Häuser sinnvoll modernisieren

Anzeige
Typische Schwachstellen von Häusern und sinnvolle Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen sowie die aktuellen staatlichen Fördermöglichkeiten stellt am Donnerstag, 16. März, von 17.30 bis 19 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, Hans-Joachim Wittkowski vom Umweltamt der Stadt Hagen in seinem VHS-Vortrag vor. 75 Prozent des Energieeinsatzes bei privaten Haushalten wird durch die Heizung verursacht. Interessierte könnten den größten Teil durch effiziente Wärmedämmung von Dach, Wänden und Keller sowie mit erneuerbaren Energien einsparen. Der Eintritt bei dieser Veranstaltung beträgt sieben Euro. Informationen zur Anmeldung unter Telefon 02331-2073622 oder im Internet www.vhs-hagen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.