VfL Eintracht Hagen gewinnt sicher in Ahlen

Anzeige

Ahlener SG – VfL Eintracht Hagen 27:35 (9:15)

„Das war eine überragende Reaktion aus die Partie in Lemgo“, freute sich Sportdirektor Michael Stock nach dem souveränen Erfolg seines Handball-Drittligisten VfL Eintracht Hagen bei der heimstarken Ahlener SG, der es nur bis zum 8:8 (17.) gelang, das Tempo der Grün-Gelben mitzugehen. Dementsprechend fiel auch das Fazit von Trainer Niels Pfannenschmidt sehr gelöst aus. „Das war eine tolle Reaktion, gerade gegen eine Mannschaft, die 2017 noch kein Heimspiel verloren hat. Die Mannschaft kann stolz sein, und ich bin auch stolz auf meine Jungs. So habe ich die Truppe kennengelernt“, bilanzierte Pfannenschmidt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.