Mädchenfußball boomt - Schnuppertraining beim SV Hohenlimburg 1910

Anzeige
Die Fußballmädchen des SV Hohenlimburg 1910 laden herzlich für kommenden Montag von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr zum Schnuppertraining auf dem Kunstrasen im Kirchenbergstadion ein. Fußballbegeisterte Mädchen der Jahrgänge 2002 und jünger können dann ihre technischen und koordinativen Fähigkeiten mit dem Ball testen. Die D-Juniorinnen haben mit Auswärtssiegen in Herdecke (14:1) und in Gennebreck (3:0) den 3. Tabellenplatz mit 75 geschossenen Toren in 15 Spielen erreicht. Nächste Woche stehen für die D- und C-Juniorinnen dann Pokalhalbfinalspiele gegen Gennebreck auf dem Programm sowie am Samstag zwei eigene Mädchenfußball-Hallenturniere. Die Jüngsten sind zudem am Sonntag zu Gast beim Frauen-Bundesligaspiel der SGS Essen gegen SC Freiburg. Der SV Hohenlimburg 1910 fördert aktuell Mädchen ab den Jahrgängen 2006 gezielt mit einem breiten Spiel- und Übungsangebot. Auch Talente werden persönlich gefördert. Zehn Mädchen spielen in den U 12- und U 14- Auswahlteams des Fußballkreises Hagen und nehmen jede Woche an Fördertrainings teil. Einen sehr hohen Stellenwert hat zudem das soziale Miteinander und gegenseitiges Unterstützen in den Mädchenteams. Informationen und direkte Ansprechpartner für den attraktiven Mädchen- und Frauenfußball gibt es auch unter www.zehnermaedchen.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.