Sundern (Sauerland) - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Am Montag, 2. Dezember, krachten ein Lkw und ein Pkw auf einer Kreuzung bei Hövel zusammen. Die Beifahrerin aus dem Auto wurde schwer verletzt.

Unfall bei Hövel: 37-Jährige schwer verletzt

Am Montag krachten ein Lkw und ein Pkw auf einer Kreuzung bei Hövel zusammen. Die Beifahrerin aus dem Auto wurde schwer verletzt. Gegen 11.15 Uhr fuhr der 30-jährige Lkw-Fahrer auf der Landstraße 544 in Richtung Herdringen. Als das Auto eines 37-Jährigen die Kreuzung aus Richtung Wettmarsen kommend kreuzte, kam es zum Zusammenstoß. Hierbei wurde die 37-jährige Beifahrerin aus dem Auto schwer verletzt. Der Rettungsdienst brachte die Frau aus Hemer ins Krankenhaus. Der Pkw musste abgeschleppt...

  • Arnsberg
  • 03.12.19
Unfallflucht auf der L544 zwischen Ainkhausen und Herdringen - die Polizei sucht jetzt weitere Zeugen.

Unfallflucht zwischen Ainkhausen und Herdringen
Strafverfahren gegen 31-Jährige aus Sundern

Zeugen meldeten am Dienstag gegen 23 Uhr einen im Graben liegenden Pkw auf der Landstraße 544 zwischen dem Abzweig Ainkhausen und Herdringen. Nach Spurenauswertung war der blaue VW-Polo in Richtung Hüsten unterwegs. Hierbei kam er von der Straße ab, beschädigte einen Baum, überschlug sich und landete auf dem Dach im Straßengraben. Bei Eintreffen der Polizei war kein Fahrer vor Ort. Während der Unfallaufnahme erschien ein 35-jähriger Mann aus Sundern an der Einsatzstelle. Er gab an, der Fahrer...

  • Arnsberg
  • 13.11.19
Bei der Absicherung des Martinszugs wurde am Sonntag ein Feuerwehrmann von einem Autofahrer beleidigt. Die Polizei ermittelt jetzt gegen den Autofahrer.

Vorfall beim Martinszug
Feuerwehrmann in Sundern beleidigt - Polizei ermittelt

Bei der Absicherung des Martinszugs wurde am Sonntag ein Feuerwehrmann von einem Autofahrer beleidigt. Der 29-jährige Feuerwehrmann stand im Bereich der Bergstraße, als ein grauer VW Touareg langsam auf den Feuerwehrmann zufuhr. Hierbei kam es zu einem leichten Kontakt zwischen dem Auto und dem Feuerwehrmann. Dieser wurde jedoch nicht verletzt. Der Autofahrer forderte, dass der Wehrangehörige aus dem Weg geht. Dieser bat um Geduld, da die Straße wegen des Martinszugs gesperrt sei. Daraufhin...

  • Sundern (Sauerland)
  • 12.11.19
Mit schweren Verletzungen musste am Montag ein 43-jähriger Autofahrer mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann aus Polen war mit seinem Arm in der Aufhängung eines Garagentores stecken geblieben.

Unfall in Sundern
Mit Arm im Garagentor hängen geblieben: 43-Jähriger schwer verletzt

Mit schweren Verletzungen musste am Montag ein 43-jähriger Autofahrer mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Der Mann aus Polen war mit seinem Arm in der Aufhängung eines Garagentores stecken geblieben. Nach ersten Erkenntnissen war der Mann gegen 15. 30 Uhr rückwärts aus einer Garage auf der Straße "In der Ennest" gefahren. Während der Fahrt betätigte der den Schalter der elektronischen Garagen. Hierbei blieb er mit seinem Arm im Gestänge der Aufhängung stecken und aus...

  • Sundern (Sauerland)
  • 12.11.19
Ein 30-jähriger Mann aus Sundern flüchtete am Donnerstag nach einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall verlor sein Auto das Kennzeichen. An der Halteranschrift holte die Polizei den Fahrer zur Blutentnahme ab.

Bei Unfallflucht Kennzeichen verloren: Strafverfahren gegen 30-Jährigen aus Sundern eingeleitet

Ein 30-jähriger Mann aus Sundern flüchtete am Donnerstag nach einem Verkehrsunfall. Bei dem Unfall verlor sein Auto das Kennzeichen. An der Halteranschrift holte die Polizei den Fahrer zur Blutentnahme ab. Gegen 23 Uhr war der 30-Jährige auf der Tiefenhagener Straße gegen ein geparktes Auto gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurde das Auto gegen einen weiteren geparkten Pkw geschoben. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, flüchtete der Mann vom Unfallort. Anwohner hörten den...

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.11.19
In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober wurde in der Schützenhalle Sundern-Hövel eine Halloween-Party veranstaltet. Dabei kam es zu mehreren Auseinandersetzungen und Schlägereien.

Acht Streifenwagen angerückt
Halloween-Party in Hövel artet aus: Schlägereien, Körperverletzung und Beleidigungen

In der Nacht vom 26. auf den 27. Oktober wurde in der Schützenhalle Sundern-Hövel eine Halloween-Party veranstaltet. Dabei kam es zu mehreren Auseinandersetzungen und Schlägereien. Von 0.30 Uhr bis 2.30 Uhr musste die Polizei insgesamt viermal ausrücken, um Schlägereien und Körperverletzungsdelikte aufzunehmen und um die Gemüter zu beruhigen. Zum Schluss konnte die sehr aufgeheizte Situation nur mit einem größeren Aufgebot von acht Streifenwagen, auch aus der benachbarten...

  • Sundern (Sauerland)
  • 28.10.19
Vermutlich nach einem Zusammenstoß mit einem Fuchs kam es in den Abendstunden des 25.10.2019 auf der BAB 46 in Fahrtrichtung Hagen zu einem schweren Verkehrsunfall - der Fahrer des PKW Audi erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Schwerer Unfall zwischen Alt-Arnsberg und Hüsten
Fuchs löst Unfall aus - Vier Schwerverletzte

Vermutlich nach einem Zusammenstoß mit einem Fuchs kam es in den Abendstunden des 25.10.2019 auf der BAB 46 in Fahrtrichtung Hagen zu einem schweren Verkehrsunfall - der Fahrer des PKW Audi erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen. Gegen 23.10 Uhr muss der 23-jährige Mann aus Sundern mit seinem Wagen sowie zwei weiteren Insassen in Fahrtrichtung Hagen unterwegs gewesen sein. Zwischen der Anschlussstelle Arnsberg Altstadt und dem Rastplatz "Bruchhauser Höhe" kollidierte der Audi mit einem...

  • Arnsberg
  • 28.10.19
Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 687 zwischen Allendorf und Hagen wurde am Donnerstag ein 40-jähriger Autofahrer schwer verletzt.

Auto gerät in Gegenverkehr
40-Jähriger bei Unfall in Sundern schwer verletzt

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 687 zwischen Allendorf und Hagen wurde am Donnerstag ein 40-jähriger Autofahrer schwer verletzt. Ein 20-jähriger Mann aus Sundern war mit seinem Auto in Richtung Allendorf unterwegs. Aus bislang unbekannten Gründen geriet das Auto in einer Rechtskurve in den Gegenverkehr. Hier kam es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 40-Jährigen. Dieser wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Durch den Rettungsdienst wurde er ins Krankenhaus...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.09.19
Eine 43-jährige Rennradfahrerin zog sich bei einem Sturz am Mittwoch auf der Stemeler Straße schwere Verletzungen zu.

Unfall auf Stemeler Straße
Rennradfahrerin bei Sturz auf Bahngleise schwer verletzt

Eine 43-jährige Rennradfahrerin zog sich bei einem Sturz am Mittwoch auf der Stemeler Straße schwere Verletzungen zu. Um15.10 Uhr fuhr die Frau aus Hamm auf der Landstraße in Richtung Hachen. Ohne den zugehörigen Radweg zu nutzen, querte die Frau die regennassen Bahngleise. Hierbei stürzte sie. Mit schweren Verletzungen wurde sie durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht.

  • Sundern (Sauerland)
  • 26.09.19
Am Samstag, 14. September, kam es gegen 19.20 Uhr auf der Straße Am Hohenberge in einem Wohnhaus zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen. Die Polizei versuchte zunächst, den Streit zu schlichten.

Drei Polizeibeamte nach Randale in Sundern verletzt

Am Samstag, 14. September, kam es gegen 19.20 Uhr auf der Straße Am Hohenberge in einem Wohnhaus zu einer Auseinandersetzung mehrerer Personen. Die Polizei versuchte zunächst, den Streit zu schlichten. Im weiteren Einsatzverlauf wurden eine 32-jährige Polizeibeamtin und ein 53-jähriger Polizeibeamter durch Beteiligte tätlich angegriffen und derart verletzt, dass sie ihren Dienst zu einem späteren Zeitpunkt abbrechen mussten. Seitens der Polizei wurde Pfefferspray eingesetzt. Weitere...

  • Sundern (Sauerland)
  • 16.09.19
Am Dienstag (20. August) zwischen 14 und 19.30 Uhr fand in Arnsberg und Sundern erneut ein Kontrolltag im HSK statt.

Kontrolltag in Arnsberg und Sundern
Polizei mit Hundertschaft im Einsatz

Am Dienstag zwischen 14 und 19.30 Uhr fand in Arnsberg und Sundern ein erneuter Kontrolltag im HSK statt. Dieses Mal stand die Bekämpfung der Verkehrsunfälle unter Alkohol und anderen berauschenden Mitteln im Vordergrund. Über 20 Beamte, inklusive Einsatzhundertschaft aus Dortmund, überprüften zeitgleich an drei Kontrollstellen die Fahrzeuge. Das Hauptaugenmerk der Kontrollen lag auf der Überprüfung der Fahrtüchtigkeit der Fahrzeugführer. Neben fünf Ordnungswidrigkeitenanzeigen wegen...

  • Arnsberg
  • 21.08.19
In einem Zeitraum vom 5. bis 14. August rief ein Unbekannter mehrfach bei einer Frau aus Sundern an. Er gab an, dass die 77-Jährige eine Lotterie gewonnen hätte.

Polizei gibt Tipps
Sundern: Betrüger am Telefon

In einem Zeitraum vom 5. bis 14. August rief ein Unbekannter mehrfach bei einer Frau aus Sundern an. Er gab an, dass die 77-Jährige eine Lotterie gewonnen hätte. Um an den Gewinn zu kommen, müsse sie allerdings die notwendigen Gebühren bezahlen. Bei weiteren Anrufen forderte der Täter die Seniorin auf, diverse Geldtransaktionen zu tätigen. Insgesamt erbeutete er eine Summe im unteren fünfstelligen Bereich. Die Polizei rät "Sprechen Sie mit Ihren Verwandten. Sprechen Sie mit Ihren...

  • Sundern (Sauerland)
  • 18.08.19
Ein 90-Jähriger wurde jetzt in Arnsberg Opfer von Betrügern. Die Polizei bittet um Hinweise.

Vermeintliche Goldverkäufe: Betrüger in Arnsberg und Sundern unterwegs

In Arnsberg und Sundern wurden Fälle von vermeintlichen Goldverkäufen bekannt. Wie die Kreispolizeibehörde HSK mitteilt, spielten die Täter den Opfern eine finanzielle Notlage vor und verkauften ihnen dann angeblichen Goldschmuck. Hierbei handelte es sich jedoch um billige Imitate. Am Mittwochmorgen gegen 10.30 Uhr wurde ein 90-jähriger Mann aus Arnsberg Opfer der Täter. Er kaufte Goldschmuck im Wert von 500 Euro. Zuhause bemerkte er den Betrug. Den Täter, der ihm das "Gold" auf der...

  • Arnsberg
  • 08.08.19
Am Dienstagnachmittag kam es auf der L685, In der Flamke in Sundern, zu einem schweren Verkehrsunfall.

Schwerer Verkehrsunfall in Sundern
Zwei Schwerverletzte bei Frontalzusammenstoß In der Flamke

Am Dienstagnachmittag kam es auf der L685, In der Flamke, zu einem schweren Verkehrsunfall. Hier stießen zwei Pkw frontal zusammen. Die beiden Fahrzeuginsassen wurden schwerst verletzt in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Für die Bergung der Personen musste die Feuerwehr mit schwerem Gerät hinzugezogen werden.Für die ärztliche Versorgung wurden neben den Rettungskräften auch zwei Rettungshubschrauber eingesetzt. wie die Polizei mitteilt, ist die Unfallursache bislang nicht zweifelsfrei bekannt....

  • Sundern (Sauerland)
  • 07.08.19

Arnsberg: Betrunkene 17-Jährige wehrt sich gegen Hilfe
Beleidigt und angespuckt

Arnsberg.  Am Montagabend wurde eine Streifenwagenbesatzung in die Bahnhofstraße gerufen. Wie die Polizei mitteilt, wehrte sich eine 17-Jährige  gegen die Hilfsmaßnahmen eines Rettungswagens. Da die 17-jährige aufgrund von Alkoholkonsums nicht mehr laufen konnte und auf einem Bürgersteig lag, sollte sie in ein Krankenhaus gebracht werden. Mithilfe der Beamten konnte das Mädchen in den Rettungswagen und in ein Krankenhaus gebracht werden. Während des Einsatzes beleidigte das Mädchen die...

  • Arnsberg
  • 31.07.19

19-jähriger Afghane in Arnsberg verletzt
Täter nach Fahndung gefasst

Arnsberg. Ein 19-jähriger Afghane aus Arnsberg wurde am Montag verletzt aufgefunden. Wie die Polizei mitteilt, rief ein Rettungswagen rief gegen 17.45 Uhr eine Streifenwagenbesatzung in die Jahnstraße. Dort wurde ein Patient  mit Schnitt- und Stichverletzungen behandelt. Durch die Aussage des  verletzten Afghanen fahndeten die Polizeibeamten nach dem Täter. Dank eines Zeugen konnten die Polizisten einen 24-jährigen Syrer aus Arnsberg gegen 18.30 Uhr Am Sonnenufer festnehmen. Gegen den Mann...

  • Arnsberg
  • 30.07.19
  •  1

Bei Flucht in Fluss gefallen - 1,7 Promille
21-Jähriger provoziert Polizei in Sundern

Sundern. Ein Rollerfahrer versuchte in der Nacht zum Dienstag, die Polizei in Sundern zu provozieren. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der 21-jährige Mann aus Sundern mit seinem 50er-Roller um 1.55 Uhr vor der Wache auf und ab. Als die Beamten den Mann anhalten wollten, flüchtete dieser in Richtung Fußgängerzone. Durch die engen Seitenstraßen konnte er zunächst entkommen. Kurze Zeit später fuhr er wieder an der Wache vorbei. Hierbei zeigte er den Polizisten den Mittelfinger. Die Beamten nahmen...

  • Sundern (Sauerland)
  • 23.07.19
Die Feuerwehrleute sicherten den Unfallort und klemmten die Batterie ab.

Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge auf der Clemens-August-Straße
Junge Frau in Arnsberg verletzt

Arnsberg. Beim Zusammenstoß zweier Fahrzeuge ist am Donnerstagmorgen eine junge Frau verletzt worden, sie wurde vor Ort vom Rettungsdienst behandelt und ins Krankenhaus gebracht. Wie die Feuerwehr mitteilt, ereignete sich der Unfall gegen 10 Uhr auf der Clemens-August-Straße gegenüber dem Haupteingang Brückencenter. Erste Meldungen, dass die Frau eingeklemmt sei, bestätigten sich nicht. Um die Rettung möglichst schonend durchzuführen und da eine Wirbelsäulenverletzung nicht auszuschließen war,...

  • Arnsberg
  • 18.07.19

78-Jährige übergibt Schmuck an Betrüger
Falscher Polizist in Arnsberg

Arnsberg.  Mit der Masche der falschen Polizei ergaunerten unbekannte Täter am Donnerstag den Schmuck einer 78-jährigen Arnsbergerin. Wie die Polizei mitteilt, erhielt die Frau  gegen 15 Uhr einen Anruf. Ein Mann gab sich als Polizist aus und erklärte, dass in der Nachbarschaft Einbrecher festgenommen wurden. Weiter log der Betrüger, dass bei den Einbrechern eine Liste mit der Anschrift der Seniorin gefunden wurde. Um den Schmuck der Dame zu schützen erschien gegen 15.30 Uhr der angebliche...

  • Arnsberg
  • 12.07.19
  •  1
  •  1

Unfall "In der Flamke"
Fußgänger angefahren und abgehauen - Polizei sucht Zeugen

Nach einer Unfallflucht am Montag sucht die Polizei nach Zeugen: Gegen 11 Uhr wurde ein Fußgänger in der Straße "In der Flamke" angefahren. Der 37-jährige Mann lief entlang der Fahrbahn in Richtung Hüstener Straße. Ein heller Kleinwagen näherte sich von hinten und entfernte sich nach dem Unfall, ohne eine Schadensregulierung einzuleiten. Der Sunderaner wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Wer Angaben zu dem Unfall machen kann wird gebeten, sich mit der Polizeiwache in Sundern unter Tel....

  • Sundern (Sauerland)
  • 08.07.19
Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 685 Richtung Sundern wurde eine 24-jährige Autofahrerin am Dienstag, 3. Juli, schwer verletzt.

24-Jährige bei Unfall in der Flamke schwer verletzt

Eine 24-jährige Frau aus Kirchhundem wurde am heutigen Dienstag bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 685 schwer verletzt. Um 09.10 Uhr fuhr die Autofahrerin vom Ochsenkopf kommend in Richtung Sundern. Aus bislang ungeklärter Ursache kam das Auto nach links von der Straße ab und krachte gegen einen Baum. Anschließend überschlug sich das Fahrzeug und blieb schließlich auf dem Dach liegen. Die Feuerwehr rettete die junge Frau aus dem Auto. Mit schweren Verletzungen wurde sie in eine...

  • Sundern (Sauerland)
  • 02.07.19
Am Sonntag um 2.10 Uhr wurden der Polizei und dem Rettungsdienst eine verletzte Person gemeldet, die im Verlauf der Heidestraße in Sundern von einem Pkw angefahren und hierdurch verletzt worden sein sollte. Die Polizei ermittelt.

Polizei ermittelt
15-Jähriger verletzt sich in Sundern selbst mit Gullideckel

Am Sonntag um 2.10 Uhr wurden der Polizei und dem Rettungsdienst eine verletzte Person gemeldet, die im Verlauf der Heidestraße von einem Pkw angefahren und hierdurch verletzt worden sein sollte. Das Fahrzeug habe sich danach entfernt. Wie sich später jedoch vor Ort herausstellte, hatte der 15-jährige Geschädigte versucht, einen Gullideckel aus der Fahrbahn zu heben. Der Gegenstand war dem Jugendlichen dabei auf den Fuß gefallen. Er wurde zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus...

  • Sundern (Sauerland)
  • 01.07.19
Mindestens 400 Fische verendeten nach einer Sachbeschädigung an einer Teichanlage an der Linneper Hütte. Unbekannte Täter hatten zwischen Samstagmittag und Dienstagabend eine Staustufe am Bach Linnepe geöffnet.

Polizei sucht Zeugen
Unbekannte öffnen Staustufe in Sundern: Mindestens 400 Fische verendet

Mindestens 400 Fische verendeten nach einer Sachbeschädigung an einer Teichanlage an der Linneper Hütte. Unbekannte Täter hatten zwischen Samstagmittag und Dienstagabend eine Staustufe am Bach Linnepe geöffnet. Hierzu zogen sie die Balken aus dem Wasser. Durch die Entfernung der Staustufe wurden vier Fischteiche von der Frischwasserversorgung abgeschnitten. Mindestens400 tote Fische wurden bislang gefunden. Die Staustufe wurde bereits repariert. Trotzdem ist mit einem größeren Schadensausmaß...

  • Sundern (Sauerland)
  • 27.06.19

Beiträge zu Blaulicht aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.