Aylienz gehen in den Winterschlaf

Anzeige
  Mit zwei schönen Rad-Touren in den vergangenen Wochen haben sich die MTB-Fahrer des Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen in die Winterpause verabschiedet.
Zur traditionellen Geburtstagtour des Vereins am 05.10.2014 machten sich 22 begeisterte Radfahrer trotz nebligem, trübem Wetter auf, das 8-jährige Bestehen des Hagener Radsportvereins fahrend zu feiern. Die dreistündige Tour endete bei einem gemütlichen Beisammensein in einem beheizten Zelt auf Cafe Halle, wo sich die eifrigen Fahrer nicht nur aufwärmen, sondern auch ihren Hunger am Grillbüffet stillen konnten.
Ebenfalls gut besucht wurde die folgende geführte Tour über die heimischen Trails, um am Ende der Saison noch einmal die Hagener Wälder auf dem Rad zu erfahren. Bei der Saisonabschlußtour am vergangenen Wochenende durchstreiften ein weiteres Mal über 20 Fahrer, geführt von den ausgebildeten Tourenguides des Vereins, die heimischen Wälder. Zielort war das Forsthaus Kurk, wo noch weitere Aylienz hinzukamen, um sich die Gemeinschaft mit den Vereinskollegen beim anschließenden Würstchengrillen nicht entgehen zu lassen. Dank des herrlich sonnigen Herbstwetters wurde bis spät abends die tolle Atmosphäre am Lagerfeuer bei guten Gesprächen genossen.
Erfreut waren die Mitglieder des Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen, zu beiden Touren wieder vereinsfremde Fahrer begrüßen zu dürfen, die sich den geführten Touren anschlossen und mit den Aylienz den gemeinsamen MTB-Sport zelebrierten.
Die zurückliegende Saison war für die Aylienz äußerst erfolgreich. Wie in jedem Jahr wurde ein Einsteigerkurs für Nicht-Mitglieder veranstaltet, der einige neue begeisterte Mountainbiker sicher auf die Trails entließ. Die regelmäßig stattfindenden Mittwochstouren erfreuten sich ebenso allgemeiner Beliebtheit wie auch die diversen Feierlichkeiten, die der Verein ausrichtete oder auch die jährliche Fahrt in das Pfälzer Trainingslager. Eine neue Untergruppe wurde im Verein gegründet, das junge Gravity-Team, das seine Aktivitäten deutlich ausbaute und bereits an zahlreichen Rennen und Festivals mit Erfolg teilnahm. Auch die Marathon-Fraktion des Hagener Radsportvereins blickt auf einen sehr erfolgreichen Sommer zurück. Insgesamt 26 verschiedenen Wettkämpfen mit 85 Starts unter der Fahne des Zee Aylienz e. V. – MTB Hagens brachten die führenden Plätze bei der Nutrixxion-Marathon-Trophy sowohl für die Damen als auch für die Herren. Teilnahme an den deutschen Meisterschaften, atemberaubende Alpenüberquerungen und diverse Urlaube mit dem Rad, die die Aylienz nach Frankreich, Slowenien, die Schweiz, Italien und Österreich und sogar bis nach Cuba verschlugen, runden das Bild einer bewegten Saison ab.
Somit ruhen alle offiziellen Veranstaltungen der Hagener Mountainbiker bis zum kommenden Frühjahr. Eine Ausnahme bildet hier lediglich die gewöhnlich am Anfang Dezember stattfindende „Grünkohltour“, die die Vereinsmitglieder schon jetzt mit Spannung im Hinblick auf das einsetzende Winterwetter erwarten. Um sportlich aktiv zu bleiben und auch das Vereinsleben weiter aufrecht zu erhalten, findet das Ausgleichstraining immer montags im Westfalenbad und donnerstags beim gemeinsamen Spinning im Sport In Gym statt. Gefahren wird selbstverständlich weiterhin und bei jedem Wetter, sogar bei Schnee. Wer interessiert ist, Gleichgesinnte zu gemeinsamen Touren durch die Wälder zu finden, sei auf den regen Austausch und die privaten Verabredungen im Vereinsforum verwiesen.
(Weitere Informationen zum Verein Zee Aylienz e. V. – MTB Hagen finden sich auf der homepage unter: www.mtb-hagen.de)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.