VHS-Vortrag

Beiträge zum Thema VHS-Vortrag

Politik
Lokalhistoriker Karl-Heinz Hennen erläutert seine Forschungsergebnisse und stellt das neue Geschichtswerk "Verfolgung und Denunziation im Amt Monheim 1933 bis 1945" vor.
Foto: Thomas Spekowius
2 Bilder

Monheimer Lokalhistoriker stellt sein neues Buch vor
Verfolgung und Denunziation in der Zeit des Nationalsozialismus

Verfolgung und Denunziation in der Zeit des Nationalsozialismus - bei diesem düsteren Kapitel der deutschen Geschichte bildet auch Monheim keine Ausnahme. Die umfangreichen Rechercheergebnisse des Lokalhistorikers Karl-Heinz Hennen, die bei dessen Arbeiten am dritten Band der bald erscheinenden Monheimer Stadtgeschichte entstanden sind, hat die Stadt zum Anlass genommen, eine eigene Publikation herauszugeben, die den Fokus konzentriert auf diese Jahre richtet. Der Titel des Geschichtswerks...

  • Monheim am Rhein
  • 26.02.20
Ratgeber
Symbolbild: Gerd Altmann auf Pixabay

Vortrag in der Volkshochschule Monheim
Virtuelle Welt und Persönlichkeit

Ein Vortrag der Monheimer Volkshochschule am Donnerstag, 13. Februar, 18.30 Uhr, in der Tempelhofer Straße 15, widmet sich den Auswirkungen von virtuellen Welten auf die eigene Persönlichkeit. Immer stärker sind zwischenmenschliche Beziehungen beeinflusst von digitaler Kommunikation, sowohl im privaten als auch im Arbeitsleben. Grund genug, inne zu halten und sich selbst zu fragen: Wo stehe ich im Kontext meiner Umgebung und meiner Mitmenschen? Wie sehen mich die anderen, wie sehe ich mich...

  • Monheim am Rhein
  • 10.02.20
Reisen + Entdecken
4 Bilder

VHS aktuell: Iran - ein Blick hinter die Kulissen
Weltenbummler Helmut Westkamp lädt ein zum Reisevortrag am 12. Februar

Fotoreisebericht von Helmut Westkamp in der VHS Die islamische Republik Iran, das alte Persien, steht außen- und innenpolitisch unter er-heblichen Druck. Direkte und indirekte militärische und politische Interventionen im Irak, in Syrien, im Libanon und im Jemen, die Tötung ihres Generals Soleimani durch eine amerikanische Drohne, aber auch blutig niedergeschlagene Demonstrationen einer größtenteils unzufriedenen Bevölkerung beschäftigen massiv die internationale Politik und bereiten große...

  • Wesel
  • 07.02.20
  • 1
Ratgeber
Was Großeltern über die digitale Welt wissen sollten, vermittelt sein VHS-Vortrag.Symbolbild: Pixabay

Vortrag der Monheimer Volkshochschule
Digitale Welt für Großeltern

Für Großeltern wie für ihre Enkelkinder ist die digitale Welt - wenn auch auf unterschiedliche Weise - eine Herausforderung. Gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen, Kinder angemessen begleiten und voneinander lernen, wie das in der digitalen Welt möglich ist, soll in einem Vortrag erläutert werden. Er findet am Dienstag, 28. Januar, um 10 Uhr in der Monheimer Volkshochschule an der Tempelhofer Straße 15 statt. Das Angebot richtet sich speziell an Großeltern beziehungsweise Senioren, die Kinder...

  • Monheim am Rhein
  • 23.01.20
Reisen + Entdecken
Island beeindruckt vor allem durch seine einzigartigen Landschaften.
Foto: Martin Weigelt

Multivisionsshow in der Volkshochschule Monheim
Faszination Island

In einer Multivisionsshow der Volkshochschule am heutigen Dienstag, 19. November, wird die Einzigartigkeit von Island veranschaulicht. Beginn im VHS-Seminarraum an der Tempelhofer Straße 15 ist um 18.30 Uhr. Island ist das Land vieler Mythen und weniger Einwohner. Gerade einmal 300.000 Menschen leben auf einer Fläche von 103.000 Quadratkilometern. Vier Fünftel der Insel sind unbewohnbar. Sie ist eine der letzten weitgehend menschenleeren Regionen Europas. Nach einem Zwischenstopp auf den...

  • Monheim am Rhein
  • 19.11.19
  • 1
  • 1
Natur + Garten

Eilmeldung zum Thema "Tai-Clone"
Vortrag in der VHS heute um 17 Uhr

Wie Prof. Dr. M. Eterolo soeben mitgeteilt hat, muss der Vortrag: "Wie kam der Tai-Clone nach Langenfeld?" leider ausfallen. Das Interesse scheint aufgrund  zu geringer Reservierungen doch gering zu sein. Möglicherweise haben zu viele Leser einen Aprilscherz für möglich erachtet. Schade, so werden wir nie wissen, wie der Tai-Clone  nach Langenfeld kam.

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 03.04.19
Politik
Gerald Baars, ehemaliger Leiter des ARD-Studios in New York, referiert in der VHS Dorsten über Donald Trump und die amerikanische Politik nach den Zwischenwahlen.

Die amerikanische Politik nach den Zwischenwahlen
Trump ist noch keine "lahme Ente"

 Am Mittwoch, 10. April um 19 Uhr referiert der langjährige Leiter des ARD-Studios in New York, Gerald Baars, in der Volkshochschule Dorsten. Im November wurden in den USA alle 435 Sitze im Repräsentantenhaus und 35 der 100 Sitze im Senat neu vergeben. Den Demokraten gelang es, wieder eine Mehrheit im Repräsentantenhaus zu gewinnen. Damit ist der Spielraum des amerikanischen Präsidenten deutlich eingeengt. Ohne Zustimmung von Demokraten kann er keine Gesetze durchbringen. Viele der neu in...

  • Dorsten
  • 29.03.19
Kultur
Der Politikwissenschaftler und Sprecher des „Netzwerks Faire Metropole Ruhr“, Markus Heißler, referiert am Donnerstag, 21. März über Fairen Handel.

Dorstener Frauenkulturtage 2019
Was kann Fairer Handel?

Der Faire Handel ist in den letzten Jahren stärker ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Immer mehr Geschäfte haben die Produkte im Sortiment und mehr Menschen kaufen sie. Auch bei der Bahn oder im Rathaus wird fair gehandelter Kaffee getrunken. Doch was bewirkt der Faire Handel tatsächlich? Das ist sicherlich eine der am meisten gestellten und wichtigsten Fragen von Interessierten, Unterstützern und auch Skeptikern des fairen Handels. Welche Auswirkungen hat der Faire Handel wirklich für...

  • Dorsten
  • 15.03.19
Kultur
Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer blickt mit Ihnen zurück auf 100 Jahre Volkshochschule im Forum der VHS Dorsten. .

Ein Rückblick mit Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer
Die Volkshochschule - 100 Jahre Arbeit für Bildung und Demokratie

 Anlässlich ihres hundertjährigen Jubiläums, das die deutschen Volkshochschulen in diesem Jahr feiern, hält der renommierte Bildungswissenschaftler Prof. Dr. Klaus-Peter Hufer am Dienstag, 26. März, 19 Uhr, seinen Vortrag „Die Volkshochschule – 100 Jahre Arbeit für Bildung und Demokratie“ im Forum der Dorstener Volkshochschule. Als die Weimarer Verfassung im August 1919 in Kraft trat, erhielt die Erwachsenenbildung Verfassungsrang. Im Artikel 148 hieß es damals: „Das Volksbildungswesen,...

  • Dorsten
  • 11.03.19
Natur + Garten
Was tun bei Starkregen, Trockenperioden und milde Winter? Die VHS Dorsten berät zum Thema "Gärtnern im Klimawandel".

Das Wetter ist auch nicht mehr das, was es mal war
VHS Vortrag "Gärtnern im Klimawandel"

Am Dienstag, 2. April um 19 Uhr findet unter Leitung einer Gartenexpertin ein VHS Vortrag zum erfolgreichen Gärtnern unter den sich ändernden klimatischen Voraussetzungen statt. Der letzte Sommer hat uns eindringlich gezeigt, dass auch Mitteleuropäer lernen müssen mit Wetterextremen zu leben. Für (Hobby-)Gärtner heißt das, sich neuen Herausforderungen zu stellen: heiße und trockene Sommer, milde Winter, Stürme und Starkregen, neu eingewanderte Schädlingsarten. Der Vortrag informiert über...

  • Dorsten
  • 08.03.19
Ratgeber

Mit Tipps zur Hausübertragung
VHS-Vortrag zum Erb- und Testamentsrecht

Am Donnerstag, 14. März um 19 Uhr referiert der Rechtsanwalt und Notar Dr. Helmut Schulte zum Thema „Schenkung und vorweggenommene Erbfolge“. Unter Berücksichtigung der aktuellen Rechtslage werden Tipps zur vorteilhaften Vertragsgestaltung bei Hausübertragungen vermittelt. Dabei berücksichtigt er aktuelle Besteuerungsgrundlagen und Bewertungsrichtlinien für Immobilien. Der Vortrag findet im Zeitraum von 19 bis 22 Uhr statt; die Teilnahmegebühr beträgt 9 Euro. Telefonische Anmeldungen und...

  • Dorsten
  • 01.03.19
Ratgeber
Bestseller-Autor Dr. med. Gerd Reuther war zu Gast bei der VHS in Menden.

Bestseller-Autor Dr. med. Gerd Reuther zu Gast in Menden
"Länger und gesünder leben"

Menden. Auf Einladung der VHS war der Bestseller-Autor Dr. med. Gerd Reuther jetzt zu Gast im Alten Ratssaal. Weit über 100 Interessierte hörten gespannt zu und stellten im Anschluss zahlreiche Fragen. Der Mediziner referierte auf Basis wissenschaftlich ausgewerteter Studien und kam fast zu dem gleichen Ergebnisse wie schon Hipokrates oder der Mediziner Christoph Wilhelm Hufeland, der vor 200 Jahren gelebt hat: Länger und gesünder lebt man nicht durch industrielle Wundermittel, sondern durch...

  • Menden (Sauerland)
  • 26.02.19
Ratgeber

Von der Schlüssellochoperation bis zum Gelenkersatz
Was tun, wenn die Schulter schmerzt?

Dorsten. Wie Verletzungen und Beschwerden am Schultergelenk zu behandeln sind, darüber informiert am Mittwoch, 27. Februar, 19 Uhr Privat Dozent Dr. med. Mike H. Baums, Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Fachbereich Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie am örtlichen St. Elisabeth-Krankenhaus auf Einladung der Volkshochschule im BZ Maria Lindenhof, Raum 106. Das Schultergelenk ist durch seinen enormen Bewegungsradius eines der verletzungs- und verschleißanfälligsten Gelenke des...

  • Dorsten
  • 22.02.19
Ratgeber

Erfolgreich mit der VHS
Wie Erfolgsblockaden überwinden und in positive Energie umwandeln?

Dorsten. Am Mittwoch, 20. Februar um 19.30 Uhr referiert der Diplom-Psychologe Dr. Wolfgang Howald an der VHS zum Thema „Erfolg - Produkt von Können oder Zufall?“ Realisieren Sie eigene Ziele und Wünsche als Basis für Lebenszufriedenheit! Sind Sie der Überzeugung, dass Sie mehr erreichen könnten, als es Ihrer momentanen Lebenssituation entspricht? Beobachtungen zeigen, dass sich viele Menschen mit weniger zufrieden geben, als sie erreichen können. Wer seine Stärken und Fähigkeiten...

  • Dorsten
  • 04.02.19
Politik
Lokalhistoriker Karl-Heinz Hennen erläutert am 6. März im VHS-Saal seine Forschungsergebnisse.

VHS-Vortrag: Verfolgung und Denunziation in Monheim

Verfolgung und Denunziation in der Zeit des Nationalsozialismus - bei diesem düsteren Kapitel der deutschen Geschichte bildet auch Monheim keine Ausnahme. Lokalhistoriker Karl-Heinz Hennen erläutert in Zusammenarbeit mit dem Bergischen Geschichtsverein am Dienstag, 6. März, seine Recherchen bei einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung. Beginn im Saal der Volkshochschule (VHS) an der Tempelhofer Straße 15 ist um 19 Uhr. Bei freiem Eintritt sind Anmeldungen allerdings erwünscht. 3. Band der...

  • Monheim am Rhein
  • 21.02.18
Ratgeber

Häuser sinnvoll modernisieren

Typische Schwachstellen von Häusern und sinnvolle Modernisierungs- und Sanierungsmaßnahmen sowie die aktuellen staatlichen Fördermöglichkeiten stellt am Donnerstag, 16. März, von 17.30 bis 19 Uhr in der Villa Post, Wehringhauser Straße 38, Hans-Joachim Wittkowski vom Umweltamt der Stadt Hagen in seinem VHS-Vortrag vor. 75 Prozent des Energieeinsatzes bei privaten Haushalten wird durch die Heizung verursacht. Interessierte könnten den größten Teil durch effiziente Wärmedämmung von Dach, Wänden...

  • Hagen
  • 06.03.17
Kultur
Auf Großleinwand und mit Musik unterlegt präsentiert Hartmut Krinitz Südtirol.

VHS-Multivision:„Südtirol - Zwischen Vinschgau und Dolomiten"

Gladbeck. Südtirol hat viel zu bieten. Die herrliche Architektur der Dolomiten, palmengesäumte Promenaden, pulsierende Städte wie Bozen oder Meran und die Fülle von Vinschgau und Kalterer See sowie Steinskulpturen wie Rosengarten, Sella und Langkofel. Auf Einladung der VHS kommt Hartmut Krinitz am Freitag, 17. Februar nach Gladbeck und zeigt seine Multivision „Südtirol – zwischen Vinschgau und Dolomiten“. Auf Großleinwand und mit Musik unterlegt präsentiert er Südtirol zu verschiedenen...

  • Gladbeck
  • 23.01.17
Kultur
Professor Dr. Helmut Jacobs wird bekannte Werke der Spanischen Kunst vorstellen.

VHS-Expertenvortrag über das "Goldene Zeitalter", die Blütezeit der spanischen Kultur

Die VHS Wesel weist auf eine Veranstaltung hin, der als kulturgeschichtlicher Vortrag angekündigt wird: Professor Dr. H.C. Jacobs beschäftigt sich mit den Höhepunkten der spanischen Kunst und Literatur des so genannten Goldenen Zeitalters. In der Pressinfo heißt es: Zu Recht wird das 16. und 17. Jahrhundert in Spanien als Goldenes Zeitalter (Siglo de Oro) bezeichnet, denn es umfasst in Literatur und Malerei eine besonders markante künstlerische Hochblüte auf der iberischen...

  • Wesel
  • 04.11.16
Natur + Garten
Wilhelm und Felicitas Hermsen.

Felicitas und Wilhelm Hermsen berichten von ihrer Pilgerreise auf dem Jakobsweg

Ein lang gehegter Traum ging im Sommer 2014 für Felicitas und Wilhelm Hermsen in Erfüllung. Vier Monate waren sie "unterwegs" auf dem Jakobsweg. Rund 3000 Kilometer haben sie zurückgelegt, vier Paar Schuhe verbraucht und zwei Rucksäcke mit interessanten, anrührenden und auch weniger schönen Erlebnissen mitgebracht. Über all das werden sie berichten und parallel zum Vortrag in einer kleinen Ausstellung ihre Pilgerausweise, Urkunden und andere "Mitbringsel" von ihrem ganz persönlichen...

  • Wesel
  • 26.02.16
  • 1
  • 1
Ratgeber
Chefarzt Dr. Karsten Heekeren referiert.

Vortrag über die Ursachen vom "Burnout"

„Burnout - wenn die Belastungsgrenze überschritten ist“ – lautet das Thema eines gebührenfreien Vortrags an der Volkshochschule Alpen in Kooperation mit der St. Josef Krankenhaus Gesellschaft. In den letzten Jahren ist zu beobachten, dass immer mehr Menschen aufgrund einer andauernden Überlastung in einen Zustand körperlicher und geistiger Erschöpfung geraten, der allgemein als Burnout bezeichnet wird. Wo liegen die Ursachen und welche unterschiedlichen Phasen und Symptome treten im Verlauf...

  • Alpen
  • 13.02.16
Kultur
Ein Bild aus früheren Tagen: Mit Pferdewagen wurde das Bier ausgefahren.

Geschichte der Monheimer Brauerei

Klaus Peters lässt in seinem Vortrag im VHS-Saal auch persönliche Erinnerungen einfließen Monheimer Brauerei - seit 2004 ist sie Geschichte. Dabei war sie einst die Grundlage für den "Bieräquator". Alt und Kölsch wurden an einem Ort gebraut. Und dann war da unter anderem noch das beliebte Kräusen-Pils. Klaus Peters wird am Donnerstag, 17. September, ab 19 Uhr im Volkshochschul-Saal an der Tempelhofer Straße 15 einen Vortrag über die Monheimer Brauerei halten. Es ist ein Rückblick auf das...

  • Monheim am Rhein
  • 09.09.15
  • 1
Überregionales

Dinslaken: VHS-Vortrag: Ein Jahr ins Ausland

Der VHS-Vortrag in Voerde am Dienstag, den 22. September, 19:30 bis 21 Uhr, bietet eine Übersicht über alle größeren Organisationen, mit denen Jugendliche in andere Länder fahren können und solche, die ausländische Jugendliche in deutsche Gastfamilien vermitteln. Dabei werden die wesentlichen Unterschiede zwischen diesen Organisationen in Bezug auf Teilnehmerbeitrag, Stipendienmöglichkeit, Vorbereitung und Betreuung sowie das Spektrum der teilnehmenden Länder vorgestellt. Der zweite Teil...

  • Dinslaken
  • 04.09.15
Politik

Zukunft des Einzelhandels: Thema "Onlineshop" im Fachvortrag am 24. März bei der VHS

Die schöne neue Online-Shopping Welt. Einfach und vorteilhaft für den Kunden. Doch gilt dies auch für den Händler? Dieser Frage geht die zweite Veranstaltung der VHS Seminarreihe „Zukunft des Einzelhandels“ am Dienstag, 24. März, ab 19 Uhr auf den Grund. Der Referent und Online-Experte Roland Baran von der eschke Medienberatung Wesel geht bei der Veranstaltung auf Voraussetzungen und Herausforderungen eines eigenen Onlineshops ein und zeigt alternative Lösungen auf. Als Best Practice...

  • Wesel
  • 11.03.15
Politik
Topographie eines natürlichen Überflutungsgebietes unter Bergbaueinfluss

Risikoanalysen der Kommunen unter Verschluss?

Ist es manchmal gut, nichts zu wissen? Lassen wir uns lieber überraschen, auch wenn es Nachteile für uns bringt? Doch wissen wir das auch von vorn herein? Die Landesregierung hat jetzt ihre Gefahren- und Risikokarten im Internet veröffentlicht. Jedermann, der im natürlichen Überflutungsgebiet lebt kann sich unter diesem Link informieren. http://www.umwelt.nrw.de/ministerium/presse/presse_aktuell/presse131025.php Das Bundesministerium hat ein Leitfaden zur Risikoanalyse und Vorsorge...

  • Xanten
  • 06.03.14
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.