Schwerer Verkehrsunfall in Sundern
20-jähriger Motorradfahrer verstorben

Ein Bild des Grauens aus Sundern.
  • Ein Bild des Grauens aus Sundern.
  • Foto: Feuerwehr Arnsberg
  • hochgeladen von Uwe Petzold

Sundern. Bei einem schweren Verkehrsunfall in Sundern verstarb am Samstag ein Motorradfahrer. Wie die Polizei mitteilt, war der 20-Jährige gegen 15.45 Uhr auf der Hellefelder Höhe (L839) in Richtung Sundern unterwegs. Aus bislang unbekannter Ursache kam der Arnsberger nach links von seiner Fahrspur ab und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Der Kradfahrer verstarb noch an der Unfallstelle.
Der 54-jährige Pkw-Fahrer aus Sundern, sowie seine drei Mitfahrer wurden leicht verletzt durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus zur Untersuchung gebracht. Die Hellefelder Höhe wurde zum Zwecke der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme bis 20.45 Uhr komplett gesperrt. Die Feuerwehr, im Einsatz waren die beiden Hauptwachen Arnsberg und Neheim und der Löschzug Arnsberg, streute ausgelaufene Betriebsstoffe ab und sicherte den Brandschutz an der Unfallstelle.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen