Haltern - Ratgeber

Beiträge zur Rubrik Ratgeber

"Enkeltrick"-Variante: Die Betrugsmasche wird jetzt auch auf Messenger-Dienste wie WhatsApp ausgeweitet. Foto: mad

Neue Enkeltrick-Variante auch in NRW
Betrugsversuche über WhatsApp

Diese WhatsApp-Nachricht sieht erst einmal harmlos aus: "Hallo Mama, ich habe eine neue Nummer." Immer häufiger kommt sie aber nicht vom eigenen Kind, sondern von Kriminellen. Die weiten den bestens bekannten "Enkeltrick" jetzt auch auf sogenannte Messenger-Dienste aus. Dabei ist der Ablauf meist identisch: Erst schreibt das vermeintliche Kind, dass sein Handy kaputt sei und deshalb ein neues habe. Die Mutter möge die alte Nummer doch bitte löschen und die neue abspeichern. Stunden danach, oft...

  • Essen-Süd
  • 24.05.22
  • 3

Welche Bettwäsche ist die Richtige für Sie?

Wenn es an der Zeit ist, Bettwäsche zu kaufen, haben Sie wahrscheinlich gehört, dass eine hohe Fadenzahl besser ist als eine niedrigere Fadenzahl. Das stimmt auch, aber darüber hinaus kann die Welt der Bettwäsche sehr vielfältig und überwältigend sein. Was ist zum Beispiel der Unterschied zwischen Pima-Baumwolle und ägyptischer Baumwolle? Und ist Satin oder Perkal besser für Ihre Schlafbedürfnisse? Und natürlich die Frage, die alle beschäftigt: Soll ich auf Seidenbettwäsche schlafen? Um all...

  • Haltern
  • 18.04.22
Nach Absage des Konzerts von Extrabreit gingen die Karten per Einschreiben an Eventim zurück.
Fotos (2): Marc Keiterling
2 Bilder

Eventim trotzt Landgerichtsurteil
Vorsicht, „Abzocke“!

Seit mittlerweile fast einem Jahr laufen viele Beschwerden über den Tickethändler Eventim bei den Verbraucherzentralen auf. Der börsennotierte Dienstleister der Unterhaltungsbranche, 1989 unter dem Namen Computer Ticket Service (CTS) gegründet, behält aktuell offensichtlich einen Teil von Ticketpreisen – die in diesen enthaltenen Vorverkaufsgebühren - ein, wenn Veranstaltungen wegen Corona ausfallen. Dies tut das Unternehmen, obwohl das Landgericht München I am 9. Juni 2021 (Az. 37 O 5667/20,...

  • Essen
  • 24.01.22
  • 2
  • 5

Inzidenz im Kreis RE weiter unter 300
Aktuell 23.000 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk Münster

Münster/Kreis RE. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz* in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 3,04. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten** liegt in NRW bei 7,70 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz*** beträgt aktuell 627,3. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Mittwoch auf Donnerstag von 20.700 auf 23.000...

  • Haltern
  • 20.01.22

Niedrigste Inzidenz im Kreis Recklinghausen
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt bei 2,84

Münster/Kreis RE. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 2,84. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten liegt in NRW bei 8,38 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz beträgt aktuell 543,7. Nur im Kreis Recklinghausen ist die Inzidenz mit 203,1 weiter rückläufig. Die Zahl der aktuell Infizierten im...

  • Recklinghausen
  • 18.01.22
Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Donnerstag auf Freitag von 15.360 auf 16.940 (Stand: 14.01.2022, 0 Uhr) gestiegen.

Inzidenz in Bottrop steigt weiter auf 362,9
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt bei 2,95

Münster/Bottrop. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz* in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 2,95. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten** liegt in NRW bei 8,25 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz*** beträgt aktuell 441,6. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Donnerstag auf Freitag von 15.360 auf 16.940...

  • Bottrop
  • 14.01.22

Elvis nicht allein zu Zuhause
Mischlingsdackel sucht liebe Menschen

Ahaus/Haltern. Der elfjährige Dackel Mischlingsrüde Elvis sucht ein neues Zuhause indem die Menschen ausreichend Zeit für ihn haben, denn Elvis kann leider nicht alleine sein. Nun sucht das Tierheim für Elvis Dackel Fans, die Zuhause sind, oder ihn mit zur Arbeit nehmen könnten. Elvis ist, wenn er Kontakt geschlossen hat, ein sehr anhänglicher treuer Begleiter. Er ist stubenrein, fährt im Auto mit und kann draußen auch problemlos abgeleint werden. Auch mit Artgenossen versteht er sich gut,...

  • Haltern
  • 27.12.21
  • 1

Impftag in HNO-Praxis in Haltern, So. 9. Jan. 2022
400 Impfungen bei Frau Dr. med. Horieh Rometsch in Haltern am See möglich

Nach der erfolgreichen Impfung von 237 Personen am Sonntag, 5. Dezember 2021, ist erneut sonntags eine neue Impfaktion in der HNO-Praxis geplant. Es sind noch Impftermine für Erst-, Zweit und Boosterimpfungen (mindestens drei Monate nach Zweitimpfung) frei! Moderna und BioNTech steht zur Verfügung. Geimpft werden Personen ab einem Alter von 12 Jahren. Termin muss direkt mit der Praxis vor dem Impftermin vereinbart werden, nur angemeldete Personen werden an diesem Tag ab 10:00 Uhr gegen Corona...

  • Haltern
  • 23.12.21
Sie freuten sich über die tatkräftige Unterstützung beim Baumschmücken im St. Sixtus-Hospital von Martin Altebockwinkel der Halterner Elterninitiative (3. v. r.) und seinen Begleitern: Assistenz der Kaufmännischen Geschäftsführung Martin Klapper und Stellvertretende Pflegedirektorin Marion Daniel (v. l. n. r.). (Foto: KKRN GmbH)
3 Bilder

Weihnachten ist, wenn die Bäume glitzern
Elterninitiative Haltern schmückte Tannenbaum im St. Sixtus-Hospital

Haltern. Um zu dieser außergewöhnlichen Zeit weihnachtliche und besinnliche Stimmung im Halterner St. Sixtus-Hospital zu verbreiten, bastelten die Kinder und Eltern der „Elterninitiative Mobile Raumluftliflter für Haltern am See“ bunten Baumschmuck und schrieben ihre persönlichen Wünsche für die Mitarbeitenden und Patienten des Krankenhauses auf. Um die selbst gebastelten Anhänger und eigenhändig geschriebenen Briefe aufzuhängen, kamen die fleißigen Helfer coronabedingt in einer kleinen Gruppe...

  • Haltern
  • 23.12.21
  • 1

10.710 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt bei 3,53

Münster. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz* in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 3,53. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten** liegt in NRW bei 13,79 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz*** beträgt aktuell 220,6. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Dienstag auf Mittwoch von 11.150 auf 10.710 (Stand:...

  • Bottrop
  • 22.12.21
Mit viel Spaß und Bewegung lernen die Schüler*innen, was sie beachten sollten, damit sie in einem Konflikt ernstgenommen werden. Die Kinder werden dazu animiert, in unterschiedlichsten Gruppenkonstellationen gemeinsam Aufgaben zu lösen. Foto: Stiftung Münster Sparda-Bank West
2 Bilder

Schulung eines respektvollen Umgangs
Respect-Training in der Flaesheimer Heideschule

Haltern. In der Heideschule Flaesheim/Hullern steht seit Montag !Respect auf dem Stundenplan. Bei dem Verhaltenscoaching des gleichnamigen Vereins wird ein wertschätzendes Miteinander geschult. Gewaltexzesse sind an Deutschlands Schulen glücklicherweise die Ausnahme. Eine Studie der Bertelsmann-Stiftung zeigt jedoch, dass sich viele Kinder im Lebensraum Schule oft nicht sicher fühlen. Demnach beklagen knapp 30 Prozent aller Grundschüler*innen, dort regelmäßig gehänselt, absichtlich gehauen oder...

  • Haltern
  • 17.12.21

2G-Kontrolle in Haltern durch Bändchen

Haltern.  Ab sofort erleichtern Bändchen die 2G-Kontrollen in Geschäften, Restaurants und städtischen Verwaltungsgebäuden in Haltern am See. Die Bändchen am Handgelenk sollen es in der Seestadt einfacher machen, den Impf- bzw. Genesenen-Status im laufenden Betrieb zu überprüfen. Seit einer Woche müssen Kunden im Freizeitbereich nachweisen, dass sie geimpft oder genesen sind. In allen städtischen Verwaltungsgebäuden der Stadt Haltern am See gilt die 3G-Regelung. Durch die neu eingeführten...

  • Haltern
  • 15.12.21
Impftermine für Kinder von 5 - 11 Jahren. Foto: c.Falk/Pixelio

Impfungen für Kinder (5 bis 11 Jahre) in der Laurentiuskirche

Haltern. In der Impfstelle Laurentiuskirche gibt es ab Freitag, 17. Dezember, die Möglichkeit zur Erstimpfung von Kindern im Alter von fünf bis elf Jahren. Außerdem wird dort am Sonntag, 19. Dezember, eine ganztägige Impfaktion nur für Kinder dieser Altersgruppe durchgeführt. Impfungen sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Am Freitag werden die Termine zusätzlich zu den anderen Impfungen angeboten, weshalb es für diesen Tag nur ein geringes Kontingent an Kinderimpfungen geben...

  • Haltern
  • 15.12.21
Bei einem Treffen im Pfarrheim von St. Markus in Recklinghausen informierte sich Weihbischof Rolf Lohmann (oben rechts) über die Arbeit der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen im Kreis Recklinghausen. Foto: Bischöfliche Pressestelle/Michaela Kiepe
2 Bilder

Arbeit steht für die Glaubwürdigkeit der Kirche
Weihbischof Lohmann informierte sich über die Arbeit der EFL im Kreis

Kreis RE.  Die Arbeit der Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstellen (EFL) im Kreis Recklinghausen sieht Weihbischof Rolf Lohmann als ein zentrales Feld der Pastoral. „Es ist eine wichtige Aufgabe der Kirche, Menschen zu unterstützen, die sich in einer Krise befinden“, betonte Lohmann bei einem Treffen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der vier Beratungsstellen im Kreis Recklinghausen. „Sie nehmen sich die Zeit und haben die Kompetenz, um mit ihnen zusammen nach Lösungen zu suchen“, führte...

  • Dorsten
  • 09.12.21
Bieten in der LWL-Klinik Marl-Sinsen ein Marte-Meo- Coaching und eine Weiterbildung an: Ilona Betker und Oliver Kucklinski. Foto: LWL/Seifert
2 Bilder

Haard-Klinik bietet Weiterbildung
Mit „Marte Meo“ Entwicklung von Kindern unterstützen

Marl/Haltern.  Als Loris mit Elke Stein (Name geändert) in die Marler Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie im Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) kommt, ist schnell klar, dass der Dreieinhalb-Jährige in seiner Entwicklung nicht auf einem altersgerechten Stand ist. Loris hat bereits sehr viel Zeit seines jungen Lebens in Isolation mit seiner alleinerziehenden Mutter verbracht. Corona machte es nötig. Diese Abgeschiedenheit, ohne gleichaltrige Spielkameraden oder andere Kontakte hat...

  • Haltern
  • 09.12.21
  • 1
Andrea Franke-Reh (Gemeindeausschauss St. Laurentius, von links), Pastoralreferent Georg Kleemann, Landrat Bodo Klimpel, Pfarrer Michael Ostholthoff und Bürgermeister Andreas Stegemann freuen sich über die gute Zusammenarbeit, aus der die ständige Impfstelle entstanden ist.
2 Bilder

Fast 2000 Termine vergeben
Ständige Impfstelle in der Laurentiuskirche öffnet

Haltern. Seit Montag (6.12.) konnten Interessierte Impftermine in der Laurentiuskirche buchen. Dieses Angebot wurde bereits sehr gut aufgenommen. Inzwischen sind fast 2000 Termine vergeben. Bis Ende Januar stehen insgesamt circa 4.500 Impfangebote zur Verfügung. Kreis, Stadt und Kirchengemeinde sind glücklich über die tolle Zusammenarbeit. Bürgermeister Andreas Stegemann freut es, dass die katholische Kirchengemeinde nach seiner Anfrage nicht lange gezögert hat und direkt den Kirchraum der...

  • Haltern
  • 08.12.21

11.660 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt bei 4,62

Münster. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz* in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 4,62. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten** liegt in NRW bei 14,46 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz*** beträgt aktuell 290,2. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Dienstag auf Mittwoch von 11.680 auf 11.660 (Stand:...

  • Bottrop
  • 08.12.21

11.490 Corona-Infektionen im Regierungsbezirk
7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt bei 3,97

Münster. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz* in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 3,97. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten** liegt in NRW bei 14,08 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz*** beträgt aktuell 290,3. Die Zahl der aktuell Infizierten im Regierungsbezirk Münster ist von Freitag auf Montag von 11.400 auf 11.490 (Stand:...

  • Bottrop
  • 06.12.21
Foto: Bihlmayerfotografie

3G-Regelung in allen städtischen Gebäuden

Haltern am See ist bemüht, dazu beigetragen, das aktuell hohe Ansteckungsrisiko mit dem Corona-Virus für alle Bürgerinnen und Bürger zu minimieren. Aus Gründen des Infektionsschutzes gibt die Stadtverwaltung deshalb ab sofort in allen städtischen Gebäuden die 3G-Regel vor. Außerdem ist ein Betreten nur mit vorher vereinbartem Termin möglich. Für den Zutritt ist ein Nachweis über die Immunisierung (geimpft oder genesen), ein Bürgertest (max. Gültigkeit von 24 Stunden), ein PCR-/PoC-PCR-Test...

  • Haltern
  • 03.12.21
Foto: Symbolbild Pixabay

Weniger Impfstoff für unter 30-Jährige
Bund und Land kontingentieren BioNTech-Vakzin deutlich

Kreis RE. Wie das Land in seinem aktuellen Impferlass mitteilt, können Kommunen für ihre mobilen Impfaktionen und stationären Impfstellen ab sofort nur noch sehr begrenzte Mengen des Impfstoffs BioNTech bestellen. Der Moderna-Impfstoff wird nicht kontingentiert, heißt es weiter. Problematisch ist die Knappheit von BioNTech vor allem für die Impfung von Personen unter 30 Jahren und schwangere Frauen – für diese hatte sich die Ständige Impfkommission (STIKO) jüngst gegen eine Impfung mit Moderna...

  • Haltern
  • 03.12.21
Da die Zahl der schwer an Corona erkrankten Patienten der steigenden Inzidenz mit Verzögerung folgt, rechnen auch die Kliniken in der Diözese Münster mit mehr Intensivpatienten. Foto: Pixabay

Notlage in Kliniken verhindern
Caritas fordert klare Entscheidungen zur Eindämmung der Pandemie

Münster. Klare Entscheidungen zur Eindämmung der Pandemie und zur Unterstützung der Krankenhäuser fordert die Caritas in der Diözese Münster von Bundes- und Landesregierung. Noch sei die Lage in der Diözese Münster anders als im Osten und Süden der Republik nicht kritisch, aber durchaus angespannt, erklärt Klaus Schoch, Abteilungsleiter Gesundheitshilfe im Diözesancaritasverband Münster. Es könnten derzeit fast alle geplanten Operationen vorgenommen werden, aber damit seien die...

  • Haltern
  • 02.12.21
  • 1
Radverkehrskoordinator des Kreises Recklinghausen, Max Kumpfer, nahm in Berlin die beiden Stadtradeln-Auszeichnungen stellvertretend für den Kreis Recklinghausen und die kreisangehörigen Städte entgegen.
2 Bilder

Preisverleihung in Berlin
Kreis Recklinghausen beim Stadtradeln zweifach ausgezeichnet

Der Kreis Recklinghausen ist beim Wettbewerb Stadtradeln als bester Newcomer in gleich zwei Kategorien ausgezeichnet worden: als fahrradaktivste Kommune mit den meisten Radkilometern und fahrradaktivstes Kommunalparlament der Kommunen mit mehr als 500.000 Einwohnern. Der Kreis hat in diesem Jahr zum ersten Mal geschlossen am Stadtradeln teilgenommen. Waren es vorher einzelne Kommunen aus dem Kreis, deren Bürgerinnen und Bürger im Rahmen der Aktion kräftig in die Pedale getreten haben, sind in...

  • Haltern
  • 01.12.21

Impfstelle in der Laurentiuskirche
Termine ab Montag verfügbar

Haltern. Um dem gesteigerten Bedarf an Impfungen gerecht zu werden, öffnet ab nächsten Donnerstag, 9. Dezember, eine Impfstelle in der Laurentiuskirche. Geimpft wird immer donnerstags, freitags und samstags. Rund 280 Impfungen werden pro Tag möglich sein. Die Online-Anmeldung ist ab Montag, 6. Dezember, 8.30 Uhr möglich. Organisatoren sind die KoCI (Koordinierende Covid-Impfeinrichtung der Kreisverwaltung RE) und die Stadt Haltern am See. Die Gemeinde St. Sixtus stellt an den drei Impftagen die...

  • Haltern
  • 01.12.21
Die Vestische schickt 21 neue Busse auf Linie, durch die ihre 242 Fahrzeuge starke Flotte nicht nur moderner und klimafreundlicher, sondern auch noch sicherer wird. Foto: Vestische
4 Bilder

Modern, sauber, sicher
Vestische bringt 21 neue Busse auf die Straßen

Kreis RE/Bottrop. Willkommene Verstärkung: Die Vestische schickt 21 neue Busse auf Linie, durch die ihre 242 Fahrzeuge starke Flotte nicht nur moderner und klimafreundlicher, sondern auch noch sicherer wird. Denn die 14 Standard-Kraftomnibusse und sieben Gelenkzüge des Herstellers Evobus (Modell Citaro II) sind mit Fahrerassistenz-Systemen ausgerüstet, mit denen die Vestische Maßstäbe setzt. Genau wie die 38 Busse des gleichen Typs, die das Nahverkehrsunternehmen aus Herten bereits im...

  • Haltern
  • 30.11.21

Beiträge zu Ratgeber aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.