Monheim am Rhein - Natur + Garten

Beiträge zur Rubrik Natur + Garten

Baumbergs Bürgerwiese, hier eine Luftaufnahme vom Sommer vergangenen Jahres, bekommt neues Grün.
Foto: Tim Kögler

Bürgerwiese in Monheim-Baumberg wird saniert
Frisches Grün

Durch zahlreiche Veranstaltungen ist Baumbergs Bürgerwiese doch in Teilen inzwischen arg ramponiert. Deshalb wird sie saniert - vor allem neuer Rasen nachgesät. Die Arbeiten beginnen am Montag, 10. Mai, und dauern einige Tage. Anschließend ist die Bürgerwiese (Am Kielsgraben) für etwa zwei Monate gesperrt, damit der Rasen vernünftig nachwachsen kann. Die Kosten für die Sanierung belaufen sich auf rund 15.000 Euro.

  • Monheim am Rhein
  • 08.05.21
  • 1
Blühwiesen, wie hier mit Kamille, Saatwucherblume, Kornblumen und Klatsch-Mohn, sind in einem naturfreundlichen Garten besonders pflegeleicht. Foto: Ulrike Sell
2 Bilder

Monheim: Stadt vergibt Prämien für Anschaffung von Hecken, Sträuchern und Bäumen
Hier blüht euch was

In der Corona-Pandemie verbringen auch Monheimer wieder mehr Zeit im eigenen Garten. Nach dem Winter planen viele Gartenbesitzer nun eine neue Gestaltung. Tipps für einen besonders klimafreundlichen Garten gibt es bei der Stadtverwaltung. Mit einer neuen Richtlinie fördert die Stadt außerdem die Anpflanzung von Bäumen, Sträuchern und Hecken mit Geldprämien. Auf städtischen Grünflächen bemüht sich die Stadt bereits um eine abwechslungsreiche Bepflanzung. Gerade in der dicht besiedelten...

  • Monheim am Rhein
  • 07.05.21
  • 1
  • 1
Allergiker sollten vorsichtig sein: Eine von der Stadt beauftragte Firma entfernt die Gespinste des Eichen-Prozessionsspinners.
Foto: Thomas Spekowius

Stadt Monheim bekämpft Raupen
Spinner ist wieder da

Mit den wärmeren Temperaturen breitet sich auch der Eichen-Prozessionsspinner wieder im Monheimer Stadtgebiet aus. An verschiedenen Stellen werden Experten ab Anfang Mai im Auftrag der Stadt gegen die behaarten Raupen mit den Nesselhärchen vorgehen. "Die Stadt hat die bekannten und alljährlich immer wieder befallenen Bäume im Blick und wird auch wieder mittels Absaugen gegen die Raupen vorgehen. Abgesaugt wird an allen städtischen Stellen, an denen eine erhöhte Sicherheitserwartung besteht,...

  • Monheim am Rhein
  • 05.05.21
  • 1
Geruchsneutrale Düngung im Auftrag der Stadt.
Foto: Stadt Monheim

Monheimer Deich wird gedüngt
Nicht die Nase rümpfen

Die Grasnarbe ist für den Monheimer Rhein-Deich wichtig. Sie dient als Schutz vor Erosion durch Wind und Wasser. Außerdem erhöht sie die Stabilität in Zeiten von Hochwasser. Zur Stärkung wird sie im Auftrag der Stadt in diesen Tagen nach einer Bodenanalyse pflanzengerecht gedüngt. Die Aktion mit Kunstdünger ist geruchsneutral. Die Deichwege werden anschließend sofort - falls Granulat dort anzutreffen ist - gesäubert. Im Sommer und Herbst erfolgen weitere Düngungen.

  • Monheim am Rhein
  • 30.04.21
Die Saat aus einem Samentütchen reicht für bis zu zwei Quadratmeter und sollte bis Mitte Mai ausgebracht werden.
Foto: Stadt Monheim

Künstlerduo verteilt Flachssamen für Aktionsreihe
Lisette blüht in Monheim auf

Die Aktionsreihe des Künstlerpaars Swaantje Güntzel und Jan Philip Scheibe geht in die nächste Runde. Vor der städtischen Kunstschule am Berliner Ring 9 verteilt das Duo am Donnerstag, 22. April, 16 bis 18 Uhr, Flachssamen der Sorte Lisette, die Monheimerinnen und Monheimer aussäen und so Teil des Kunstprojekts werden können. In der Reihe unter dem Titel „Preserved – Schwemmland – Monheim am Rhein“ will das Duo Scheibe und Güntzel zusammen mit den Monheimerinnen und Monheimern im Laufe des...

  • Monheim am Rhein
  • 21.04.21
Biologische Vielfalt zum Mitnehmen am Gartenzaun. 
Foto: Detlev Garn
2 Bilder

Neues Projekt der Monheimer Rheinwiesen-Farm
Alles Tomate

Die Rheinwiesen-Farm hat mit Unterstützung der Werkhof Biogärtnerei aus Dortmund für die kindgerechte Tomaten-Anzucht ein kostenloses "Pflanz-Set" zusammengestellt. In der Papiertüte war eine Papprolle als Musterpflanztopf, eine Pflanzanleitung und drei bis vier verschiedene Demeter-Bio-Tomatensorten mit jeweils zwei bis drei Samen auf einem Papiertuch fixiert. Zu allen Tomatensamen gab es Basisinfos zur Tomatenpflanze: Name, Aussehen, Fruchtgewicht und Wuchshöhe. Die insgesamt 40 Sets waren so...

  • Monheim am Rhein
  • 20.04.21
Die Osterglocken blühen unter anderem entlang der Kapellenstraße auf der Seite des Landschaftsparks Rheinbogen.
Foto: Birte Hauke

Es blüht in Monheim
Blumen von der Bürgerstiftung

An vielen Stellen im Stadtgebiet stecken jetzt die ersten Frühjahrsblüher ihre Köpfe aus der Erde. Darunter sind auch rund 10.000 Narzissen, die die Bürgerstiftung „Minsche vür Minsche“ zur Verschönerung der Stadt gespendet hat. Die Osterglocken blühen nun in Monheim entlang der Kapellenstraße auf der Seite des Landschaftsparks Rheinbogen und in Baumberg an der Monheimer Straße am rechten Straßenrand vor dem Kreisverkehr an der Sandstraße. „Wir haben die gespendeten Blumenzwiebeln an Stellen...

  • Monheim am Rhein
  • 01.04.21
Hoch auf der Leiter.
Alle Fotos: Bildung hoch 3
3 Bilder

Neue Nistkästen für Monheim
Junge Erwachsene engagieren sich

Corona macht auch die Arbeit des Aktivcenter von "Bildung hoch 3" in Monheim schwierig, in der junge Erwachsene auf die berufliche Zukunft vorbereitet werden sollen indem sie die Chance erhalten, sich zu orientieren, handwerkliche Fähigkeiten zu erlernen und schulische Lücken aufzuarbeiten. Gemeinsam mit den Fachanleitern wurden Projektansätze entwickelt, die zu Hause durchführbar sind und die aus der Ferne auch angeleitet werden können. Eine Idee war die Herstellung von Nistkästen für...

  • Monheim am Rhein
  • 01.04.21
 Bürgermeister Daniel Zimmermann (links), Tourismus-Managerin Anja Seidenkranz und der städtische Gärtnermeister Pascal Kaudewitz am Landschaftsrahmen, der den Blick auf die Rheinaue richtet.
Foto: Thomas Spekowius

Neue Stationen
Naturerlebnispfad in Monheim

Kopfweiden wiegen sich langsam im Wind, Rebhühner und Kaninchen spazieren über die Wiese und schmatzende Hochlandrinder schauen interessiert über den Zaun – hinter dem Deich sind Besucher der Natur am Rhein noch näher. Mit sieben interaktiven Stationen setzt sich hier nun der Monheimer Naturerlebnispfad fort. Der insgesamt 2,7 Kilometer lange Pfad beginnt an der Tourist-Information im Landschaftspark Rheinbogen. Die ersten vier Stationen wurden im Mai 2017 eröffnet, jetzt gibt es hinter dem...

  • Monheim am Rhein
  • 01.04.21
Hoffen auf reiche Ernte: Das Künstlerduo Swaantje Güntzel und Jan Philip Scheibe hat am Zugang zum Landschaftspark Rheinbogen Sommerroggen ausgesät.
Foto: Sandy Craus / Fotografieonair

Projekt der neuen Monheimer Kunstwerkstatt
Saat soll aufgehen

Mit einer öffentlichen Kunstaktion im Landschaftspark Rheinbogen begann am Gertrudistag das Jahresprogramm der neuen Kunstwerkstatt Turmstraße in Monheim. Aufgrund der anhaltenden Corona-Pandemie ohne Publikum. Anlässlich des Gedenktags der Heiligen Gertrud von Nivelles, Patronin der Gärtnerinnen und Gärtner sowie der Feld- und Gartenfrüchte, säte das in Hamburg ansässige Künstlerpaar Swaantje Güntzel und Jan Philip Scheibe Sommerroggen in einem vier quadratmetergroßen Blumenkübel am Eingang...

  • Monheim am Rhein
  • 24.03.21
Symbolbild: Hans Benn auf Pixabay

Imkerverband im Kreis Mettmann macht aufmerksam
Unbekannte Bienen

Die 420 Imker im Kreis Mettmann mit ihren rund 2525 Bienenvölkern bereiten sich auf den Frühling vor. In den vergangenen Jahren wurde die Imkerei immer beliebter, viele naturverbundene Menschen stellen sich mitunter ein Bienenvolk in den Garten oder sogar auf den Balkon. Viele wollen keine „Vereinsmeierei“ und verzichten auf eine Mitgliedschaft in einem der 14 Bienenzuchtvereine im Kreis. Das sieht der Vorsitzende des Kreis-Imkerverbandes Roland Roderer kritisch. Dabei geht es ihm nicht um neue...

  • Monheim am Rhein
  • 23.03.21
Luciano, Phornthicha, Ilayda und Malina sind stolz auf ihre kreativen Nisthilfen.
Foto: Detlev Garn

Azubis auf der Rheinwiesen-Farm in Monheim-Baumberg
Vier auf einen Streich

„Als mich Anfang Dezember 2020 eine Anfrage erreichte, ob die Rheinwiesen-Farm in Praktikumsplätze für Auszubildende im dritten Ausbildungsjahr anbietet, dachte ich zuerst an einen Scherz,“ erinnert sich Detlev Garn. Nach einem Telefongespräch stellte sich aber schnell heraus, dass die Anfrage nicht nur von Interesse, sondern auch ein Hilferuf war. "Viele Auszubildende hatten Corona-bedingt Schwierigkeiten geeignete Praktikumsplätze zu bekommen. Besonders tragisch war es, wenn zugesagte Plätze,...

  • Monheim am Rhein
  • 18.03.21
Ein Junghase: Viele heimische Wildtiere bringen im Frühjahr ihren Nachwuchs zur Welt.
Foto: Seifert

Hegering appelliert an Spaziergänger und Hundehalter
Rücksicht nehmen

Mit den wärmeren Temperaturen beginnt die sogenannte Brut- und Setzzeit – die heimische Natur verwandelt sich in eine große Kinderstube. Hasen, Gänse, Enten, Rehe oder Wildschweine haben jetzt Nachwuchs. Viele heimische Wildtiere bringen in den Frühjahrsmonaten ihren Nachwuchs zur Welt und brauchen viel Ruhe. Damit die Jungtiere problemlos aufwachsen können, bittet der auch der Hildener Hegering alle Spaziergänger und Hundehalter um Rücksicht und Einhaltung einiger einfacher Verhaltensregeln....

  • Monheim am Rhein
  • 08.03.21
Mogli ist der jüngste Nachwuchs im Wildgehege.
3 Bilder

Nachwuchs im Wildgehege Neandertal
Mogli ist da!

Es gibt schöne Nachrichten aus dem Eiszeitlichen Wildgehege im Neandertal: Die Tarpan-Stute Merle hat ein gesundes Fohlen zur Welt gebracht. Sie und der kleine Hengst Mogli sind wohlauf. Es ist Merles erstes Fohlen mit Hengst Gerrit. Jedoch ist es ist schon das zweite Mal, dass Merle im Neandertal Nachwuchs bekommt. Im vergangenen Winter wurde das kleine Fohlen Merida geboren. Es stammt vom einem Hengst aus dem Landpark Lauenbrück, wo Merle zuvor gelebt hat. Merle ist seit Sommer 2019 im...

  • Monheim am Rhein
  • 04.03.21
Nisthilfen wie diese auf dem Waldfriedhof wurden in Kooperation von Stadt und Naturschützern installiert. Foto: Frank Gennes/MOA

Stadt Monheim und MOA unterstützen Vögel, Insekten und Fledermäuse
Aktiver Artenschutz

Der Natur mit Blick auf den Artenschutz ein wenig auf die Sprünge helfen, das hat sich einmal mehr die Stadtverwaltung in Kooperation mit Umweltschützern gedacht. Rechtzeitig vor der Brutzeit der Vögel wurden Nisthilfen gemeinsam mit der Monheimer Artenschutz-Initiative (MOA) installiert. Aktuelle Projekte waren der Atasehir-Park in Baumberg und Teile des Waldfriedhofes. Und es geht keineswegs nur um zahlreiche Nisthilfen für Vögel, sondern auch Fledermauskästen und Insektenwände. Ehrenamtliche...

  • Monheim am Rhein
  • 26.02.21
Hegemeister Markus Schink verfüttert nur Heu aus eigener Erzeugung.
Foto: Kreis Mettmann

Wildgehege Neandertal erhält Bio-Zertifikat
Öko-Kost für die Tiere

Das Wildgehege im Neandertal darf sich jetzt offiziell als bio-zertifizierter Betrieb bezeichnen. Im Vergleich zu anderen Betrieben mussten die Hegemeister allerdings nicht viel ändern. „Wir machen das Heu, das als Winterfutter dient, auf unseren eigenen Flächen selbst. Dies wurde immer schon nach Bio-Richtlinien gemacht“, erklärt Hegemeister Markus Schink. Auf den Grünflächen würden seit jeher keine Pestizide verwendet. Auch das Streumaterial, mit dem die Pferdeboxen im Winter eingestreut...

  • Monheim am Rhein
  • 25.02.21
Hier entstehen Nisthilfen für Vögel, Fledermäuse und Insekten.
Foto: Zwar Baumberg
2 Bilder

Kooperation zum Schutz der biologischen Vielfalt in Monheim
Artenschutz ist Ehrensache

Das Netzwerk "Zwar Baumberg" kümmert sich um die Vernetzung von Bürgerinnen und Bürgern, die unmittelbar vor dem Ruhestand stehen oder bereits im Ruhestand sind. Um der Einsamkeitsfalle zu entgehen und ihren Ruhestand gemeinsam mit anderen zu organisieren, treffen sich die Zwar-Mitglieder seit 2016 normalerweise regelmäßig. Bei einer Vielzahl von Veranstaltungen, in Interessengruppen und bei gemeinsamen Basisgruppen hat sich bisher ein großer Kreis getroffen. Der Kreis ist für alle...

  • Monheim am Rhein
  • 16.02.21
Marie Förster mit ihrem Projektmitstreiter und „Imker-Azubi“ Andy Eggert vergangenen Sommer bei den Stadtbienen im Deusser-Garten.
Foto: Stadt Monheim

Monheim hat jetzt einen Imkerverein
Stadtbienen summen

Auch in Monheim steigt die Begeisterung für die Hobby-Imkerei. Einen Imkerverein gab es allerdings nicht. Diese Lücke schließt nun Marie Förster. Die geprüfte Bienen- und Honigsachverständige weiß: "Um den verantwortungsbewussten Umgang mit dem Tier zu fördern ist es notwendig, dass die Imkerinnen und Imker gut vernetzt sind und sich stetig austauschen können." Der neue Verein soll die Grundlage für die Vernetzung und Gemeinschaftsbildung im Stadtgebiet sein. Bereits im letzten Jahr haben Marie...

  • Monheim am Rhein
  • 12.02.21
In der Urdenbacher Kämpe endet zurzeit so manche Fuß- und Fahrradstrecke vor einem nassen Hindernis.
Foto: Thomas Spekowius
2 Bilder

Rhein-Hochwasser
Höchststand in Monheim wird am Mittwoch erwartet

Rhein-Hochwasser in Monheim: Wie zuletzt vor fast exakt einem Jahr kratzt der Stand des Kölner-Pegels auch zu Beginn dieses Februars wieder an der Acht-Meter-Marke. Der Höchststand in Monheim wird am Mittwoch bei etwa 8,40 Metern erwartet. Das Deichvorland und der Rheinbogen sowie der Monheimer Leitdeich wurden durch die Stadt komplett für den Rad- und Fußgängerverkehr abgeriegelt. Der Urdenbacher Weg ist bereits seit Sonntagabend durch Straßen NRW für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die...

  • Monheim am Rhein
  • 02.02.21
Hegemeister Markus Schink verfüttert seit eh und je nur Heu aus eigener Erzeugung.

Wildgehege Neandertal erhält Bio-Zertifikat
Öko-Kost für die Tiere

Das Wildgehege im Neandertal darf sich jetzt offiziell als bio-zertifizierter Betrieb bezeichnen. Im Vergleich zu anderen Betrieben mussten die Hegemeister allerdings nicht viel ändern. „Wir machen das Heu, das als Winterfutter dient, auf unseren eigenen Flächen selbst. Dies wurde immer schon nach Bio-Richtlinien gemacht“, erklärt Hegemeister Markus Schink. Auf den Grünflächen würden seit jeher keine Pestizide verwendet. Auch das Streumaterial, mit dem die Pferdeboxen im Winter eingestreut...

  • Hilden
  • 01.02.21
Das "Entkusseln" der Wiese wird jährlich vorgenommen.

Monheimer Echsenwiese
Nabu: Am Knipprather Wald wurde "entkusselt"

Info: "entkusseln" (norddeutsch):  von Kussel; für niedriges Strauchwerk, kleine Kiefer Der Naturschutzbund (Nabu) Monheim  hat kürzlich die "Echsenwiese" am Knipprather Wald "entkusselt". Die Echsenwiese ist ein von der Stadt Monheim dem Nabu überlassenes Gelände in der Nähe des Wanderparkplatzes "An der Tongrube". Ein Nabu-Aktiver aus Haan hat im Laufe der vergangenen Woche die Wiese und auch die überbordende Brombeere mit einem großen Balkenmäher bearbeitet. Am Wochenende rechten vier Teams...

  • Monheim am Rhein
  • 25.01.21
Die Arbeit an der frischen Luft machte sichtlich Spaß.
2 Bilder

Kurs auf Haus Bürgel erfolgreich abgeschlossen
Zertifikat für Naturschützer

Der Kurs „Ehrenamt im Naturschutz stärken“ der Biologischen Station Haus Bürgel in Monheim endete mit einer Abschlussprüfung. Die 23 Teilnehmerinnen und Teilnehmer legten ihre theoretische Prüfung ab und präsentierten ihr individuelles Projekt, welches sie über das Jahr hinweg ausgedacht und praktisch umgesetzt hatten. Die Veranstaltung wurde online durchgeführt, das Zertifikat wurde anschließend postalisch verschickt. Etwas an der freien Luft machen; in meinem Umfeld etwas für die Tiere und...

  • Monheim am Rhein
  • 29.12.20
Nicht jedes Fütterungsssystem ist geeignet. Futtersäulen und Kleinfutterhäuser schützen die Gesundheit der Tiere. Dagegen müssen herkömmliche Futterhäuschen regelmäßig gereinigt werden.

Der Nabu erklärt Vogelfreunden, wie es geht
Richtig füttern im Winter

Im Winter Futter auslegen – das hat für viele Vogelfreunde Tradition, auch wenn es nicht von allen Experten empfohlen wird. Der Naturschutzbund (Nabu) NABU sieht vor allem umweltpädagogische Aspekte: NNicht nur Kindern und Jugendlichen ermöglicht es Artenkenntnis und ein echtes Naturerlebnis. Hier sind wertvolle Tipps. Wann soll manüberhaupt füttern? Gern zwischen November und Februar. In der Fütterungszeit für Jungvögel (April bis Juli) kann das übliche Wintervogelfutter schädlich sein (an...

  • Hilden
  • 19.12.20
  • 1
  • 1

Beiträge zu Natur + Garten aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.