U15 Basketball NRW-Liga: U15 bleibt ungeschlagen

Anzeige
TSV Hagen 1860 - Osterather TV 101:43 (46:19)

Auch das letzte Heimspiel des Jahres konnte die U15 des TSV Hagen 1860 für sich entscheiden und bleibt somit ungeschlagen. Dabei erwischten die Gastgeberinnen einen guten Start in die Partie und konnten sich so schnell über 14:2 (6.) bis zum Viertelende auf 25:4 absetzen.

Im zweiten Spielabschnitt zogen sich dann ein paar Nachlässigkeiten ins Spiel der Hagenerinnen ein und so kamen die Gäste besser in die Partie. Vorne ließen die Hoheleyerinnen in dieser Phase des Spiels viele gute Gelegenheiten ungenutzt und defensiv tat sich doch die eine oder andere Lücke auf Hagener Seite auf. So konnten die Gastgeberinnen dieses Viertel „nur“ mit 21:15 gewinnen und führten so zur Halbzeit mit 46:19.

Nach der Pause ging das Spiel der Hagenerinnen dann kurzzeitig noch ein wenig weiter in den Keller und die Osteratherinnen konnten bis auf 48:26 (23.) verkürzen, aber zu mehr reichte es nicht, denn nach einer genommenen Auszeit konnten sich die Gastgeberinnen schließlich wieder deutlich steigern. Sie verteidigten nun sichtlich aggressiver und zogen insgesamt das Tempo in ihrem Spiel erheblich an. Damit kamen die Gäste dann nicht mehr klar und so zogen die 60erinnen wieder weiter davon.

Am Ende war es Randi Röspel vorbehalten, den 100. Punkt zu erzielen und der Mannschaft einen Kuchen auszugeben. Vielen Dank, Randi!!

Für de TSV spielten:
Vorkäufer (9), Schmidtkunz (11), Haxhani (9), Röspel (8), Graf (14), Thurn (8), Krause (2), Polleros (38), Neuhaus (4).
1 1
1
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.