S 6: In Kettwig müssen Fahrgäste in Richtung HBF in Busse umsteigen

Anzeige
In Kettwig endet heute (16.9.2016) die S 6 Richtung Essener HBF wegen eines Oberleitungsschadens.

Freitag, 16.9.: Auch wenn der Verkehr am Essener Hauptbahnhof wieder rollt, nachdem ein Oberleitungsschaden Probleme machte: In Kettwig heißt es aktuell noch aussteigen und in die Ersatzbusse umsteigen, denn auf der Strecke der S 6 gibt es weiterhin Beeinträchtigungen.


Der Essener Hauptbahnhof ist wieder für den Zugverkehr freigegeben. Es ist jedoch noch mit Folgeverspätungen und Teilausfällen auf allen betroffenen Linien zu rechnen.

Aufgrund der beschädigten Oberleitung zwischen Essen Stadtwald und Essen Hbf ist dieser Streckenabschnitt bis auf Weiteres gesperrt. Die Züge fahren aus Düsseldorf kommend nur bis Kettwig. Zwischen Kettwig und Essen Hbf ist ein Busnotverkehr eingerichtet.

Ständig aktualisierte Informationen gibt es auf bahn.de/aktuell und auf dem Twitterprofil von DB Regio NRW @Regio_NRW. Für Fragen steht die Kundenhotline von DB Regio NRW unter der Telefonnummer 0180 6 464 006 (20ct/Anruf a. d. Festnetz, Mobil max. 60 ct/Anruf) zur Verfügung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.