Mit der Freiwilligenzentrale zu amnesty international

Anzeige
Im Rahmen des Projekts Urlaubskorb lädt die Freiwilligenzentrale zu einem Blick hinter die Kulissen bei amnesty international ein.
Bereits seit 1968/69 hat sich amnesty auch in Hagen etabliert. Sie planen, führen durch und betreuen sehr engagiert und sehr erfolgreich ganz
unterschiedliche Kampagnen. 
Weltweit agiert Amnesty seit gut 50 Jahren mit ca. 3 Mio. Ehrenamtlichen.
Das Kernziel/bzw. -anliegen ist die nicht politische Einmischung bei der Missachtung von Menschenrechten jedweder Art: Entführung, Folter, Todesstrafe, Verweigerung von Bildung für Mädchen u.v.a..

Die Veranstaltung ist selbstverständlich entgeltfrei
Treffpunkt: Allerwelthaus, Potthofstraße 22, 58095 Hagen
Zeit: Donnerstag, 16.07.2015, 15.00 - 16.30 Uhr
Interessierte werden gebeten, sich anzumelden bei der
Freiwilligenzentrale Hagen e.V.     
Rathausstraße 13
Telefon: 02331 1841 70
Mail: info@fzhagen.de
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.