig herrschenden Corona-Pandemie musste die Jubiläumsfeier von der Erstkommunion getrennt begangen werden. Aus vermutlich dem demselben Grund hatten sich, anders als sonst die Jahre, nur jeweils zwei Gold- und Diamantenjubilare in der Sankt Stephanuskirche in Niedereimer eingefunden. Die Heilige Messe wurde von Pastor Matthias Smuda...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 28.09.20
Kultur
65 Bilder

Oldtimertreffen, Grillvergnügen, Trödel und Streetfood
Arnsberger Herbst in Miniatur-Ausgabe

Immer am letzten Sonntag im September lockt in Arnsberg der „Herbst“ die Besucher in die Stadt. Aber auch bei dieser Veranstaltung bestimmt Corona den Ablauf. Überall waren Masken zu sehen, nur kleine Grüppchen wanderten über das jeweilige Gelände. Schon um 11 Uhr wurde angeregt auf dem Neumarkt über PS und Drehzahl beim Oldtimertreffen debattiert. Auf der Promenade ließen es sich die Gäste beim Streetfood Festival gut schmecken. Marc Fox vom Veranstalter „Event Werk“ war zufrieden mit dem...

  • Arnsberg
  • 27.09.20
  • 1
Kultur
(v.l.n.r. Petra Schmitz-Hermes, Matthias Müller, Jürgen Schwanitz, Elisabeth Appelhans, Dr. Thorsten Miederhoff, Matthias Ostrop)

Sundern: Bewerbungen noch bis 16. Oktober
Wer soll den Martinspreis der Bürgerstiftung gewinnen?

Am Oktober endet die Bewerbungszeit für den diesjährigen Martinspreis derBürgerstiftung Sundern. Bis zu diesem Termin können noch weitere Vorschläge eingereicht werden. Der Martinspreis der Bürgerstiftung, mit dem die Stiftung seit vielen Jahren einzelne Bürger und/oder Vereine für ihr besonderes soziales Engagement auszeichnet, ist mit einem Preisgeld von 3.000 Euro ausgestattet und wird in November 2020verliehen. Vorgeschlagen werden kann jeder: Einzelne Personen, Vereine oder...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 27.09.20
  • 1
Blaulicht
Das Feuer im Carport drohte auf die Garagen überzugreifen. Fotos (2): Feuerwehr Arnsberg
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Arnsberg im Einsatz
Carport brannte lichterloh

Am frühen Sonntagmorgen, 27. September, wurde die Feuerwehr zu einem Carportbrand nach Obereimer gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Carport bereits in voller Ausdehnung und drohte auf die benachbarte Garage überzugreifen. Das Feuer konnte schnell mit 2 C-Strahlrohren gelöscht werden. Anschließend öffneten die Einsatzkräfte noch die Dachhaut von dem Carport und der angrenzenden Garage um weitere Glutnester abzulöschen. Hierbei wurde immer wieder mit der Wärmebildkamera...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 27.09.20
Ratgeber
Anfang 2021 fallen viele Photovoltaikanlagen aus der Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) heraus. Foto: Veranstalter

Photovoltaik – Weiterbetrieb alter und Anschaffung neuer Anlagen
Energiestammstisch in Arnsberg

Anfang 2021 fallen nach 20 Jahren Laufzeit viele Photovoltaikanlagen aus der Förderung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) heraus. Unklar ist, wie diese Anlagen zukünftig weiterbetrieben werden können oder ob eine Demontage bzw. komplette Erneuerung sinnvoll ist. Seitens der Regierung ist eine Novelle des EEG bis Ende September 2020 geplant. Ein Referentenentwurf wurde bereits vom Kabinett verbschiedet und wird noch im Bundestag verhandelt. Energieberater Carsten Peters zeigt am Montag,...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 26.09.20
Sport
Für den RCS aktiv: Bonnie Bastert, Maya Blume, Antonia Brenscheidt, Leonie Baumeister, Hanna Fleischer, Michelle Henkies, Alina Hustadt, Laura Kemper, Marie Metger, Kirsten Prachtel, Kim Spreyer, Victoria Vornweg, Vanessa Vornweg, Johanna Voß, Physio Anne Schmitz, Co-Trainer Linus Tepe und Coach Julian Schallow. Fotos (2): Ralf Litera
2 Bilder

Großes Volleyballfest ohne Happy End
RCS schrammt eine Nasenlänge am ersten Sieg vorbei

Als der letzte Aufschlag des Spiels RCS gegen den VFL Oythe gespielt war, hingen die Köpfe auf Seiten der jungen Sauerländerinnen doch ganz schön in Richtung Boden. Da halfen auch der aufmunternde Applaus von der trotz Corona gut gefüllten Tribüne und die kritischen aber auch aufmunternden Worte des Trainer- und Betreuerteams nicht. Beim 2:3 war wirklich alles drin und das Spiel hatte alles, was ein hochklassiges Kampfduell in Liga Zwei parat haben muss. Schon in Satz 1 zeigten beide Teams den...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 26.09.20
Kultur
Der Obel (u.a. Geierabend, ehem. Till & Obel) Fotos: Veranstaltungen
4 Bilder

„Dicke Lippe“-Doppelpack in der Kulturschmiede
Kultige Comedy Show in zwei Durchgängen

Die erste Dicke-Lippe-Show des Jahres in der Kulturschmiede ist quasi doppelt gut, weil es genau genommen gleich zwei Shows hintereinander sind. Denn um - Corona zum Trotze! - möglichst viele Comedy-Fans zu erreichen, funktioniert das bei begrenzter Zuschauerzahl eben nur im Doppelpack. Daher werden am Samstag, 3. Oktober, nacheinander gleich derer zwei Dicke Lippe Comedy Shows mit identischer Besetzung gereicht, nämlich um 17:30 und 20:00 Uhr. „Dicke Lippe Comedy Show“ – das ist der lustige...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 26.09.20
Wirtschaft
Wie attraktiv ist die Innenstadt? Am 1. Juli wurde beispielsweise die Neheimer Marktpassage wiedereröffnet. Archiv-Foto: Diana Ranke

An Online-Umfrage teilnehmen
Wie attraktiv ist die Innenstadt von Arnsberg-Neheim?

Die Innenstädte und damit auch das Einkaufszentrum unter freiem Himmel in Arnsberg-Neheim - stehen aktuell vor großen Herausforderungen. Neben den coronabedingten Auswirkungen auf die Passantenfrequenzen, werden die Entwicklungen im digitalen Handel Auswirkungen auf die Zukunftsfähigkeit der Zentren haben. Umso wichtiger ist es, die Einschätzung der Besucher und potenzielle Kunden zu kennen und in die zukünftige Arbeit einzubeziehen. Zu diesem Zweck werden in den nächsten Wochen zwei...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 25.09.20
Kultur
Vorstellung der dritten Auflage des Thiergarten- Wanderführers: Wolfram Blanke, Torsten Kapteiner und  Jochem Otterbach (v.l).  er, Jochem Otterbach. Foto: Archiv Arnsberger Heimatbund

Thiergarten-Wanderführer erscheint in dritter erweiterter Auflage
"Kurfürstlicher Thiergarten in Arnsberg“

Die Erfolgsgeschichte des „Kurfürstlichen Thiergarten Arnsberg“ wird fortgeführt. Nachdem mittlerweile auch die zweite Auflage des beliebten Erlebnis-Wanderführers vergriffen ist, veröffentlicht der Arnsberger Heimatbund nun die dritte und erweiterte Auflage. Die Inhalte wurden überarbeitet, ergänzt und neuereErkenntnisse eingebaut. Hierbei wurden die vielen Rückmeldungen von Wanderfreunden und Touristen ebenso berücksichtigt wie die neuesten Informationen zu den einzelnen Objekten (wie z. B....

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 25.09.20
Vereine + Ehrenamt
Lehrgangsleiter Brandinspektor Rolf Hesse konnte zum Abschluss des Lehrgangs den 16 Teilnehmern zur bestandenen Prüfung gratulieren. Unterstützt wurde er durch ein seit Jahren eingespieltes Team von insgesamt 10 Ausbildern, die für diesen Lehrgang insgesamt 440 ehrenamtliche Ausbildungsstunden leisteten. Fotos: Feuerwehr Arnsberg
6 Bilder

16 Einsatzkräfte beenden ihre Grundausbildung
Feuerwehr Arnsberg erhält Verstärkung

In den letzten Wochen wurde in Arnsberg die diesjährige Auflage des Feuerwehr-Grundlehrgangs „Truppmann 2“ durchgeführt. 16 Teilnehmer haben in 74 Unterrichtsstunden mit diesem Lehrgang ihre feuerwehrtechnische Grundausbildung erfolgreich abgeschlossen. Behandelt wurden unter anderem Themengebiete wie Rechtsgrundlagen, Gefahren der Einsatzstelle, Retten und Selbstretten, Erste Hilfe und technische Hilfeleistung. Im Bereich der technischen Hilfeleistung wurden Einsatz-Szenarien wie das Bewegen...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 25.09.20
Blaulicht
Ein Hochsitz stand bereits in Flammen und drohte auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Fotos: Feuerwehr
2 Bilder

Waldbrandgefahr in Hüsten: 70 Einsatzkräfte vor Ort
Hochsitz stand in Flammen

Am frühen Mittwochabend wurden die beiden Hauptwachen aus Arnsberg und Neheim, sowie die Einheiten Hüsten, Neheim, Arnsberg, Oeventrop, Bruchhausen und Niedereimer zu einem Waldbrand in die Delecker Straße, hinter dem KInderheim Marienfrieden gerufen. Ein Hochsitz stand bereits in Flammen und drohte auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Aufgrund der aktuellen Trockenheit waren die Einsatzkräfte mit 70 Helfern vor Ort. Nach etwas mehr als...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 24.09.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.