Vortragsabend über PAPIMI-Therapie bei den Freizeitreitern

Wann? 23.01.2015 20:00 Uhr

Wo? Landhaus Mertens, Antoniusstraße 17, 47608 Geldern DE
Anzeige
Geldern: Landhaus Mertens | Stammtisch Süd des VFD-KV Kleve e. V. mit Pferdewirtschaftsmeisterin & THP Heike Lethaus:
PAPIMI Therapie: Die Schmerztherapie für Mensch & Tier...oder:
Ist die Zelle gesund & fit = ist das Pferd gesund & fit
Nachdem uns Heike Lethaus (HP und THP) zu Nikolaus schon Einblicke in die physikalische Gefäßtherapie BEMER-Therapie gegeben hat, wird sie uns jetzt über die Ionen-Induktions-Therapie PAPIMI-Therapie vorstellen:

Grundlage der meisten Erkrankungen ist nachweislich ( u.a. im Blut bei der Dunkelfeld-Untersuchung) eine gestörte Mikrozirkulation, wobei die Blutverteilungsprozesse bei allen Säugetieren über 75 % durch diese Mikrozirkulation gesteuert wird! Regt man diese gestörten Funktionsmechanismen, u.a.in den Zellen wieder an, kann der
„ Arzt in uns ** wirken!
Mehr zu diesem spannenden Thema, und zu ursächlichen Therapieansätzen, wird uns Frau Lethaus an diesem Abend näher bringen.
Was passiert bei der PAPIMI Therapie?
Das elektrische Potential der Zellmembran wird optimiert, die Zelle bekommt einen „Energieschub“, der Zellstoffwechsel wird positiv beeinflusst und kann sich so normalisieren.
Wann ist PAPIMI für unsere Vierbeiner geeignet?
• bei Schmerzen des Bewegungsapparates: Unrittigkeiten, bis hin zu Lahmheiten
• bei chronische Krankheitsverläufe und gestörte Stoffwechselprozesse u.a. bei Koliken, Rehe, Ekzemen , Dauerrosse u.v.m. zu unterstützen und weniger Medikamente zu benötigen, weil der Wirkstoff besser zu dem „Wirk-Ort“ transportiert wird
• bei unklaren Diagnosen, Verhaltensauffälligkeiten kann der Scan mit Papimi als zusätzliche Diagnose Möglichkeit eingesetzt werden
• ältere Tiere werden agiler, fressen besser, bewegen sich mehr,...
• in der Krebstherapie wird PAPIMI seit Jahrzehnten erfolgreich bei Menschen eingesetzt, bei Pferden auch als die Therapie der Wahl nach Operationen!
"Nebenwirkung":
• Der Patient wird fitter, wacher, leistungsfähiger.Fit für die Saison 2015!

Es dürfte spannend werden. Der Vortrag ist kostenlos, aber wir bitten um eine kurze Anmeldung an jutta-kuehn@vfd-kleve.de, damit wir die Räumlichkeiten planen können.
Ort: Geldern-Pont, Landhaus Mertens, Antoniusstr. 17

Beginn: 20 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.