U15/1 Basketball NRW-Liga: Recklinghausen erteilt Hagen eine Lehrstunde

Anzeige
TSV Hagen 1860 – CityBasket Recklinghausen 61:75 (23:46)

Die erste Minute gehöre ganz den Hagenerinnen und so stand es dort 5:0 für den TSV.
Doch mit einem 14:0 run zeigten die Gäste den Hagenerinnen schnell ihre Grenzen auf.
Viele einfache Fehler und mangelnde Kommunikation auf dem Feld, welche von Recklinghausen gnadenlos bestraft wurden.
Bis zu Halbzeit glich das Spiel eher einer Leerstunde als einem spannenden Spitzenspiel.

Die zweite Halbzeit wollte man bei 0 wieder beginnen und auch diese für sich entscheiden, das war es, was man sich in der Pause als Ziel gesetzt hatte.
Da beide Mannschaften bei dem Spielstand früh viel wechselten konnte Hagen die zweite Halbzeit für sich verbuchen.

Klar ist so eine Niederlage ärgerlich und frustrierend, doch nun wissen wir wo wir stehen und was wir verbessern müssen, so die Trainer.
Trotz der Niederlage waren auch einige Sachen dabei die gut waren. Emma Neuhaus z.B. konnte auf der Aufbauposition einige gute Akzente setzten. Kaja Krause zeigte viel Biss beim Zug zum Korb.
Doch alles im allen gibt es viel Arbeit um Recklinghausen im Rückspiel besser Paroli bieten zu können.

Für den TSV spielten:
Vorkäufer, L. (8), Perlick, Z. (5), Neuhaus, E. (12), Schmidt, B. (2), Röspel, R. (3), Reif, C. (0), Rosenbaum, J. (0), Krause, K. (10), Polleros, S. (19), Eicker, L. (0), Schmidtkunz, B. (2)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.