Bildungsprojekt „von klein auf“: Ein Vorhaben in Haltern wird gefördert

Anzeige
Gelsenwasser: Neue Anträge bis 16. März 2018 stellen!

Haltern. Die Gelsenwasser-Stiftung gGmbH fördert mit dem Bildungs-Projekt „von klein auf“ Kindergärten und Schulen. Sprachprojekte bilden dabei den Schwerpunkt. 1.980 Aktionen bewähren sich beim Bildungsprojekt insgesamt bereits in der Praxis.



Aktuell hat die Jury für 59 Projekte die Finanzierung mit insgesamt 86.542 € bewilligt. Davon erhielt in Haltern die katholische Kindertageseinrichtung St. Sixtus mit dem Projekt "Musik verbindet, gemeinsames Musizieren von Jung und Alt" eine Förderzusage in Höhe von 1.300 Euro.  2018 stehen hier 9.000 Euro für neue Projekte in Kindergärten und Schulen zur Verfügung. Die Bewerbungsfrist für die nächste Jurysitzung endet am 16. März 2018. Förderberechtigt sind Einrichtungen des Elementarbereichs, z. B. Kindergärten, Grundschulen und allgemeinbildende weiterführende Schulen bis zur Sekundarstufe I aus insgesamt 78 Kommunen im Versorgungsgebiet der Gelsenwasser-Unternehmen in Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen. Anträge können jederzeit und ausschließlich über die Webseite unter www.vonkleinaufbildung.de eingereicht werden. Das Projektbüro, Jennifer Kownatzki, ist für Fragen rund um „von klein auf“ unter der Telefonnummer 0209 708-456 oder unter info@vonkleinaufbildung.de erreichbar.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.