Ense - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Die Sperrung wird vermutlich bis zum Abend andauern. Foto: LK-Archiv

Tödlicher Unfall in Eslohe
Lkw prallt frontal in ein Gebäude

Zu einem tödlichen Unfall bei Sieperting wurden am heutigen Montag gegen 10.30 Uhr die Rettungskräfte alarmiert. Nach ersten Erkenntnissen war ein 45-jähriger Lkw-Fahrer auf der Landstraße 519 von Eslohe in Richtung Niedersalwey unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen kam der Lkw nach links von der Straße ab. Hier prallte der Lkw frontal in ein Gebäudeteil eines Industriebetriebes. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Gebäudetrakt starkbeschädigt. Hierbei handelt es sich um einen...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 05.10.20
In Wennigloh stand ein Einfamilienhaus in Flammen. Fotos: Feuerwehr Arnsberg
2 Bilder

Wennigloh: Haus ist nach dem Brand unbewohnbar
Einfamilienhaus stand in Flammen

Am Sonntagabend stand in Wennigloh ein Haus in Flammen. Sirenenalarm schreckte die Anwohner der Ortsteile Wennigloh, Müschede und Arnsberg auf. Der Leitstelle wurde ein Brand in der Müssenbergstraße gemeldet. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand das Erdgeschoss des Einfamilienhauses bereits in Flammen. Sofort gingen mehrere Trupps unter Atemschutz und mit C-Strahlrohren zuerst von außen, später dann auch im Gebäude gegen das Feuer vor. Zeitgleich wurde die Drehleiter in Stellung...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 28.09.20
Das Feuer im Carport drohte auf die Garagen überzugreifen. Fotos (2): Feuerwehr Arnsberg
2 Bilder

Freiwillige Feuerwehr Arnsberg im Einsatz
Carport brannte lichterloh

Am frühen Sonntagmorgen, 27. September, wurde die Feuerwehr zu einem Carportbrand nach Obereimer gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte das Carport bereits in voller Ausdehnung und drohte auf die benachbarte Garage überzugreifen. Das Feuer konnte schnell mit 2 C-Strahlrohren gelöscht werden. Anschließend öffneten die Einsatzkräfte noch die Dachhaut von dem Carport und der angrenzenden Garage um weitere Glutnester abzulöschen. Hierbei wurde immer wieder mit der Wärmebildkamera...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 27.09.20
Ein Hochsitz stand bereits in Flammen und drohte auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Fotos: Feuerwehr
2 Bilder

Waldbrandgefahr in Hüsten: 70 Einsatzkräfte vor Ort
Hochsitz stand in Flammen

Am frühen Mittwochabend wurden die beiden Hauptwachen aus Arnsberg und Neheim, sowie die Einheiten Hüsten, Neheim, Arnsberg, Oeventrop, Bruchhausen und Niedereimer zu einem Waldbrand in die Delecker Straße, hinter dem KInderheim Marienfrieden gerufen. Ein Hochsitz stand bereits in Flammen und drohte auf den angrenzenden Wald überzugreifen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle. Aufgrund der aktuellen Trockenheit waren die Einsatzkräfte mit 70 Helfern vor Ort. Nach etwas mehr als...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 24.09.20
in Rettungshubschrauber flog den Verletzten in eine Unfallklinik. Foto: LK-Archiv

HSK: Schwerer Unfall am Bahnübergang Marsberg
Rollerfahrer von Regionalexpress erfasst

Zu einem schweren Unfall kam es am Donnerstagnachmittag, 17. September, auf dem Bahnübergang an der Straße "Lange Ricke". Ein 21-jähriger Rollerfahrer wurde dabei von einem Regionalexpress erfasst und musste per Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden. Der junge Mann aus Marsberg wurde schwer verletzt. Nach ersten Erkenntnissen war der Marsberger trotz der abgesenkten Bahnschranken in den Gefahrenbereich gefahren. Als er vermutlich den Zug bemerkte, blieb er unmittelbar vor den...

  • Wochenanzeiger Arnsberg / Sundern
  • 19.09.20

Verdacht des Einbruchs
Drei Georgier bei Fahrzeugkontrolle in Arnsberg vorläufig festgenommen

Zivile Ermittler der Polizei kontrollierten am Freitag, 27. Dezember, gegen 14 Uhr auf der Wannestraße in Arnsberg drei Georgier und deren Wagen mit polnischem Kennzeichen. Gegen den 30-jährigen Fahrer aus Suhl in Thüringen erhärtete sich der Verdacht, dass er unter Drogeneinfluss war. Außerdem besaß er keinen Führerschein. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen. Bei einer Fahrzeugdurchsuchung fanden die Beamten über 50 Zigarettenschachteln, diverse Playstationstore-Karten und zudem...

  • Arnsberg
  • 30.12.19

Polizei Sundern sucht Zeugen
Drei Einbrüche am Heidegger Weg

Gleich drei Einbrüche registrierte die Polizei am Samstag, 28. Dezember, am Heidegger Weg in Sundern. Bisher unbekannte Täter verschafften sich zwischen 14.30 und 21.30 Uhr durch Aufhebeln des Toilettenfensters Zugang zu einem Einfamilienhaus. Sie entwendeten unter anderem Schmuck. Ebenfalls am Heidegger Weg hebelten Unbekannte zwischen 3.30 und 22 Uhr eine Terrassentür auf, um in ein Wohnhaus zu gelangen. Zwischen 18.30 und 21.30 Uhr hebelten Einbrecher die rückwärtig gelegene Terrassentür...

  • Sundern (Sauerland)
  • 30.12.19

Verkehrskontrolle in Arnsberg
Mutmaßlicher Fahrraddieb wurde gefasst

Am Freitagabend, 27. Dezember, führte die Polizei im Bereich Auf den Kämpen in Arnsberg eine Verkehrskontrolle durch. Dabei fiel ein Mann auf, der fluchtartig den Bereich verließ, als er die Beamten sah. Zurück blieb ein Fahrrad, an dem die Rahmennummer unkenntlich gemacht worden war. Der Verdächtige wurde wenig später in der Nähe gestellt. Wegen des Verdachts des Fahrraddiebstahls wurde er vorübergehend ins Polizeigewahrsam gebracht. Die Ermittlungen dauern an, das Fahrrad blieb bei der...

  • Arnsberg
  • 30.12.19

Polizei Arnsberg sucht Zeugen
Einbrüche in Wohnhaus und Erdgeschosswohnung

In Abwesenheit des Eigentümers drangen Unbekannte am Freitag, 27. Dezember, in ein Wohnhaus an der Max-Planck-Straße in Arnsberg ein. Im Haus durchwühlten sie in mehreren Zimmern die Schränke und Schubladen. Nach ersten Ermittlungen wurde Bargeld entwendet, weitere Angaben zur Beute stehen noch aus.  Am Samstag zwischen 17.15 und 21.15 Uhr wurde an der Bahnhofstraße die Terrassentür einer Erdgeschosswohnung eingeschlagen. In der Wohnung wurden mehrere Zimmer durchwühlt und Schmuck entwendet....

  • Arnsberg
  • 30.12.19

Polizei Arnsberg sucht Zeugen
Mehrere Flaschen Likör auf dem Neheimer Weihnachtsmarkt gestohlen

Auf den Alkohol einer Verkaufsbude auf dem Neheimer Weihnachtsmarkt hatten es Unbekannte in der Nacht zum 23. Dezember abgesehen. Die Täter brachen den Stand auf der Hauptstraße auf und entwendeten mehrere Flaschen Likör. Am Montag, 23. Dezember, bemerkte der Hausverwalter in einem Mehrfamilienhaus an der Breslauer Straße in Arnsberg eine gewaltsam aufgebrochene Wohnungstür. Die Mieter waren nicht anwesend und konnten nicht benachrichtigt werden. Ob etwas entwendet wurde, konnte noch nicht...

  • Arnsberg
  • 27.12.19

Polizei Arnsberg sucht Zeugen
Briefkästen eines Wohnhauses durch Sprengsatz fast vollständig zerstört

Bei einer Explosion in der Nacht zum Donnerstag (2. Weihnachtstag) an der Ringstraße in Arnsberg wurde die Briefkastenanlage eines Mehrfamilienwohnhauses fast vollständig zerstört. Grund war nach ersten Ermittlungen eine sprengstoffähnliche Substanz. Die Briefkastenanlage befand sich in einem separaten Metallgestell am Weg zum Hauseingang. Die Wucht der Explosion war so heftig, dass auch ein Lampenschirm einer Außenleuchte im Bereich des Hauseinganges beschädigt wurde. Nach ersten Ermittlungen...

  • Arnsberg
  • 27.12.19

Arnsberg: Betrunkene 17-Jährige wehrt sich gegen Hilfe
Beleidigt und angespuckt

Arnsberg.  Am Montagabend wurde eine Streifenwagenbesatzung in die Bahnhofstraße gerufen. Wie die Polizei mitteilt, wehrte sich eine 17-Jährige  gegen die Hilfsmaßnahmen eines Rettungswagens. Da die 17-jährige aufgrund von Alkoholkonsums nicht mehr laufen konnte und auf einem Bürgersteig lag, sollte sie in ein Krankenhaus gebracht werden. Mithilfe der Beamten konnte das Mädchen in den Rettungswagen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Während des Einsatzes beleidigte das Mädchen die...

  • Arnsberg
  • 31.07.19

19-jähriger Afghane in Arnsberg verletzt
Täter nach Fahndung gefasst

Arnsberg. Ein 19-jähriger Afghane aus Arnsberg wurde am Montag verletzt aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, rief ein Rettungswagen rief gegen 17.45 Uhr eine Streifenwagenbesatzung in die Jahnstraße. Dort wurde ein Patient  mit Schnitt- und Stichverletzungen behandelt. Durch die Aussage des  verletzten Afghanen fahndeten die Polizeibeamten nach dem Täter. Dank eines Zeugen konnten die Polizisten einen 24-jährigen Syrer aus Arnsberg gegen 18.30 Uhr Am Sonnenufer festnehmen. Gegen den Mann...

  • Arnsberg
  • 30.07.19
  • 1

Bei Flucht in Fluss gefallen - 1,7 Promille
21-Jähriger provoziert Polizei in Sundern

Sundern. Ein Rollerfahrer versuchte in der Nacht zum Dienstag, die Polizei in Sundern zu provozieren. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 21-jährige Mann aus Sundern mit seinem 50er-Roller um 1.55 Uhr vor der Wache auf und ab. Als die Beamten den Mann anhalten wollten, flüchtete dieser in Richtung Fußgängerzone. Durch die engen Seitenstraßen konnte er zunächst entkommen. Kurze Zeit später fuhr er wieder an der Wache vorbei. Hierbei zeigte er den Polizisten den Mittelfinger. Die Beamten nahmen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.07.19
Die Feuerwehrleute sicherten den Unfallort und klemmten die Batterie ab.

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Clemens-August-Straße
Junge Frau in Arnsberg verletzt

Arnsberg. Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge ist am Donnerstagmorgen eine junge Frau verletzt worden, sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus gebracht. Wie die Feuerwehr mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 10 Uhr auf der Clemens-August-Straße gegenüber dem Haupteingang Brückencenter. Erste Meldungen, dass die Frau eingeklemmt sei, bestätigten sich nicht. Um die Rettung möglichst schonend durchzuführen und da eine Wirbelsäulenverletzung nicht auszuschließen war,...

  • Arnsberg
  • 18.07.19

78-Jährige übergibt Schmuck an Betrüger
Falscher Polizist in Arnsberg

Arnsberg.  Mit der Masche der falschen Polizei ergaunerten unbekannte Täter am Donnerstag den Schmuck einer 78-jährigen Arnsbergerin. Wie die Polizei mitteilt, erhielt die Frau  gegen 15 Uhr einen Anruf. Ein Mann gab sich als Polizist aus und erklärte, dass in der Nachbarschaft Einbrecher festgenommen wurden. Weiter log der Betrüger, dass bei den Einbrechern eine Liste mit der Anschrift der Seniorin gefunden wurde. Um den Schmuck der Dame zu schützen erschien gegen 15.30 Uhr der angebliche...

  • Arnsberg
  • 12.07.19
  • 1
  • 1
Ein Bild des Grauens aus Sundern.

Schwerer Verkehrsunfall in Sundern
20-jähriger Motorradfahrer verstorben

Sundern. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Sundern verstarb am Samstag ein Motorradfahrer. Wie die Polizei mitteilt, war der 20-Jährige gegen 15.45 Uhr auf der Hellefelder Höhe (L839) in Richtung Sundern unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Arnsberger nach links von seiner Fahrspur ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Kradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Der 54-jährige Pkw-Fahrer aus Sundern, sowie seine drei Mitfahrer wurden leicht verletzt...

  • Sundern (Sauerland)
  • 24.06.19

Sexuelle Belästigung in Neheim-Hüsten
Mann entblößt sein Geschlechtsteil

Neheim. Am Donnerstag kam es auf dem Bahnsteig am Bahnhof Neheim-Hüsten zu einer sexuellen Belästigung, die Polizei nahm die Täter in Gewahrsam. Nach Angaben der Polizei wurde ein Mädchen aus einer Vierergruppe von einem 37-jähriger Mann sie zunächst mit Worten belästigt. Hierbei packte er einer Schülerin an den Arm. Anschließend öffnete er seine Hose und zeigte sein Geschlechtsteil. Ein 27-jähriger Begleiter schüchterte hierbei die Mädchen mit einer drohenden Haltung ein. Zwei weitere Männer,...

  • Arnsberg-Neheim
  • 21.06.19

Polizei: Mann stand unter Drogeneinfluss
Arnsberg: Lkw-Fahrer wehrt sich gegen Blutprobe

Arnsberg. Ein 22-jähriger Berufskraftfahrer wehrte sich am Montag gegen eine Blutprobe. Wie die Polizei mitteilt, stand der Mann unter Drogeneinfluss. Gegen 15.20 Uhr wurde der Sattelzug des Mannes an der Hüstener Straße angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle zeigten sich Hinweise, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Mit den polizeilichen Maßnahmen zeigte sich der Kraftfahrer jedoch nicht einverstanden. Nachdem der Mann die Beamten schubste und sich...

  • Arnsberg
  • 15.01.19
Ein erfolgreicher Schlag gegen organisierten Drogenhandel gelang der Kriminalpolizei Hagen bei einer Durchsuchung in Plettenberg.

Drogenhandel
Über 4 Kilogramm Amphetamine sichergestellt : Erfolgreicher Schlag der Kriminalpolizei Hagen gegen organisierten Drogenhandel

Die Dienststelle zur Bekämpfung der Organisierten Kriminalität des Polizeipräsidiums Hagen ermittelt gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Hagen seit August 2018 gegen drei zwischen 21 und32 Jahre alte Männer türkischer Abstammung aus Plettenberg wegen unerlaubten Handels mit Betäubungsmitteln. Der Tatverdacht konnte im Rahmen der Ermittlung so erhärtet werden, dass auf Antrag der Staatsanwaltschaft drei Durchsuchungsbeschlüsse durch das Amtsgericht Hagen erlassen wurden. Diese wurden am 9....

  • Hagen
  • 10.01.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.