Bundestagswahl: Briefwahl ab 23. August möglich

Anzeige
Die Briefwahl ist ab dem 23. August möglich. Foto: Florentine/ pixelio.de

Halterner Stadtverwaltung sucht noch Wahlhelfer

Haltern. Am Sonntag, 24. September, findet die Wahl zum Deutschen Bundestag statt. Die Stadt Haltern am See gehört zum Wahlkreis 122 Recklinghausen II und ist in 19 Wahlbezirke eingeteilt. Die Vorbereitungen für die Wahl laufen auch bei der Stadt Haltern am See auf Hochtouren. Die Wahlbenachrichtigungen werden den Wahlberechtigten voraussichtlich bis Ende August zugesandt.

Wahlberechtige Halterner Bürger können ab Mittwoch, 23. August, im Briefwahlbüro im Alten Rathaus, Markt 1, Zimmer E.04 Briefwahlunterlagen bekommen. Briefwahlanträge können schriftlich, aber auch per E-Mail oder mündlich –jedoch nicht telefonisch- gestellt werden. Ab Mittwoch besteht auch wieder die Möglichkeit, die Zusendung der Briefwahlunterlagen per Online-Antrag zu beantragen. Der Link hierfür ist auf der Homepage der Stadt unter dem Menüpunkt –Wahlen/Briefwahlen- veröffentlicht.
Die Öffnungszeiten Briefwahlbüro:  montags: 8 bis 17.30 Uhr, dienstags bis freitags: 8 bis 16 Uhr, Samstag, 9. September: 9 bis12 Uhr, Freitag, 22. September: 8 bis 18 Uhr. Aufgrund des Heimatfestes bleibt am Freitag, 1. September, und am Montag, 4. September, das Briefwahlbüro im Alten Rathaus geschlossen. Das Wahlamt der Stadt Haltern am See ist an diesen Tagen jedoch weiterhin telefonisch erreichbar.
Das Briefwahlbüro ist telefonisch unter 02364 933-100, E-Mail: briefwahl@haltern.de. Das Wahlamt hat die Telefonnummer 02364 933-106 und -353.
Und: Jeder wahlberechtigte Bürger ab dem 18. Lebensjahr kann als Wahlhelfer eingesetzt werden. Ein freiwilliger Wahlhelfer, der nicht Mitarbeiter der Stadt Haltern am See ist, erhält für seine Tätigkeit ein sogenanntes „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 40 Euro (Wahllokal) oder 35 Euro (Briefwahlvorstand).
Wer Interesse an einer Tätigkeit als Wahlhelfer hat, meldet sich bitte bei Michael Schindler, Telefon 02364 933-106, E-Mail: michael.schindler@haltern.de, Bernd Bröker, Telefon -933-353, E-Mail: bernd.broeker@haltern.de, oder bei Annette Voigt, Telefon -933-357, E-Mail: annette.voigt@haltern.de, in der Stadtverwaltung.
0
1 Kommentar
1.384
Stefan Hoffmann aus Düsseldorf | 18.08.2017 | 11:22  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.