Haltern - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

32 Mitarbeiter wurden im Rahmen einer Feierstunde im St. Sixtus-Hospital Haltern am See geehrt. Foto: Günter Schmidt

Kleine Feierstunde mit Mitarbeitern
665 Dienstjahre im St. Sixtus-Hospital Haltern am See

Haltern. Es ist schon eine stolze Zahl: 32 Mitarbeiter feierten 2019 im St. Sixtus-Hospital rundes Dienstjubiläum. Gemeinsam blicken sie auf insgesamt 665 verbrachte Jahre im Krankenhaus zurück. Kein Wunder also, dass es für die Betriebsleitung des Halterner Hospitals „Ehrensache“ war, diese langjährige Krankenhauszugehörigkeit in einer kleinen Feierstunde zu würdigen. „Dass so viele Mitarbeiter uns über so lange Zeit die Treue halten, freut uns sehr. Es spricht für das gute Betriebsklima in...

  • Haltern
  • 20.02.20
Das Team der Überleitungspflege des Halterner Krankenhauses zeigt Angehörigen und Interessierten die richtigen Handgriffe bei der Pflege. Foto: Günter Schmidt

Noch freie Plätze
Schulung für pflegende Angehörige im Halterner St. Sixtus-Hospital

Haltern. Es gibt noch freie Plätze in der kostenfreien Schulung für pflegende Angehörige, die am Dienstag, den 3. März, im Halterner Krankenhaus startet. Der Kurs findet an drei aufeinanderfolgenden Dienstagen (3., 10. und 17. März) jeweils von 14.30 bis 18 Uhr im St. Sixtus-Hospital statt. An den Kursen können sowohl Angehörige als auch Interessierte, die sich an der Pflege beteiligen oder in Zukunft Pflege von Angehörigen übernehmen wollen, teilnehmen. Der Umgang mit Pflegehilfsmitteln...

  • Haltern
  • 20.02.20

Teilnehmer aus Haltern bestehen Deutsch-Prüfung

Haltern. Fünf Frauen und drei Männer stellten sich jetzt in der VHS der A1-Deutsch-Prüfung für Zuwanderer. Und sie bestanden alle, wie Susanne Hoeft, Programmbereichsleiterin der VHS erklärte. Zusammen mit dem stellvertretenden Bürgermeister Heinrich Wiengarten und Anna Haverkamp vom Caritasverband Haltern am See übergab sie nun die Zertifikate. Die Prüflinge kommen aus Aserbaidschan, Mongolei, Nigeria, Ägypten und Tajikistan.Bestandteile der Prüfung waren das Hör- und Leseverstehen,...

  • Haltern
  • 20.02.20
Damit der eigene Spaß und die eigene Sicherheit nicht zu kurz kommen, gibt die Polizei Tipps gegen Belästigung und für einen sicheren Heimweg.

Sicher durch die Karnevalstage
Polizei gibt Tipps für Jecken und Partygänger

Clubbesuche oder private Feiern, traditionelle Feste oder Motto-Partys oder Karneval – es gibt nahezu immer einen Grund zu feiern. Damit der eigene Spaß und die eigene Sicherheit nicht zu kurz kommen, gibt die Polizei Tipps gegen Belästigung und für einen sicheren Heimweg. Mitunter kann es vor allem aufgrund von hohem Alkoholkonsum zu Belästigungen und körperlichen Auseinandersetzungen kommen. Auch Freunde und Bekannte müssen Grenzen akzeptieren und dürfen zurückgewiesen werden. Bei aller...

  • Dorsten
  • 18.02.20

Haltestelle der Linie 298 „Lippramsdorf Mitte" wird aufgehoben
Kanalbauarbeiten sorgen für Teilsperrung

Lippramsdorf. Kanalbauarbeiten machen es in Lippramsdorf erforderlich, dass die Lembecker Straße im Teilbereich der Häuser 1 bis 8 (Ecke Dorstener Straße/Cafe Sanders bis Ärztehaus) teilgesperrt werden muss. Der Verkehr kann während der Bauarbeiten nur noch auf einer Fahrbahn geführt werden. Die Fußgängerampel in Höhe Sanders muss aufgehoben werden, diese wird durch eine Ersatzampel in Höhe Ärztehaus ersetzt. Die Verkehrsregelung erfolgt dann über eine mobile Lichtsignalanlage. Diese...

  • Haltern
  • 14.02.20
Informierten zum Thema Mobbing: Dr. Rüdiger Haas, Carsten Osterkamp und Dr. Christian Zoll. Foto: Ina Fischer

Volles Haus beim Haard-Dialog in der LWL-Klinik
„Mobbing kommt in jeder Schule vor!“

Haltern/Marl. „Mobbing kommt in jeder Schule vor. Auch wenn sich manche Schulleitung das nicht vorstellen kann“, so Dr. Rüdiger Haas anlässlich des Haard-Dialogs vor 140 Gästen in der Fachklinik für Kinder und Jugendpsychiatrie des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Auffällig sei, erläuterte der Kinder- und Jugendpsychiater, dass das Mobbing an sich wesentlich intensiver geworden ist. Dafür sorgen die entsprechenden Werkzeuge wie Social Media. Gerade in der Sekundarstufe 1, im Alter...

  • Haltern
  • 13.02.20
Nach dem Gottesdienst stellten sich die diamantenen Priesterjubilare, die nach Münster gekommen waren, mit Bischof Dr. Felix Genn zu einem Erinnerungsfoto auf: (vorne, von links) Walter Schüller, Felix Genn, Aloys Bornhorst, Franz-Josef Ballhorn und Paul Krane-mann; mittlere Reihe von links: Franz Lutum, Werner Schröder, Alois Cremers und Joseph Mayhaus; obere Reihe von links: Bruno Suren, Josef Achterfeld und Franz Wilke. Foto: Bischöfliche Pressestelle / Anke Lucht

Diamantene Jubilare aus Haltern und Dorsten feiern Weihejubiläum mit Bischof Genn
Dank für Einsatz und Begegnungen

Haltern/Dorsten. Im Zeichen der Danksagung und Dankbarkeit stand eine Heilige Messe zum Diamanten Weihejubiläum, die Münsters Bischof Dr. Felix Genn am 11. Februar mit elf Jubi-laren gefeiert hat. Sie waren 1960 in Münster zu Priestern geweiht worden. In die gemeinsame Feier bezogen Jubilare und Bischof gedanklich jene Mitbrüder des Weihejahrgangs ein, die verstorben sind oder nicht nach Münster kommen konnten. Ihnen allen dankte Genn „im Namen der Kirche von Münster“ für ihren...

  • Haltern
  • 12.02.20

Infoveranstaltung in Haltern für Eltern, Fachleute und Multiplikatoren
Medienkonsum: Wann ist viel zu viel?

Haltern. Digitale Medien sind in unserem Alltag zu einem festen Bestandteil geworden. Doch wo liegen die Grenzen zwischen altersentsprechender Nutzung und süchtigem Verhalten?Um das Thema Medienkonsum geht es am Dienstag, 25. Februar, ab 18.30 Uhr in einer öffentlichen Veranstaltung im Pfarrheim St. Marien, Gildenstr. 22 in Haltern am See. Patrick Portmann und Philipp Roth, zwei Mitarbeiter von "Auxilium Reloaded", berichten dort über ihre Arbeit in einer Dortmunder therapeutischen...

  • Haltern
  • 11.02.20
Es müssen ja nicht immer rote Rosen sein. Auch mit einem Strauß Anthurien kann man der Partnerin elegant seine tiefe Zuneigung zeigen!
3 Bilder

14. Februar ist Valentinstag
Ein blühendes Herz als Zeichen der Liebe

Am 14. Februar ist Valentinstag und damit auch Hochkonjunktur der roten Herzen. Sie sind das beliebteste Symbol für die Liebe. Doch wieso eigentlich? Das Herz spielte schon im alten Ägypten eine besondere Rolle. Damals wurde geglaubt, dass sich sowohl gute als auch schlechte Taten im Laufe des Lebens dort summieren und es nach dem Tod von den Göttern gewogen würde. In der klassischen griechischen Philosophie sah man das lebenswichtige Organ dagegen als Sitz der Seele an – und damit auch der...

  • Dorsten
  • 10.02.20
  •  1
Claas-Marvin Erwig (vorne) und Dirk Krüger gehören zum Team der Kreisleitstelle, das bei Sturmtief "Sabine" die Notrufe entgegen nimmt.

Sturm Sabine: 170 Einsätze im Kreisgebiet
Kreisbauhof überprüft gesperrte Straßen

Kreis. Bis in die Morgenstunden sind die Feuerwehren im Kreis Recklinghausen zu etwa 170 Einsätzen ausgerückt – hauptsächlich wegen abgebrochener Äste, umgestürzter Bäume oder losen Fassaden- und Dachteilen. Eine Bilanz, die nicht, wie zunächst befürchtet, an die vergangener Stürme wie Kyrill, Ela oder Friederike anknüpfen kann. Derzeit laufen noch mehrere Einsätze. Die Leitstelle rechnet damit, dass vermehrt Meldungen kommen werden, wenn es hell wird.Die Straßen, die die Kreisverwaltung...

  • Haltern
  • 10.02.20

Sturm Sabine
Diese Straßen werden heute in Haltern gesperrt

8. Februar 2020 Wegen der angekündigten Orkanböen haben die Verantwortlichen des Kreises und der Stadt Haltern am See entschieden, Sonntagmittag mehrere Straßen vorsorglich zu sperren. Um Gefährdungen von Verkehrsteilnehmern und Einsatzkräften vorzubeugen, werden am 9. Februar 2020 ab 12 Uhr folgende Straßen gesperrt: die Granatstraße in Haltern am See zwischen Weseler Straße und Rekener Straßedie Holtwicker Straße in Haltern am See zwischen Granatstraße und An der Landwehrdie Merfelder...

  • Haltern
  • 09.02.20

Vorsorgliche Straßensperrungen in Haltern ab Sonntagmittag
Warnung vor orkanartigen Böen

Wegen der angekündigten Orkanböen haben die Verantwortlichen des Kreises und der Stadt Haltern am See entschieden, Sonntagmittag mehrere Straßen vorsorglich zu sperren.Um Gefährdungen von Verkehrsteilnehmern und Einsatzkräften vorzubeugen, werden am 9. Februar 2020 ab 12 Uhr folgende Straßen gesperrt:  - die Granatstraße in Haltern am See zwischen Weseler Straße und Rekener Straße, - die Holtwicker Straße in Haltern am See zwischen Granatstraße und An der Landwehr - die Merfelder Straße in...

  • Haltern
  • 09.02.20
Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (9. Februar) auf Montag (10. Februar) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen.  (Symbolbild)

Sturmwarnung für Montag
Wer entscheidet über Schulbesuch und Schulschließung?

Nach Auskunft des Deutschen Wetterdienstes ist in ganz Nordrhein-Westfalen in der Nacht von Sonntag (9. Februar) auf Montag (10. Februar) mit schweren Sturm- und Orkanböen zu rechnen, die den ganzen Montag noch anhalten sollen. Für viele Schülerinnen und Schüler kann der Schulweg daher schwierig werden. Ein solcher zu erwartender Sturm ist ein plötzlich eintretendes Wetterextrem und kann Grund für ein Fehlen in der Schule sein. Dennoch gilt in Nordrhein-Westfalen (NRW) wie in den anderen...

  • Dorsten
  • 07.02.20
Verteilnetzbetreiber Westnetz ist auf das für das Wochenende angekündigte Sturmtief vorbereitet. (Symbolbild)

Bereitschaftsteams vergrößert
Westnetz bereitet sich auf Sturmtief Sabine vor

Verteilnetzbetreiber Westnetz ist auf das für das Wochenende angekündigte Sturmtief Sabine vorbereitet. Hoch Frank verabschiedet sich am Wochenende und kräftige Tiefs können anschließend schweren Sturm bringen. Zwar sei der starke Wind für die Stromleitungen kein Problem, denn auch starke Stürme können diesen normalerweise nichts anhaben. Probleme könnten Bäume oder Äste bereiten, die bei einem Sturm in die Freileitungen geraten. Bei solchen Ereignissen schalten Sicherheitssysteme die...

  • Dorsten
  • 07.02.20
  •  1
Das Knappschaftskrankenhaus in Bochum-Langendreer ist zukünftig auch Anlaufstelle für Patienten aus dem Kreis Recklinghausen, Bottrop und Gelsenkirchen für den augenärztlichen Notdienst.

Patienten aus dem Kreis Recklinghausen, Gelsenkirchen und Bottrop müssen nach Bochum fahren
Augenärztlicher Notdienst neu geregelt

Seit dem 1. Februar wird der augenärztliche Bereitschaftsdienst für Patienten aus dem Kreis Recklinghausen, Gelsenkirchen und Bottrop neu organisiert: Wer außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten einen Augenarzt benötigt, muss ab Februar weite Wege in Kauf nehmen. Hilfe findet er in der zentralen augenärztlichen Notfalldienstpraxis der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe (KVWL) am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus in Bochum-Langendreer „Wir schaffen auf diese Weise...

  • Recklinghausen
  • 07.02.20

Kreißsaalführung im Dorstener St. Elisabeth-Krankenhaus

Am Dienstag, 18. Februar, um 19 Uhr lädt die geburtshilfliche Abteilung des St. Elisabeth-Krankenhauses Dorsten alle werdenden Eltern und Interessierten zur monatlichen Kreißsaalführung ein. Treffpunkt ist der Konferenzraum auf der Ebene 2 des Krankenhauses. An diesem Abend informieren Chefärztin Dr. Simone Sowa und ihr Team rund um das Thema Geburt und moderne Geburtshilfe. „Das Wissen um geburtserleichternde Maßnahmen soll die Vorfreude auf das bevorstehende Ereignis steigern und helfen,...

  • Dorsten
  • 05.02.20
  •  1
So sehen die Corona-Viren unter dem Mikroskop aus.

Menschen wegen Corona in großer Sorge
Händewaschen wichtigste Präventionsmaßnahme

Kreis. Gerade seit Bekanntwerden der ersten Corona-Infektionen in Deutschland ist die Sorge bei den Menschen vor einer Ansteckung mit der neuartigen Lungenkrankheit groß. Das gilt auch im Kreis Recklinghausen. „Mundschutz-Masken sind derzeit stark gefragt und oftmals nicht mehr über den Großhandel erhältlich“, betont Juliane Stark-Kreul, Sprecherin der Apothekerschaft im ehemaligen Landkreis Recklinghausen. „Aktuell empfohlen wird ein solcher Mundschutz aber vor allem den Menschen, die in...

  • Haltern
  • 05.02.20
  •  2

Kinderkleidermarkt im Josefshaus
Schnäppchenjäger willkommen

Haltern. Am Samstag, 14. März (11.00-13.30 Uhr) laden die aktiven Eltern des St. Sixtuskindergartens interessierte Käufer zum Stöbern und Kaufen ein. „Wir haben mit dem Josefshaus als Verkaufsort im Frühjahr gute Erfahrungen gemacht. Die Nähe zum Kindergarten ist weiterhin gegeben und insbesondere das zu verkaufende Spielzeug bekommt nun ausreichend Platz. Für Schnäppchen-Jäger zum Osterfest haben wir wieder viele Angebote, erläutert Dana Hartwig vom Orga-Team. Schwangere Kundinnen haben...

  • Haltern
  • 03.02.20
Ab dem 1. Februar komplett neu geregelt wird der augenärztliche Notdienst für die Städte Gelsenkirchen und Bottrop sowie das Kreisgebiet Recklinghausen.

Ab dem 1. Februar gibt es in Bochum eine zentrale Anlaufstelle
Augenärztlicher Notdienst wird neu geregelt

Zum 1. Februar 2020 wird der augenärztliche Bereitschaftsdienst für Patienten aus dem Kreis Recklinghausen sowie den Städten Bottrop und Gelsenkirchen neu organisiert: Wer außerhalb der regulären Praxisöffnungszeiten einen Augenarzt benötigt, findet in der zentralen augenärztlichen Notfalldienstpraxis der "Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe" (KVWL) am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus in Bochum Hilfe. „Wir schaffen auf diese Weise transparente und klare Strukturen im...

  • Gladbeck
  • 28.01.20
  •  2
Pfarrer Karl Henschel erinnerte ebenso an die Befreiung von Auschwitz, das als Symbol des Nazi-Gräuels gilt. Foto: Stadt

5. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz
Haltern gedenkt der Holocaustopfer

Haltern. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger gedachten am späten Montagnachmittag der Holocaustopfer, die dem Nazi-Terror zum Opfer fielen. Am 75. Jahrestag der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz erinnerten die stellvertretende Bürgermeisterin Hiltrud Schlierkamp sowie Pfarrer Karl Henschel am Jüdischen Friedhof an die Gräueltaten der Nationalsozialisten. In den Begrüßungsworten erklärte Hiltrud Schlierkamp, dass es gerade auch in der aktuellen Geschichte genügend Beispiele dafür...

  • Haltern
  • 28.01.20
Schulleiter Frank Cremer bezog deutlich Stellung um den Antisemitismus zu begegnen. Foto: Stadt

Eindringlicher Appell für Toleranz, Courage und gegen Antisemitismus
Realschüler gedenken der Holocaust-Opfer

Haltern. Mit großem Engagement und einem eindringlichen Appell für Toleranz, Courage und gegen Antisemitismus beging die Realschule am Montag den Holocaust-Gedenktag. Die Schülerinnen und Schüler begannen mit ihren Lehrpersonen am Morgen mit einem ökumenischen Gebet in der Erlöserkirche, zogen dann mit einem Schweigemarsch durch die Innenstadt, um letztlich wieder auf dem Schulhof der Opfer des NS-Terrors zu gedenken. Im Beisein von zahlreichen Vertreterinnen und Vertretern aus Politik und...

  • Haltern
  • 27.01.20
Die Videoberatung kann „von Zuhause“ oder „vor Ort“ in der Familienkasse erfolgen. Bei der Beratung „von Zuhause“ wählt sich die Kundin bzw. der Kunde über ein eigenes Endgerät ein und spart sich so den Weg zur Familienkasse.

Neues Angebot der Kindergeldkasse Recklinghausen
Videoberatung per Skype zum Kinderzuschlag

Mit der Videoberatung über Skype geht die Familienkasse der Bundesagentur für Arbeit neue Wege. Über zwei neue, zusätzliche Alternativen können sich Kundinnen und Kunden zum Kinderzuschlag beraten lassen. Die Beratung erfolgt dabei am Monitor zwischen einer Fachkraft der Familienkasse und der Kundin bzw. dem Kunden. Alternativ können Kundinnen und Kunden „vor Ort“ vorhandene Räume nutzen, um sich in einem Videogespräch von speziell geschulten Fachkräften beraten zu lassen. Diese...

  • Dorsten
  • 23.01.20
In der Stadt Lüdinghausen und den einzelnen Ortsteilen hat Deutsche Glasfaser weit über 9.000 Glasfaseranschlüsse gebaut. Foto: Pixabay

Deutsche Telekom nutzt das offene Netz von Deutsche Glasfaser
Pilotprojekt startet in Lüdinghausen

Gute Nachricht für Haushalte und Unternehmen in Lüdinghausen: Die Deutsche Telekom und Deutsche Glasfaser nutzen künftig ein Glasfasernetz gemeinsam. Bei einem Pilotprojekt in Lüdinghausen (Nordrhein-Westfalen, Kreis Coesfeld) wird Deutsche Glasfaser ihre bestehende Netzinfrastruktur der Deutschen Telekom zur Nutzung bereitstellen. Eine entsprechende Absichtserklärung haben Dirk Wössner, Vorstand Telekom Deutschland, und Uwe Nickl, Geschäftsführer Deutsche Glasfaser, unterschrieben. Damit...

  • Haltern
  • 22.01.20

Stadtverwaltung reagiert auf Bericht in der Halterner Zeitung
Stadtmühle hatte stets eine Genehmigung

Haltern. Die Stadtverwaltung bezieht Stellung zu dem Bericht „Diskobetrieb war nicht genehmigt“ (Halterner Zeitung vom 14. Januar 2020): Die Berichterstattung suggeriert, dass die „Stadtmühle“ eine Zeitlang ohne Genehmigung betrieben worden sei. Das ist falsch. Es gab zu jeder Zeit eine Genehmigung. Behauptet wird zudem, dass es Probleme mit der Konzession gegeben habe. Hierzu die Stadtverwaltung: Gaststättenrechtlich haben von Beginn an die Erlaubnisvoraussetzungen für eine Konzession...

  • Haltern
  • 22.01.20

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.