Monheim am Rhein - Reisen + Entdecken

Beiträge zur Rubrik Reisen + Entdecken

Die Wirtinnen und Wirte der zehn Lokale Biermanufaktur, Bloomgold, Café mit Liebe, Culinarium, La piccola enoteca, Pedal-Gocart Verleih und Vertrieb, Pfannenhof, Spielmann, Zollhäuschen und Zum Vater Rhein laden zu den ersten Monheimer Weinwochen ein. 
Foto: Tim Kögler

Erste Monheimer Altstadt-Weinwochen starten am 16. Oktober
Von der Nahe bis Südafrika: Ausgewählte Tropfen probieren

Wenn die Blätter bunter und die Tage langsam kürzer werden, beginnen Winzerinnen und Winzer mit der Weinlese. Eine breite Auswahl verschiedener Tropfen von der Nahe über Frankreich bis Südafrika kann jetzt in der Monheimer Altstadt probiert werden. Vom 16. bis zum 31. Oktober organisieren zehn Wirtinnen und Wirte die ersten Monheimer Altstadt-Weinwochen. Am Ende wird der beliebteste Wein gekürt und ein Korb mit zehn Altstadt-Weinen verlost. Nachdem der Stadtrat im Dezember 2019 den Beschluss...

  • Monheim am Rhein
  • 14.10.20
Dieter Hupka bei Ausgrabungen.
Foto: Hupka

Archäologe spricht auf Haus Bürgel
Das Rheinland vor den Römern

Der Archäologe Dr. Dieter Hupka berichtet am Samstag, 10. Oktober, auf Haus Bürgel in Monheim über Spuren unserer Vorfahren, die über die uns vertrautere römische Vergangenheit hinausgehen. Während die römischen Wurzeln Kölns und anderer Orte weit bekannt sind, bleibt die vorrömische Eisenzeit dieser Region meist terra incognita, unbekanntes oder wenig vertrautes Gelände. Das Fundmaterial dieser Epoche scheint unspektakulär, Metallobjekte sind selten und zumeist schlecht erhalten und in...

  • Monheim am Rhein
  • 07.10.20
Die Multivisionsshow zeigt einzigartige Landschaftsaufnahmen.
Foto: Joachim von Loeben

Multivisionsshow in der Volkshochschule Monheim
Von Alaska bis Feuerland

Einen langgehegten Traum erfüllte sich der Reisefotograf und Autor Joachim von Loeben als er 2004 aus allen Konventionen ausbrauch. Seitdem ist von Loeben immer wieder unterwegs. Mit dem Motorrad - und rund um die Welt. Aus seinen Reisen entstanden spannende Bücher, Reiseberichte und Multivisionsshows, von denen die VHS schon einige in den vergangenen Jahren präsentiert hat. Auch in diesem Semester wird er eine besonders spannende Strecke vorstellen: die Panamericana. Die Multivisionsshow in...

  • Monheim am Rhein
  • 01.10.20
Baubeginn für die Bike-Sharing-Station am Langenfelder S-Bahnhof. Genau hier, wo Bürgermeister Frank Schneider (l.) und Bürgermeister Daniel Zimmermann (r.) mit ihren beiden Cityrädern stehen, wird es künftig für die Bürgerinnen und Bürger beider Städte die Möglichkeit geben, Stadträder auszuleihen und wieder zurückzugeben. Eine entsprechende App ist in Vorbereitung.

Nahmobiler Schulterschluss mit Monheim
Bauarbeiten für die Stadträder-Verleihstationen an Langenfelder S-Bahnhöfen

Die ersten vier Bike-Sharing-Stationen auf Monheimer Stadtgebiet sind bereits realisiert. In dieser Woche beginnen nun auch die Bauarbeiten für die Stadträder-Verleihstationen an den beiden Langenfelder S-Bahnhöfen. Bürgermeister Frank Schneider und sein Monheimer Amtskollege Daniel Zimmermann betreiben an dieser Stelle den nahmobilen Schulterschluss. „Uns war es gemeinsam wichtig, den Pendlerinnen und Pendlern hier eine direkte Anschlussmöglichkeit zu gewährleisten“, betonen die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 07.09.20
Martin Weigelt zeigt seine schönsten Eindrücke aus Nordnorwegen, hier die Lofoten.
Foto: Martin Weigelt

Multivisionsshow der VHS Monheim über Norwegen
Das Land der Mitternachtssonne entdecken

In der Volkshochschule Monheim können Interessierte am Mittwoch, 9. September, um 18.30 Uhr, nach Norwegen reisen. In einer audiovisuellen Show führt der Referent Martin Weigelt von Kirkenes nahe der russischen Grenze Richtung Süden bis nach Trondheim. Ein schmaler Streifen mit fast 2000 Kilometern Länge, das ist Nordnorwegen. Wer hier hinkommt, sucht keinen Großstadttrubel. Die Landschaft ist geprägt von einer zerfurchten Küste mit vielen vorgelagerten Inseln, über die im Winter eisige...

  • Monheim am Rhein
  • 04.09.20
Sie meistern zusammen die Etappen des Neanderland Steigs im Laufschritt (von links): Lars Berwanger, Guido Urban, Stephan "Wiki" Klein, Christian Tillack, Joanna Bayer, Iwona Prenger, Manuela Deutscher, und Susanne Ulbrich.
2 Bilder

Laufend schöne Natur
Läufer-Gruppe meistert die Etappen des Neanderland Steigs

Es ist immer wieder toll, die wunderschöne Natur in unserer Region zu entdecken. Es ist manchmal kaum zu glauben, welche Ecken man bisher übersehen hat“, sagt Stephan Klein, den viele vielleicht eher unter seinem Spitznamen „Wiki“ kennen, mit Blick auf die Routen des Neanderland Steigs. Der bekannte Läufer aus Monheim am Rhein fällt nicht nur durch sein Wikinger-Kostüm auf, das er oft bei den Rennen trägt, sondern auch durch besondere Ideen rundum seine Lieblingssportart. Gerne schwitzt er...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.08.20

Unterwegs mit dem Rad
Touren des ADFC Langenfeld-Monheim

Langenfeld/Monheim. Fahrradfahren ist umweltfreundlich, naturverbunden und macht Spaß. Alltagsstress kann während einer Tour mit dem Rad weggestrampelt werden und dazu erholt man sich aktiv. Wer gerne auch in einer Gruppe radeln möchte, für den hat der Allgemeine Deutsche Fahrradclub (ADFC) Langenfeld-Momheim ein paar Radtouren im August zur Auswahl. Samstag, 15. August: Für alle, die sich größere Radtouren noch nicht zutrauen, bietet der ADFC bis Oktober eine gemütliche Radtour durch die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 29.07.20
Das Phantasialand wurde 1967 eröffnet und gehört zu den ältesten Freizeitparks Europas.
Foto: Phantasialand
2 Bilder

Wochen Anzeiger verlost Tickets
Familien-Ausflug ins Phantasialand

Kleiner Urlaub, große Abenteuer: Im Rahmen der traditionellen Sommerferien-Aktion verlost der Wochen Anzeiger Langenfeld-Monheim-Hilden diesmal 4x4 Tickets für das Phantasialand in Brühl. In sechs Themenbereichen gibt es Spaß, Entertainment und Action für jedes Alter – und eine außergewöhnliche kulinarische Vielfalt. Über 40, weltweit einzigartige Attraktionen warten auf kleine und große Besucher: Es gibt unter anderem eine spannende Expedition durch Mexico, eine rasante Fahrt mit...

  • Monheim am Rhein
  • 15.07.20
  • 3
Römerkinder entdecken den Kräutergarten.Foto: Haus Bürgel/Heike Rieger

Programm auf Haus Bürgel
Sommerferien für kleine Entdecker

In den Sommerferien bieten das Römische Museum, die Biologische Station und die Kaltblutpferdezucht Reuter im Rahmen der Bürgeler Aktionstage erstmalig ein spannendes Ganztagesprogramm an. Vom 3. bis zum 7. August erwartet die teilnehmenden Kinder von 8.30 bis 17.30 Uhr ein abwechslungsreiches Programm inklusive Mittagessen. Am Montag verwandeln sich die Teilnehmer zu Römerkindern: Gekleidet in Tuniken, werden Mosaike gelegt und die Steinchen eigenhändig gefärbt. Vielleicht ziert am Ende des...

  • Monheim am Rhein
  • 14.07.20
Azrael soll für Nachwuchs sorgen.

Azrael soll im Neandertal für Nachwuchs sorgen
Neuer Stier im Wildgehege

In der „Auerochsen“-Zuchtherde des Eiszeitlichen Wildgeheges Neandertal hat ein neuer Stier Einzug gehalten. Der vierjährige Azrael kommt aus dem niederbayerischen Grainet und wird in den nächsten vier Jahren für „Auerochsen“-Nachwuchs im Neandertal sorgen. Die Zuchttiere werden alle drei bis fünf Jahre ausgetauscht, um Inzucht in der Herde zu vermeiden. Es gibt auch stets nur einen ausgewachsenen Stier, damit es nicht zu Rangkämpfen unter den Stieren kommt. Bei einem Gewicht von mehr als...

  • Hilden
  • 12.07.20
  • 1
Symbolbild: Gordon Johnson auf Pixabay

„Al Andalus: Der Orient in Europa“
Online-Vortrag im Monheimer Sojus-Radio

Im Nachgang zum formalen Teil der Jahreshauptversammlung der Monheimer Europa-Union in der Volkshochschule referiert Dr. Stefan Roggenbruck am Dienstag, 23. Juni, ab 19.30 Uhr zum Thema „Al Andalus: Der Orient in Europa“. Aufgrund behördlicher Restriktionen im Interesse der Sicherheit ist die Teilnahme an der Präsenzsitzung auf Mitglieder der Monheimer Europa-Union und ihres Beirats begrenzt. Um den Vortrag für die Öffentlichkeit zu öffnen, hat sich die Monheimer Europa-Union dazu...

  • Monheim am Rhein
  • 21.06.20
Am Sonntag, 7. Juni, erläutert Hans Schnitzler die außergewöhnliche Geschichte der Marienkapelle als Wallfahrtsort.
Foto: Thomas Lison

Gemäß der Corona-Schutzverordnung gelten besondere Regelungen
MonGuides führen wieder durch die Stadt

Nach einer Corona-Pause bieten die MonGuides ab diesem Wochenende wieder Stadtführungen an. Ab sofort müssen sich Interessierte allerdings für alle Führungen anmelden. Die Führungen finden größtenteils im Freien statt, gemäß der Corona-Schutzverordnung müssen aber alle Teilnehmenden einen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einhalten. Eine Maske ist nur bei Besichtigungen geschlossener Räume zwingend erforderlich. Spannende Monheimer Transformationsgeschichten von Altem zu Neuem erzählt...

  • Monheim am Rhein
  • 05.06.20
Der Wald fährt nun verlängert bis Ende Juli auf allen Linien durch die Stadt. 
Foto: Ellen Bornkessel

Natur im Monheimer Linienverkehr
Der Wald fährt länger durch die Stadt

Natur im Linienverkehr: Mit der Aktion "Forest Bus" der Fotokünstlerin Ellen Bornkessel setzen Monheims Bahnen (BSM) ein Zeichen für den Klimaschutz. Ein Bus der BSM ist seit zwei Monaten komplett mit einem Waldmotiv beklebt. Der Schritt in den Bus wirkt wie ein Eintritt in den Wald. Eigentlich sollte die Aktion bis Ende Mai dauern. Doch bei den Fahrgästen kommt sie so gut an, dass sie nun um zwei Monate verlängert wird. Zudem hat die Künstlerin ein Bildband zu dem Projekt herausgebracht. Er...

  • Monheim am Rhein
  • 19.05.20
  • 1
  • 1
Die kleine Rhein-Fähre pendelt zwischen Monheim und Dormagen.
Archiv-Foto: Michael de Clerque

Leinen los ab Christi Himmelfahrt
Piwipper Böötchen nimmt Fahrt auf

Das Piwipper Böötchen nimmt am Donnerstag, 21. Mai (Christi Himmelfahrt), den wegen der COVID-19-Pandemie unterbrochenen Fährbetrieb wieder auf. "Allerdings gelten auch an Bord die Einschränkungen mit den entsprechenden Regelungen der Landesregierung", erklärt Dr. Heiner Müller-Krumbhaar vom Verein Piwipper Böötchen. Es gilt: - Maximal 12 Fahrgäste sind erlaubt. - Der Abstand zwischen den Personen muss mindestens 1,5 Meter betragen, an Bord und in der Warteschlange. - Jeder Fahrgast muss...

  • Monheim am Rhein
  • 15.05.20
Die Bagger sind da! Auf dem Schotterweg zwischen den Kleingärten in Baumberg und Hellerhof haben die Bauarbeiten am Monheimer Radschnellweg begonnen. 
Foto: Stephanie Augustyniok
2 Bilder

Bauarbeiten an der Nord-Süd-Verbindung in Monheim haben begonnen
Schneller Radweg

Mit Beginn des Wonnemonats Mai haben in dieser Woche auch die Arbeiten am ersten Kilometer des kommunalen Radschnellwegs der Stadt Monheim begonnen. #er erste Bauabschnitt verläuft von der Düsseldorfer Stadtgrenze, am Übergang des Garather Wegs in den Hellerhofweg, entlang der Kleingartenanlagen "Baumberger Feld" und "Knipprather Busch" über den Holzweg bis zur Hegelstraße. Ganz im Norden, zwischen den beiden Baumberger Kleingartenanlagen im Westen und den beiden Hellerhofer Anlagen im...

  • Monheim am Rhein
  • 11.05.20
Markierungen auf dem Boden und Schilder weisen auf die Fahrradstraße hin. Die Einfahrtsbereiche wurden, wie hier an der Hitdorfer Straße, eingeengt.
Foto: Stephanie Augustyniok
2 Bilder

Freie Fahrt auf dem Schleiderweg vorbei an Schloss Laach
Monheims erste Radlerstraße

Der Schleiderweg, der von der Opladener Straße in Monheim vorbei an Schloss Laach zur Hitdorfer Straße führt, ist bei Radfahrerinnen und Radfahrern sehr beliebt. Ab sofort ist er deshalb Monheims erste Fahrradstraße. Der Autoverkehr ist weiterhin nur für Anlieger freigegeben. „Mit der Ausschilderung als Fahrradstraße wird die erste Straße im Stadtgebiet für den Radverkehr reserviert“, freut sich Radverkehrsbeauftragte Stephanie Augustyniok. Der Schleiderweg ist vor allem wegen der...

  • Monheim am Rhein
  • 04.05.20
Enrico Welke, Alexandros Feuerstein, Yvan Raulin und Nicholas Treska, alle Mitglieder des Vereins Sternwarte Neanderhöhe, nehmen am bundesweiten Wettbewerb “Jugend forscht“ teil.Foto: Privat

Mitglieder des Vereins Sternwarte Neanderhöhe nehmen am Bundeswettbewerb teil
Erster Platz bei "Jugend forscht"

Der Verein ,,Sternwarte Neanderhöhe Hochdahl“ bietet nicht nur viele interessante Vorführungen im eigenen Stellarium an. Seit 1998 nehmen regelmäßig junge Mitglieder an dem bundesweiten Wettbewerb ,,Jugend forscht“ teil. In diesem Jahr haben Enrico Welke (15) aus Monheim, Alexandros Feuerstein (13) aus Düsseldorf, Yvan Raulin (12) und Nicholas Treska (15) aus Hochdahl ihre Projekte bei dem Wettbewerb eingereicht. Der Wettbewerb ,,Jugend forscht“ ist erst für Jugendliche ab 15 Jahren...

  • Monheim am Rhein
  • 09.03.20
Atemberaubende Bilder bieten solche Gletscherlandschaften.
Foto: Bernd G. Schmitz

Multimediavortrag der Volkshochschule Monheim
Ausflug zu den Gletschern

"Besuchen Sie die Gletscher, solange es noch geht!" Genau dies hat sich Referent Bernd G. Schmitz zu Herzen genommen und bekannte sowie weniger bekannte Wanderrouten im Berner Oberland, Engadin und Wallis mit der Kamera für sich und andere neu entdeckt. Der Multimediavortrag der Volkshochschule findet am Dienstag, 10. März, um 18.30 Uhr an der Tempelhofer Straße 15 statt. Vorgestellt werden Fotos und Filmsequenzen gepaart mit Reiseberichten und Erläuterungen von Gletschern und...

  • Monheim am Rhein
  • 04.03.20
Willkommen im Wald: Künstlerin Ellen Bornkessel, Kurator Fabian Lasarzik BSM-Geschäftsführer Detlef Hövermann und Bürgermeister Daniel Zimmermann (von links nach rechs) präsentieren den "Forest Bus".
Foto: Michael de Clerque
2 Bilder

Projekt "Forest Bus" in Monheim gestartet
Der Wald fährt durch die Stadt

Den Lebensraum Wald in die Stadt versetzen und unaufdringlich den Klimaschutz transportieren - das ist ein Kernanliegen der Fotokünstlerin Ellen Bornkessel. Nun startet sie mit Monheims Bahnen (BSM) das Projekt "Forest Bus". Ein Bus der BSM ist komplett mit einem Waldmotiv der Künstlerin beklebt. Der Schritt in den Bus wirkt wie ein Eintritt in den Wald. Das Erleben beschränkt sich jedoch nicht nur auf die Großfotografie. Im Innenraum ist ein natürlicher Waldduft wahrnehmbar. "Ich möchte...

  • Monheim am Rhein
  • 12.02.20
Auf seiner Weltreise sah der Referent viele einzigartige Landschaften.
Foto: Joachim von Loeben

Multivisionsshow in der VHS Monheim
Vom Banker zum Abenteurer

Joachim von Loeben hat genug vom eintönigen Arbeitsalltag in Deutschland. Er gibt seine Zulassung als Rechtsanwalt ab und will sich seinen lang gehegten Traum erfüllen - eine Weltreise mit dem Motorrad über fünf Kontinente und 60 Länder. Was sich viele Menschen wünschen mögen, wird für ihn während der kommenden zwei Jahre Realität. In einer Multivisionsshow präsentiert er am Donnerstag, 23. Januar, seine Erlebnisse in der Volkshochschule (VHS) an der Tempelhofer Straße 15. Beginn ist um 19...

  • Monheim am Rhein
  • 16.01.20
Gemeinsam mit Freunden aufbrechen und neue Menschen und Kulturen zu entdecken. Europa lädt ein, Monheim finanziert das Kennenlernen!
Foto: Interrail
2 Bilder

Monheim fördert jungen Erwachsenen den Erwerb von Interrail-Pässen
Freie Fahrt durch Europa

Monheims Stadtrat hat grünes Licht gegebe, und die Weichen sind gestellt: Die Stadt fördert ihren jungen Erwachsenen den Erwerb von Interrail-Pässen. Nach dem einstimmig erfolgten Beschluss, künftig allen Monheimern im Alter von 18 bis 20 Jahren das Zugticket für Europa zu finanzieren, ist nun seitens der Stadt die Registrierungsseite auf die Schiene gesetzt worden. Auf www.monheim.de/wir-fuer-europa sind alle Informationen und ein Online-Formular zu finden, über das die Tickets...

  • Monheim am Rhein
  • 08.01.20
MonGuide Holger Franke (Bildmitte) machen die Stadtführung zu einem ganz besonderen Erlebnis.
Foto: Thomas Lison

Führungen mit Gänseliesel, Vater Rhein und den MonGuides
Monheim entdecken

Vater Rhein und die Gänseliesel kennen Monheim wie keine anderen: Ihre liebsten Anekdoten und lange gehüteten Geheimnisse wollen sie im neuen Jahr nun auch auf eigenen Stadtführungen teilen. Für die Führungen der MonGuides stehen jetzt alle Termine im ersten Halbjahr fest. Mit ihren unterschiedlichen Angeboten für jede Altersgruppe machen die Stadtführer die Entdeckung der Stadt seit drei Jahren zu einem ganz besonderen Erlebnis. Neu ist eine Führung mit MonGuide Holger Franke im Gewand von...

  • Monheim am Rhein
  • 08.01.20
Im Winter zeigt sich das Phantasialand von einer anderen Seite.
Foto: Phantasialand

Ausflug ins Phantasialand
Unterwegs mit der Monheimer Jugendförderung

Das Phantasialand verwandelt sich in der kalten Jahreszeit in eine Winterlandschaft mit besonderen Shows, vielen Attraktionen und Feuerwerk. Die städtische Kinder- und Jugendförderung möchte sich das genauer ansehen. In den Winterferien, am Freitag, 3. Januar, können Jugendliche an einem Ausflug zum Phantasialand teilnehmen. Anmeldungen werden ab sofort entgegen genommen. Das Angebot richtet sich an Kinder und Jugendliche im Alter ab 12 Jahren. Treffpunkt ist um 10 Uhr vor dem Rheincafé,...

  • Monheim am Rhein
  • 01.12.19
Mehrere Monate verbrachte der Autor Burkhard Klahr im Land, um historisches und aktuelles in Wort und Bild zusammenzustellen.
Foto: Burkhard Klahr

Vortrag über Namibia im Bürgerhaus Baumberg
Wüsten und Diamanten

Am Montag, 25. November, präsentiert Burkgard Klahr um 19.30 Uhr die Ultra HD Beamer Show "Wüsten und Diamanten" über Namibia im Bürgerhaus Baumberg, Humboldtstraße 8. Namibia, von vielen auch als Deutsch-Südwestafrika bezeichnet, wurde 1990 von Südafrika in die Unabhängigkeit entlassen. Bevor jedoch die Südafrikaner das Land annektierten, waren die Deutschen rund 30 Jahre die Kolonialherren. 1883 erreichte Adolf Lüderitz die gleichnamige Bucht, aber erst 1908 fand ein Arbeiter beim...

  • Monheim am Rhein
  • 23.11.19

Beiträge zu Reisen + Entdecken aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.