Weibliche U17 des FC SW Silschede holt den Kreismeistertitel!

Anzeige
Das sind sie, die U17-Kreismeisterinnen des FC SW Silschede in der Saison 2014/2015: Trainer Ismael Sayin, Julia Oberdorf, Kira Geunich, Laura Poschen, Selin Sayin, Lena Visarius, Leah Joswig, Stepan Poschen, Elis Erarslan, Linda Hass, Diana Ribicic. Vorne Jill Lagona, Leah Kaltenmorgen, Franka Filippa Spanily, Cora Nalepa, Aylin Öztürk, Kim Kirschsieper, Victoria Eggers. Es fehlen Ana Sucac, Victoria Schmidt-Postberg und Boris Ribicic .
 
Gleich schlägt es ein...
Gevelsberg: Stefansbachtalstadion | FSV Gevelsberg - FC SW Silschede 2 - 2 (1:2)

Tore:
Linda Hass, Selin Sayin

Von allen mit Spannung erwartet, fand am Samstag Mittag, die Rückrundenbegegnung der „Grünweissen“ gegen die „Schwarz Weissen“ U17-Mädchen statt. Von Anfang an war erkennbar, dass gleichwohl beide Trainerstäbe ihre Teams auf dieses Prestigematch eingeschworen hatten. Entsprechend knisternd war die Stimmung in den Kadern und bei den gut Hundert angereisten Fans.


Unsere Mädels begannen mit: Selin, Aylin, Lena und Leah J. als Viererkette im Angriff, Linda wie immer als Sechser, sowie Elis, Juli, Kim, Vicki E. und Laura im Mittelfeld, bzw. Abwehr und Jill im Tor.

Die Silscheder Mädchen fingen stark an und machten ordentlich Druck auf die FSV Abwehr. Nach einer schönen Kombination von Kim über Aylin auf Linda kommt diese in der 10. Minute zum Abschluss. Die FSV Torhüterin ist zwar noch mit der Hand am Ball, kann aber das hart geschossene Leder nur noch zum 0:1 ins Eck ablenken. Gute 5 Minuten später dann, die Gevelsbergerinnen nutzen eine Unachtsamkeit in der Silscheder Abwehr. Ein langer Ball nach vorne, ein Schuss auf den Kasten von Jill. Der Ausgleichstreffer zum 1:1. Es ist die 15. Spielminute. Doch Silschede spielt angetrieben durch Coach und Fans weiter auf ein Tor.

Punkt im Stefansbachtal reicht zum Titel


Wenig später kommen unsere Mädchen nach einer erneut schönen Kombination zum verdienten Führungstreffer. Diesmal ist es Selin, die in der 26. Minute einfach mal draufhält. 1:2 für den Höhendorfclub. Wie auch in den letzten Begegnungen gegen die U17w aus Gevelsberg spielen Kraft und Erfahrung gegen Kombination und Spielwitz. Und wie so oft schon passen sich unsere Mädels dem Niveau der Gegnerinnen an. So ist die zweite Halbzeit aus Silscheder Sicht eher durchwachsen. Pässe kommen nicht mehr so gut an und die Laufbereitschaft lässt allmählich auch nach. Die Gevelsberger Mädchen stehen kompakter und in der 57. Minute passiert es dann. Durch einen im Silscheder Angriff verlorenen Ball wird der Gevelsberger Konter eingeleitet. Torhüterin Jill ist am Ende chancenlos. Es steht 2:2. Zwar spielt unser Team danach erneut durchaus druckvoll auf, ist aber dann im Spielfluss zu durchschaubar und jetzt ohne echte Bereitschaft sich Wege zu erlaufen. Das ist dann gegen eine durchaus starke Heimmannschaft wie Gevelsberg am Ende einfach zu wenig und so bleibt es beim Unentschieden.

Dieser Punkt wiederum reichte dem Team aus, um sich am heutigen Tag vorzeitig die Kreismeisterschaft zu sichern. Und auch wenn die Stimmung beim Mannschaftsfoto, noch nicht ganz ungetrübt ob des Unentschieden war, heute da bin ich mir sicher wird gefeiert.

Wir sagen "Danke Mädels!" für die bisher tolle Saison! Ihr seid ein starkes Team!

Team: Trainer Ismael Sayin, Julia Oberdorf, Kira Geunich, Laura Poschen, Selin Sayin, Lena Visarius, Leah Joswig, Stepan Poschen, Elis Erarslan, Linda Hass, Diana Ribicic, Jill Lagona, Leah Kaltenmorgen, Franka Filippa Spanily, Cora Nalepa, Aylin Öztürk, Kim Kirschsieper, Victoria Eggers, Ana Sucac, Victoria Schmidt-Postberg und Boris Ribicic .
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.