Monheim am Rhein - Blaulicht

Beiträge zur Rubrik Blaulicht

Ein Polizeihubschrauber suchte gestern Abend nach dem 20-Jährigen ebenso wie speziell ausgebildete Suchhunde.

Hubschrauber und Suchhunde im Einsatz
Hildener noch immer vermisst/ Aktualisierung: Vermisster zurückgekehrt

Die Suche nach einem 20-Jährigen Hildener dauert an. Es besteht der Verdacht, dass der Mann suizidgefährdet ist. In der vergangenen Nacht weckt ein eingesetzter Polizeihubschrauber viele Bürger im Hildener Süden. Mit einem großen Aufgebot sucht die Polizei seit gestern Abend einen 20-jährigen Hildener, der nach einem Familienstreit Selbstmordgedanken äußert. Nach Angaben eines Polizeisprechers begann der Streit bereits gestern Nachmittag. Gegen 16.50 Uhr bricht innerhalb einer Familie ein...

  • Hilden
  • 21.05.19
Die Feuerwehr verhinderte, dass ein größerer Schaden entstand.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Papier- und Mülltonnen gehen in Flammen auf
Brandstiftung im Berliner Viertel in Monheim

In der Nacht zu Dienstag, 21. Mai, brannten an der Plötzenseer Straße in Monheim zwei Papiertonnen und ein Mülleimer. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und geht davon aus, dass es sich um Brandstiftung handelt. Ein Anwohner hatte gegen 2.15 Uhr einen Brandgeruch in seiner Nachbarschaft wahrgenommen. Als er der Ursache auf den Grund ging, stellte er fest, dass vor einem Wohnhaus an der Plötzenseer Straße drei Mülltonnen brannten, welche auf einem eigens dafür vorgesehen Vorplatz...

  • Monheim am Rhein
  • 21.05.19
Die Polizei sucht Zeugen des Autorennens auf der Berliner Straße.

Drei BMW und ein Porsche
Illegales Autorennen in Hilden

Laut eines Rollerfahrers ereignete sich am späten Sonntagabend, 19. Mai, vermutlich ein illegales Autorennen auf der Berliner Straße in Hilden. Gegen 21.45 Uhr meldete sich ein 18-jähriger Rollerfahrer telefonisch bei der Polizei. Er gab an, gerade über die Berliner Straße in Hilden gefahren zu sein, als ihm in Höhe der Sportmühle drei dunkle BMW sowie ein Porsche Cayenne auffielen. Die Fahrzeuge überholten den Rollerfahrer zunächst mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit, ehe sie mit...

  • Hilden
  • 20.05.19
Auch die Kreispolizei führt Tempokontrollen durch.

Geschwindigkeitskontrollen in der 21. Kalenderwoche
Hier wird geblitzt

Für die kommende Woche kündigen die Kreispolizeibehörde, der Kreis Mettmann und die Stadt Velbert Geschwindigkeitskontrollen an folgenden Orten an: Montag, 20. Mai: Velbert-Langenberg: Nierenhofer Straße; Velbert-Mitte: Am Thekbusch; Velbert-Neviges: Neustraße, Milchstraße; Haan: Landstraße, Ittertalstraße; Erkrath: Kirchstraße. Dienstag, 21. Mai: Velbert-Langenberg: Wodanstraße, Bonsfelder Straße; Velbert-Mitte: Am Kostenberg; Velbert-Neviges: Kuhlendahler Straße; Ratingen:...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 18.05.19
Fahndung nach den Tätern führte bislang noch nicht zum Erfolg.
Symbolbild: Kreispolizei

Haupttäter hat helle Haare und einen Bart
Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer

Am Mittwoch, 15. Mai, hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der Bushaltestelle Lankwitzer Weg in Monheim einen 20 Jahre alten Mann zusammengeschlagen. Glücklicherweise wurde er dabei nur leicht verletzt. Um kurz vor 14 Uhr stieg der Monheimer am Busbahnhof in einen Bus der Linie 790 ein. Gleichzeitig stieg eine Gruppe von etwa acht bis zehn Jugendlichen aus dem Bus aus. Dabei bepöbelten die Jugendlichen andere Fahrgäste, woraufhin der Monheimer die Gruppe ansprach und sie...

  • Monheim am Rhein
  • 16.05.19
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

VW Polo und Audi A4 beschädigt
Zwei Unfallfluchten in Monheim

Am Montag, 13. Mai, parkte ein silberner PKW VW Polo mit Kölner Kennzeichen auf der Knipprather Straße in Monheim, in Höhe des Hauses Nr. 7 ordnungsgemäß am Fahrbahnrand. Um12.15 Uhr hörten Zeugen ein zunächst undefinierbares Unfallgeräusch.  Wenige Minuten später erst wurde dann festgestellt, dass offenbar ein vorbeifahrendes Fahrzeug mit dem linken Außenspiegel des Polos kollidiert war und diesen dabei zerstört hatte. Der unbekannte Unfallfahrer beging Unfallflucht und ließ am VW einen...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Münchener Leasingwagen beschädigt
Unfallflucht im Baumberger Tennisclub

Am Sonntag, 12, Mai, parkte ein schwarzer VW Tiguan mit Münchner Kennzeichen zwischen 14 bis 16.20 Uhr auf dem öffentlichen Besucherparkplatz eines Tennissportvereins an der Sandstraße 126 in Baumberg. In dieser Zeit wurde der Leasingwagen von einem unbekannten Fahrzeug an der Beifahrertüre beschädigt. Obwohl dabei am Tiguan ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 800 Euro entstand, flüchtete der Verursacher vom Unfallort. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim unter Telefon...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Einbruch an der Humboldtstraße in Baumberg
Schmuck und Geld gestohlen

Unbekannte Täter sind am Samstag, 11. Mai, zwischen 19.15 Uhr und 23.10 Uhr in eine Wohnung eines Mehrfamilienhauses an der Humboldtstraße in Baumberg eingebrochen. Dazu hebelten die Einbrecher die Terrassentür auf. Aus der Wohnung wurde Schmuck und Bargeld entwendet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Monheim, Telefon (02173) 95946350, jederzeit entgegen. Im Verdachtsfall aktueller Tat rät die Polizei: "Wählen Sie die 110!"

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Auch die Wasserschutzpolizei musste ausrücken.

"Mann über Bord!" in Monheim
Mann fällt ins 8 Grad kalte Rheinwasser

"Mann über Bord !" - eine bei inländischen Polizeibehörden eher seltene Meldung - erreichte am Montagnachmittag, 13. Mai 2019, gegen 16 Uhr, die Polizei im Kreis Mettmann. Mit der gewohnten Professionalität und großem persönlichen Engagement vieler beteiligter "Landratten", letztendlich dann aber auch noch mit Unterstützung der Wasserschutzpolizei, konnte der ungewöhnliche Vorfall dennoch sehr schnell zu einem glücklichen Ende gebracht werden. Was war geschehen ? Bei routinemäßigen...

  • Monheim am Rhein
  • 14.05.19
Motorrad und Pkw waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt.
2 Bilder

Monheimer verlor in der Kurve die Kontrolle über seine Maschine
Motorradfahrer schwer verletzt

Am Sonntag, 12. Mai, ist ein 57-jähriger Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall in Monheim schwer verletzt worden. Um kurz vor 14 Uhr fuhr der Monheimer über die Alfred-Nobel-Straße in Richtung Fahnenacker, als er aus bislang ungeklärter Ursache in einer Rechtskurve die Kontrolle über seine Maschine verlor und zu Boden stürzte. Dabei geriet der 57-Jährige in den Gegenverkehr und prallte mit einem ihm entgegenkommenden Peugeot 206 einer 81-jährigen Monheimerin zusammen. Sofort eilten...

  • Monheim am Rhein
  • 13.05.19
Die Beamten bitten die bislang unbekannte Radfahrerin, sich zu melden.
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Monheimer Polizei sucht Zeugin, die dem Opfer geholfen hat
Seniorin nach Besuch auf dem Friedhof überfallen

Am Donnerstag, 9. Mai, entriss ein unbekannter Mann gegen 15.20 Uhr einer 78-jährigen Frau in Monheim die Handtasche und entwendete daraus ihr Portemonnaie. Die Seniorin kam von einer Beerdigung auf dem Waldfriedhof und lief auf dem rechtsseitigen Geh- und Radweg der Baumberger Chaussee, in Richtung Opladener Straße. Völlig überraschend riss ihr der Unbekannte im Bereich einer Fußgängerbrücke an der Iltisstraße von hinten die Tasche aus der Hand und flüchtete dann zu Fuß über einen Feldweg...

  • Monheim am Rhein
  • 10.05.19
64 Autofahrer und drei Lkw-Fahrer nutzten während der Fahrt ihr Handy.

Schwerpunktkontrollen im Kreis Mettmann
"Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer"

Telefonieren, Simsen oder Texten während der Fahrt erhöht das Unfallrisiko erheblich und gefährdet das Leben und die Gesundheit der Menschen im Straßenverkehr. Für die Polizei ist die Ablenkung durch mobile Geräte wie Smartphone oder Tablet daher Schwerpunkt bei der Bekämpfung von Verkehrsunfällen. Bereits beim Telefonieren ist das Gefahrenpotential der Ablenkung so hoch wie beim Fahren mit mehr als 0,8 Promille. Unter dem Motto "Lenk dich nicht app. Kein Handy am Steuer" fand daher am...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.05.19
Sachdienliche Hinweise von Zeugen nimmt die Polizei in Monheim entgegen.
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Monheimer Polizei sucht Unfallzeugen
Fußgänger angefahren und dann geflüchtet

Am Samstag, 4. Mai, touchierte ein 67-jähriger Ford-Fahrer am Berliner Platz in Monheim gegen 11.20 Uhr einen 32-jährigen Fußgänger, der in Höhe der Hausnummer 13 gerade in seinen am Fahrbahnrand geparkten Pkw steigen wollte. Durch die Berührung erlitt der 32-Jährige Schmerzen im Hüftbereich. Die beiden Männer sprachen kurz miteinander, dann setzte der 67-Jährige seine Fahrt fort, ohne das Eintreffen der Polizei abzuwarten und Angaben zu seiner Person bzw. dem Unfallhergang zu machen. Nach...

  • Monheim am Rhein
  • 07.05.19
Die Beamten brachten den aggressiven Partygast mit dem Streifenwagen zur Polizeiwache nach Langenfeld.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Monheimer Polizei nimmt 20-jährigen Langenfelder in Gewahrsam
Randale auf der Geburtstagsparty

In der Nacht zu Sonntag, 5. Mai 2019, hat die Polizei in Monheim bei einem Einsatz wegen einer Ruhestörung an der Tempelhofer Straße einen 20-jährigen Langenfelder vorübergehend in Gewahrsam genommen. Schon gegen 1:15 Uhr wurde die Polizei von Anwohnern der Tempelhofer Straße gerufen, weil sie sich durch den Lärm einer Geburtstagsfeier in einem dortigen Kulturzentrum belästigt fühlten. Die Beamten suchten die Örtlichkeit auf, in der gerade etwa 50 junge Menschen den 18. Geburtstag einer...

  • Monheim am Rhein
  • 06.05.19
Seit dem Diebstahl fehlt jede Spur von der roten Sechszylindermaschine mit dem amtlichen Kennzeichen ME-MP 108.
Foto: Kreispolizei Mettmann

Vom 12.000 Euro teuren Motorrad fehlt jede Spur
Rote BMW aus Baumberger Tiefgarage gestohlen

In der Zeit von (Oster-)Montagmittag, 22. April, 12 Uhr, bis Montagmorgen, 6. Mai, 11.00 Uhr, verschwand aus einer Tiefgarage an der Fichtestraße in Baumberg, ein dort verschlossen geparktes Motorrad der Marke BMW. Wie der oder die bislang unbekannten Fahrzeugdiebe die vollverkleidete Tourer-Maschine trotz Lenkradschloss, Alarmanlage und Wegfahrsperre starten und wegfahren oder die über 300 Kilogramm schwere Maschine auf andere Art und Weise abtransportieren konnten, ist bisher noch nicht...

  • Monheim am Rhein
  • 06.05.19

Verkehrsunfallflucht
Geparkter Toyota Yaris beschädigt

Zwischen Mittwoch, 24. April, 18 Uhr, und Donnerstag, 25. April, 14.30 Uhr hat ein Unbekannter in Monheim einen am Fahrbandrand in Höhe Auf dem Kamp 4 geparkten Toyota Yaris an der linken Vorderseite beschädigt und sich danach entfernt. Am weißen Toyota wurde schwarze Fremdfarbe entdeckt, der Schaden an Stoßstange beträgt etwa 2000. Euro. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter Telefon 02173/9594-6350.

  • Monheim am Rhein
  • 26.04.19
Der 66-Jährige aus Erkrath wird seit Wochen vermisst.

Erkrather verschwand vor Wochen spurlos
66-jähriger Mann vermisst

Seit dem 15. April 2019 wird in Erkrath ein 66-jähriger Mann vermisst, der als Diabetiker auch noch lebensbedrohlich am Herzen erkrankt und auf diverse Medikamente und Sauerstoff angewiesen ist. Der Vermisste, der in einer Erkrather Unterkunft am Klinkerweg wohnte, wurde an diesem Tag schon seit ca. vier Wochen nicht mehr gesehen und erschien auch nicht zu bereits terminierten Arztbesuchen. Alle bisherigen Fahndungsmaßnahmen nach dem Mann mit algerischen Wurzeln, verliefen leider...

  • Hilden
  • 26.04.19

Parkrempler mit Folgen
32-Jähriger Norweger stand unter Alkoholeinfluss

Ein 32-jähriger Norweger wollte am Mittwoch, 24. April, gegen 23.10 Uhr seinen in einer Zufahrt an der Kapellenstraße in Monheim geparkten silbergrauen VW Transporter umsetzen. Beim Rangieren beschädigte er einen geparkten roten VW Golf, an dem ein geschätzter Sachschaden in Höhe von 300 Euro entstand. Der VW-Fahrer verließ den Unfallort, parkte den Transporter, an dem etwa 1.000 Euro Sachschaden entstand, an der Straße An d'r Kapell und verständigte mit Unterstützung eines Bekannten die...

  • Monheim am Rhein
  • 25.04.19

Nächtlicher Einbruchsversuch
Fenster am Baumberger Vereinsheim beschädigt

Unbekannte haben am Samstag gegen 3.25 Uhr versucht, in das Vereinsheim des Fußball-Oberligisten Sportfreunde Baumberg an der Sandstraße in Monheim einzudringen. Sie hebelten dort eine Scheibe aus einem Fensterrahmen, zerstörten dabei das Fenster und lösten gleichzeitig einen Einbruchalarm aus. Danach ergriffen sie die Flucht. So blieb es bei einem geschätzten Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Hinweise auf Beute gibt es bisher nicht. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise unter...

  • Monheim am Rhein
  • 23.04.19

Verkehrsunfallfluchten
Drei Beschädigungen am Karfreitag in Monheim

Beinahe täglich finden Verkehrsunfallfluchten auf den Straßen im Kreis Mettmann statt. Die Gesamtzahl der Verkehrsunfälle mit unerlaubtem Entfernen vom Unfallort, so die Kreispolizei, liege damit auf hohem Niveau und sei in den letzten Jahren kontinuierlich ansteigend. Nach jedem vierten Verkehrsunfall entferne sich ein Unfallbeteiligter unerlaubt vom Unfallort. Gleich drei Fälle gab's am Osterwochenende in Monheim. Zwischen Donnerstag, 18. April, 18 Uhr und Freitag, 19. April, 16.15 Uhr hat...

  • Monheim am Rhein
  • 23.04.19

Polizei sucht Zeugen
Einbruch in leer stehendes Einfamilienhaus

Zwischen Mittwoch, 17. April, 16 Uhr, und Donnerstag, 18. April, 11 Uhr, brachen Unbekannte in ein schon längere Zeit leerstehendes, aber verschlossenes Einfamilienhaus an der Straße Freiheit in Monheim ein. Dazu wurde ein Fenster mit Werkzeugen geöffnet und als Ein- und Ausstieg genutzt. Da im leerstehenden Gebäude aber nichts zu holen war, verließen es die Einbrecher ohne Beute. Zurück blieb geringer Sachschaden an einem Fenster. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. 02173/9594-6350.

  • Monheim am Rhein
  • 23.04.19
51-jähriger Wuppertaler wurde Opfer eines Raubes auf dem Autobahnrastplatz Wolfhagen.

Raubüberfall auf dem Rastplatz Wolfhagen
Mann von Unbekannten ausgeraubt

In der Nacht zum Ostermontag, 22. April 2019, gegen 1.00 Uhr, wurde ein 51-jähriger Wuppertaler Opfer eines Raubes auf dem Autobahnrastplatz Wolfhagen. Zeugen eilten zur Hilfe, als sie aus dem Bereich der Toilettenanlage Hilfeschreie gehört und den Mann auf dem Boden liegend vorgefunden haben. Der Mann war blutverschmiert und augenscheinlich am Kopf verletzt, worauf dieser mit einem Rettungswagen in ein Düsseldorfer Krankenhaus gebracht und zur Beobachtung stationär aufgenommen wurde. ...

  • Monheim am Rhein
  • 23.04.19
Das Feuer vernichtete die komplette Vegetation auf einer Fläche von 20 mal 30 Metern. 
Foto: Kreispolizei Mettmann

Monheimer Polizei ermittelt
Jugendliche legen Feuer in Naturschutzgebiet

Am Dienstag, 16. April, hat eine Gruppe Jugendlicher in einem Naturschutzgebiet an der Straße "Im Sträßchen" in Monheim-Baumberg gezündelt. Eine Fläche von etwa 20 mal 30 Metern ist dabei komplett abgebrannt. Gegen 18 Uhr war eine Baumbergerin mit ihrem Hund in einem Waldgebiet am Garather Weg in Baumberg (Richtung Hellerhof) unterwegs, als sie eine Gruppe Jugendlicher bemerkte. Die vier Jungen und vier Mädchen (etwa 15 bis 16 Jahre alt) hantierten mit einer Spraydose an einer Schilfwiese im...

  • Monheim am Rhein
  • 17.04.19
Ein Rettungswagen brachte den Pedelec-Fahrer in ein Krankenhaus, wo er stationär aufgenommen wurde.
Symbolbild: Kreispolizei Mettmann

Vorfahrberechtigter Senior in Monheim-Baumberg wurde übersehen
73-jähriger Pedelec-Fahrer schwer verletzt

Am Montag, 15. April, wurde ein 73-jähriger Pedelec-Fahrer gegen 12.45 Uhr am Garather Weg in Monheim-Baumberg von einem Auto erfasst und schwer verletzt. Eine 53-jährige Fiat-Fahrerin wollte mit ihrem Pkw von der Geschwister-Scholl-Straße auf den Garather Weg abbiegen, übersah dabei den vorfahrberechtigten Senior auf seinem Zweirad und touchierte ihn frontal. Der Mann stürzte zu Boden und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Ein Rettungswagen brachte ihn anschließend in ein Krankenhaus,...

  • Monheim am Rhein
  • 16.04.19

Beiträge zu Blaulicht aus