Multivisionsshow in der Volkshochschule Monheim
Faszination Island

Island beeindruckt vor allem durch seine einzigartigen Landschaften.
Foto: Martin Weigelt
  • Island beeindruckt vor allem durch seine einzigartigen Landschaften.
    Foto: Martin Weigelt
  • hochgeladen von Bea Poliwoda

In einer Multivisionsshow der Volkshochschule am heutigen Dienstag, 19. November, wird die Einzigartigkeit von Island veranschaulicht. Beginn im VHS-Seminarraum an der Tempelhofer Straße 15 ist um 18.30 Uhr.

Island ist das Land vieler Mythen und weniger Einwohner. Gerade einmal 300.000 Menschen leben auf einer Fläche von 103.000 Quadratkilometern. Vier Fünftel der Insel sind unbewohnbar. Sie ist eine der letzten weitgehend menschenleeren Regionen Europas.
Nach einem Zwischenstopp auf den Färöer-Inseln geht es mit Referent Martin Weigelt weiter nach Seydisfjördur, der wichtigsten Hafenstadt in Ostisland. Weitere Höhepunkte sind unberührte Landschaften, beeindruckende Wasserfälle und der Nationalpark Skaftafell. Nicht fehlen dürfen Geysire und Vulkankrater sowie die Tierwelt Islands.

Das Entgelt für den Videovortrag beträgt 6 Euro, eine vorherige Anmeldung ist erforderlich. Diese kann über das Anmeldeformular im Internet unter www.vhs.monheim.de oder per E-Mail an vhs@monheim.de vorgenommen werden.

Autor:

Bea Poliwoda aus Monheim am Rhein

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.