Brücker Tischtennis: 4. Herren legen Saisonstart nach Maß hin!

Anzeige
Die 4. Herren mit (v.l.n.r.) Coach Thomas Schneller, Zhen Li, Kevin Hein, Melanie Grote (diesmal noch nicht am Ball) und Peter Richter. Es fehlen auf dem Bild Dieter Kral und Rolf Breuer.
Essen: Kettwig | Während der Start in die Vorsaison für das 4. Herrenteam des TV Kettwig vor der Brücke aufgrund vieler gesundheits- und beruflich bedingter Ausfälle nicht sehr erfolgreich verlief (wodurch zeitweise sogar der Klassenerhalt der 2. Herrenklasse infrage stand), können die Rahmenbedingungen diesmal als optimal bezeichnet werden.
In der Formation Thomas Schneller, Peter Richter, Kevin Hein, Dieter Kral, Zhen Li und Rolf Breuer erwischte das Team im ersten Heimspiel der Saison einen Auftakt nach Maß, der in einem 9:1 Kantersieg gegen die Reserve der DJK St. Winfried Kray mündete. Die 7:11 Niederlage von Dieter Kral im 5. Satz gegen die Nr. 3 des Krayer Sextetts, das allerdings durch das Fehlen seiner etatmäßigen Spieler Nr. 1 und 3 gehandicapt war, kann man daher getrost als "Schönheitsfehler" abtun.
Mannschaftsführer Thomas Schneller blieb es vorbehalten, mit dem allerdings recht hart erkämpften 11:9 im 5. Satz über die gegnerische Nr. 1, den Sack mit dem 9. Kettwiger Zähler zu zu machen. Damit ist das Kettwiger Team erst einmal Tabellenführer der Gruppe 2 der 2. Herrenklasse im Kreis Essen und kann nun im ersten Auswärtsspiel der laufenden Saison beim TV Kupferdreh VI daran gehen, sein Punktekonto weiter auszubauen, um nicht wie in der letzten Saison frühzeitig ins Straucheln zu geraten. Der Anschlag ist für Freitag 27. September um 19 Uhr in der "Hauptkampfstätte" der Kupferdreher, der Turnhalle am Hinsbecker Berg vorgesehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.