Phoenix Hagen kurz vor der Sensation in Berlin

Anzeige
Ein starkes Schlussviertel hätte fast zum ersten Saisonsieg von Phoenix Hagen geführt, und das ausgerechnet auswärts bei ALBA BERLIN. Letztlich unterlagen die Gäste am 8. Spieltag der Basketball-Bundesliga knapp mit 77:81 (31:41). Nach einem 17-Punkte-Rückstand kämpften sich die Feuervögel eine Minute vor Ende auf zwei Punkte heran und boten den 7.788 Zuschauern in der Mercedes-Benz Arena überraschende Spannung.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.