U15/2 Basketball JRL: Fehlpässe führen zur unnötigen Niederlage

Anzeige
Lisa Düllmann
TSV Hagen 1860 – ISD Sportverein 60:66 (18:11/13:18/11:19/18:18)

Das Spiel gegen den ISD Sportverein fing positiv an. Es wurde gut rotiert und gute Passspiele führten zu einfachen Punkten. So gewann man das erste Viertel mit 18:11.

Im zweiten Viertel kam dann der Bruch auf Seiten des TSV. Es wurden unzählige Fehlpässe gespielt, zu oft einfach in die Arme des Gegners gepasst, was dazu führte, dass man unnötig versuchte den Gegner unterm Korb noch mit einem Foul zu stoppen. Dadurch verlor man das zweite Viertel mit 13:18.

Im dritten Viertel fand der TSV wieder ein wenig in die richtige Spur. Man suchte den Weg zum Korb und zog so die Fouls und bekam die Freiwürfe, die leider nicht immer verwandelt wurden. Im diesem Viertel war der ISD treffsicherer und gewann so das Viertel mit 11:19.

Das letzte Viertel war ausgeglichen und es wurde noch einmal spannend. Man verteidigte gut, was aber nicht die Fehlpässe wieder gut machte, die wieder in die Arme des Gegners gingen. Leider fand der TSV nicht noch einmal in die alte Form zurück und verlor das Spiel mit 60:66.

Fazit:
Die Mädels haben gut gekämpft und gut zusammengespielt. Leider fehlt an vielen Stellen noch die nötige Konzentration damit in so einem wichtigen Spiel nicht unnötig der Sieg hergegeben werden muss.


Für den TSV spielten:
Düllmann (8); Schlüter (0); Woelke (1); Misic (10); Matthies (0); Lubrich (3); Kretschmer (19); Krüssmann,L. (6); Krüssmann,J. (13)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.