U15/1 Basketball NRW-Liga: TSV bändigt die Löwen deutlich

Anzeige
TSV Hagen 1860 - SG Bergische Löwen 130:57 (60:29)
Es waren gerade mal 3 Minuten gespielt da lag der TSV schon mit 10:0 in Front. Doch dann begann der übliche Schlendrian. So wurde auf Seiten des TSV nicht mehr aggressiv Verteidigt und auch beim Spiel nach vorne wollte nicht allzu viel zusammen laufen.
So nahm Coach Overhoff in der 7. Min. eine Auszeit und redete seinen Schützlingen ins Gewissen.
Doch viel wollte in den letzten 3 Min. des ersten Viertels nicht zusammen laufen.

Mit Beginn des zweiten Viertels präsentierte sich der TSV ganz anders. In der Verteidigung wurde viel besser gearbeitet und auch das Umschaltspiel war nun deutlich besser. So erlaubte man den Gästen nur 7 magere Punkte, während man selber vorne einfach Punkten konnte und so deutlich mit 60:29 in die Pause gehen konnte.

Getrübt wurde die erste Halbzeit durch die Verletzung von Isa Kammerer auf Seiten der Spielgemeinschaft, die kurz nach Wiederbeginn der zweiten Halbzeit mit dem Krankenwagen abgeholt werden musste.
Der TSV wünscht ihr gute Besserung und das sie schnell wieder ihrem Team zu Verfügung steht.

Auch im dritten Viertel präsentierte sich das Hagner Team hell wach und war vor allem den Gästen nun konditionell überlegen. So erspielten sich die Gastgeber immer wieder einfache Punkte und gingen 93:37 ins Schlussviertel.
Hier war es nun der jüngsten Spielerin im Team, Jill Kortenacker, vergönnt den 100 Punkt zu machen und so für eine Runde Kuchen für das Team zu sorgen.

Das vierte Viertel spielten die Hausherrinnen nun souverän runter und am Ende stand ein deutlicher und auch verdienter Sieg zu buche.
Erwähnenswert ist sicherlich das alle 11 Spielerinnen sich in die Punkte Liste eintragen konnten und 7 davon sogar zweistellig.

Trotz des hohen Sieges sind sich beide TSV Trainer einig, dass gerade in der Verteidigung 40 Minuten lang konzentriert gearbeitet werden muss und man sich gegen TOP Teams es sich nicht erlauben kann nur mit 70 % zu spielen, wie es im ersten Viertel der Fall war.

Für den TSV spielten:
Vorkäufer, L. (13), Danzebrink, N. (17), Scheller, K. (16), Thurn, P. (8), Neuhaus, E. (6), Buballik, J. (4), Graf, J. (10), Rosenbaum, J. (18), Kortenacker, J. (10), Polleros, S. (22), Röspel, R. (6)
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.