Business Breakfast: 70 Teilnehmer folgten der Einladung nach Gevelsberg

Anzeige
Petra Pientka nutzte die Gastgeberrolle, um den Gästen Unternehmen und Philosophie vorzustellen. Foto: EN-Agentur
Gevelsberg: Gebrüder Nolte |

Mit rund 70 Teilnehmern war das von der Wirtschaftsförderungsagentur Ennepe-Ruhr organisierte „Business Breakfast“ in den Geschäftsräumen der Gebrüder Nolte Gruppe in Gevelsberg sehr gut besucht.

„Nachdem ich kürzlich Teilnehmer bei dieser Veranstaltung gewesen bin, sind wir dieses Mal gerne in die Rolle des Gastgebers geschlüpft“, freute sich Andreas Niehues, Betriebsleiter des neuen Nolte-Standorts im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis, über das Interesse der Fach- und Führungskräfte aus der Region.
Den wie immer ungezwungenen Rahmen, in dem Ideen und Anregungen gewonnen und Kontakte geknüpft werden können, nutzte Inhaberin Petra Pientka, um Unternehmen und Philosophie vorzustellen. Der seit 1914 bestehende Familienbetrieb Gebrüder Nolte beschäftigt aktuell 185 Menschen in neun Autohäusern. Standorte sind neben Gevelsberg mit 15 Beschäftigten Iserlohn, Hemer, Schwerte, Lüdenscheid und Hagen. Trotz schwieriger Zeiten in der Autobranche ist das Unternehmen nach wie vor auf Expansionskurs.
„Ausbildung und Mitarbeiterzufriedenheit spielen für uns ganz wichtige Rollen“, betonte die Inhaberin. Sie verweis in diesem Zusammenhang auf zwei Aspekte: Zum einen hat fast jeder zweite Beschäftigte sein berufliches Handwerk bei Nolte gelernt. Zum anderen sind Betriebszugehörigkeiten von mehr als 25 Jahren keine Seltenheit.
„Grundlage unseres Handelns und unserer Entscheidungen ist der auf christlichem Glauben basierende Firmenleitsatz ´Unser Unternehmen soll den Menschen dienen´“, hob Pientka hervor. Das damit verbundene Verständnis geht für sie weit über das hinaus, was typischerweise unter klassische Unternehmensführung fällt. „Auch beim Umgang mit Kunden oder bei unserem Engagement in sozialen Projekten steht der Mensch im Vordergrund.“ Als Beispiele skizzierte sie die Aktivitäten in den Bereichen Mitarbeiter-Hilfsfonds, Schulpartnerschaften, Benefizveranstaltungen, Sponsorings und Schultaschen-Sammelaktionen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.