Ehrungen, Erinnerungen und Ausblick

Anzeige
WEEZE. Voll besetzt mit über 60 Gästen war der Versammlungsraum im Markt–Cafe, wo der Leichtathletik–Kreistag stattfand. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Dr. Hermann Reinders und der Wahl des Protokollführers wurden die Ehrungen der erfolgreichen Sportler des Kreises Kleve durchgeführt. Kassenbericht, Haushaltsplan und Wettkampfwesen folgten. Unter Punkt 10 wurde die Strukturreform im LVN diskutiert. Die Empfehlung aus diesem Kreistag nimmt der Vorsitzende mit zum LVN–Verbandstag am 16. April in Kevelaer. Hier wird der weitere Weg dieser Reform diskutiert. Harald Eifert vom LVN–Nordrhein als Gast beim Kreistag bedankte sich bei den Anwesenden für eine sehr konstruktive Versammlung und wünschte allen Aktiven eine erfolgreiche Saison 2016.
Unter Punkt Verschiedenes erinnerte Bernd Druyen an einen großen Leichtathleten, der im Januar in Nieukerk zu Grabe getragen wurde. Karl Dicks wird immer einen Platz in der Kreis Klever Leichtathletik–Geschichte haben. In der Hoffnung viele gute Kreismeisterschaften in diesem Jahr durchführen zu können, verabschiedeten sich die Leichtathleten um 18 Uhr voneinander und freuen sich auf viele Sportfeste und Laufevents.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.