KSV Tischtennis: Zum Saisonschluss Rang 4 für 2. Herren !

Anzeige
Er schaffte in Serie 2 eine zweistellige Einzel-Bilanz: Pascal Lerch
Essen: Kettwig | Einen versöhnlichen Saisonsabchluss bescherte sich das Kreisliga-Herrenteam des Kettwiger SV mit dem 9:1 Kantersieg über das Schlusslicht und den damit feststehenden Absteiger ESV Grün-Weiß Essen. Beim Kettwiger Team, das mit Pascal Lerch, Simon Schumacher, Harald Berger, Eberhard Koll, Mannschaftsführer Guy Haeyn und Ersatzmann Gerd Steinebach (aus der eigenen "Zweiten") angetreten war, gab lediglich Schumacher einen - durchaus verschmerzbaren - Zähler ab.
Ein harmonischer Schlussakkord einer Saison, für die sich das Team zwar den direkten Wiederaufstieg erhofft hatte, am Ende aber über Rang 4 ) mit 3 Punkten Abstand auf den begehrten Relegationsplatz 2 durchaus zufrieden sein kann, zumal in den beiden Schlüsselpartien der Rückrunde krankheitsbedingt nicht aus dem Vollen geschöpft und dadurch die nötigen Punkte leider nicht eingesammelt werden konnten. Für die kommende Saison plant das Team einen Neustart, der ab August erfolgen soll. Wie die Mannschaft dann aussehen wird, um dieses Ziel zu erreichen, wird auf den nächsten Jahresversammlung der Abteilung beschlossen.
Hier die Saisonbilanz des Teams (Stammspieler) im Einzel:
1 Simon Fabig (10) 10:10
2 Pascal Lerch (18) 19:17 (in der 2. Serie mit 10:8 Siegen zweistellig)
3 Simon Schumacher (12) 15:5
4 Harald Berger (15) 17:11
5 Eberhard Koll (13) 9:15
6 Christoph Fuchs (15) 14:11
7 Guy Haeyn (18) 13:16
Auch die Doppel können sich sehen lassen:
Mit jeweils 8:1 Siegen schnitten sowohl Berger/Fuchs und Fabig/Schumacher ab.
Insgesamt kamen inkl. der Ersatzspieler 12 Aktive zum Einsatz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.