Martha und Oswald und der Hemdknopf

Anzeige
Oswald hat geatmet. So etwas aber auch! Eingeatmet hat er. Jetzt denken Sie bestimmt, dass man atmen muss, sonst ist man tot. Martha aber läuft durchs Wohnzimmer und schimpft. Manchmal regt Martha ihn so auf, dass er sogar Schnappatmung bekommt.

Wie heute. Er versucht ruhig zu sein. Er atmet ein und aus. Entspannungsübung!

Ja. So war es. Er hat tief eingeatmet, dabei sprang der Knopf von seinem Hemd. Und nicht nur der Knopf war weg. NEIN. Er hinterließ einen tiefen Krater. Sprich: Das Hemd ist kaputt.

Nachdem Martha fertig war mit dem Schimpfen und der Orkan sich gelegt hatte, sprach sie, dass sie jetzt wohl zum Shopping gehen müsste. Einen Grund hat sie ja. Und nebenbei ist noch verkaufsoffener Sonntag.

„Tschüss, Martha. Ich mache schon mal ein Nickerchen unter dem Apfelbaum.“
10
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
33.899
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.05.2016 | 16:00  
6.177
Gottfried (Mac) Lambert aus Goch | 08.05.2016 | 16:54  
14.756
Christiane Bienemann aus Kleve | 08.05.2016 | 17:09  
33.899
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 08.05.2016 | 18:29  
3.957
Heidrun Kelbassa aus Goch | 08.05.2016 | 19:55  
12.003
Lothar Dierkes aus Goch | 14.05.2016 | 23:19  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.