Haltern - Wirtschaft

Beiträge zur Rubrik Wirtschaft

IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer erwartet eine „sehr konkrete Perspektive für die Betriebe“. Foto: Mensing/IHK Nord Westfalen

IHK erwartet konkrete Perspektive für Betriebe
Hüffer: "Die Bedingungen für Öffnung herstellen"

Bottrop/Kreis RE. - Eine verlässliche Planungsgrundlage für die vom Lockdown betroffenen Unternehmen verspricht sich die IHK Nord Westfalen von der Öffnungsstrategie, die Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier in den nächsten Tagen präsentieren will. „Wir erwarten jetzt eine sehr konkrete Perspektive für die Betriebe, unter welchen Bedingungen sie wann wieder öffnen können“, betonte jetzt IHK-Präsident Dr. Benedikt Hüffer. Und dann gelte es, „auch alles dafür zu tun, diese Bedingungen...

  • Bottrop
  • 25.02.21
Warten auf Gäste: Restaurants, Kneipen und Hotels sind seit Monaten im Lockdown. Die Gewerkschaft NGG fordert von der Politik eine Öffnungsstrategie für die Branche. Foto: NGG

Einbruch im Tourismus - Zahl der Gäste im Kreis Recklinghausen halbiert
Gewerkschaft fordert Öffnungsperspektive für Hotels und Gaststätten

Kreis RE. Corona sorgt für Einbruch im heimischen Tourismus: Den Kreis Recklinghausen haben im vergangenen Jahr nur noch rund 187.000 Gäste besucht – etwa halb so viele wie im Vorjahr (minus 49 Prozent). Die Zahl der Übernachtungen sank um 43 Prozent auf 413.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich hierbei auf aktuelle Zahlen des Statistischen Landesamts. „Das Gastgewerbe erlebt eine historisch einmalige Krise, die auch die Beschäftigten mit voller...

  • Haltern
  • 25.02.21

IHK-Sprechtag
Unternehmensnachfolge richtig planen

Der nächste Sprechtag „Unternehmensnachfolge“ der IHK Nord Westfalen findet am Donnerstag (25. Februar) als Videokonferenz statt. Im vertraulichen Gespräch mit einem Rechtsanwalt und einem IHK-Nachfolgeexperten können insbesondere rechtliche Sach-verhalte geklärt werden. Auf Wunsch werden Inhaber und Nach-folger gemeinsam beraten. „Eine Unternehmensnachfolge ist stets komplex. Um den Prozess strukturiert umzusetzen, sind für die Beteiligten eine Vielzahl von Fragen zu klären“, erklärt...

  • Dorsten
  • 22.02.21
Gaststätte geschlossen: Die Corona-Pandemie hat zu einer historischen Krise im Gastgewerbe geführt – und kostet vielen Aushilfskräften den Job. Foto: NGG

16 Prozent weniger Minijobs im Gastgewerbe im Kreis Recklinghausen
„450-Euro-Stellen nicht krisenfest“

Kreis RE. Wenn die Pandemie den Job kostet: Im Zuge der Coronakrise ist die Zahl der Minijobs im Kreis Recklinghausen um 6 Prozent gesunken. Mitte vergangenen Jahres gab es rund 49.100 geringfügig entlohnte Arbeitsverhältnisse – ein Jahr zuvor waren es noch 52.400. Besonders stark war der Rückgang im Gastgewerbe. In der Branche gingen binnen eines Jahres 1.022 Minijobs verloren – ein Minus von 16 Prozent. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) mit und beruft sich hierbei...

  • Haltern
  • 28.01.21
Carsten Taudt, Leiter des Geschäftsbereichs Bildung und Fachkräftesicherung

Unternehmen können sich für zentrale Aktion anmelden
Auszubildende online kennenlernen

Bottrop/Kreis RE. Eine zentrale Möglichkeit für Unternehmen, ihre zukünftigen Auszubildenden online persönlich kennenzulernen, bietet die IHK Nord Westfalen vom 8. bis 19. März. „Ausbildung sucht dich“ heißt die Aktion, für die sich Betriebe aus dem Münsterland und der Emscher-Lippe-Region ab sofort anmelden können. Sie gilt als Nachfolgeaktion des IHK-Azubi-Speed-Datings, mit dem es vielen Unternehmen in der Vergangenheit gelungen ist, an einem Tag den Großteil ihrer Ausbildungsplätze zu...

  • Bottrop
  • 27.01.21

Stadt Haltern ist dabei
ÖKOPROFIT geht in eine neue Runde

Haltern. Die Stadt Haltern am See unterstützt gemeinsam mit dem Kreis Recklinghausen und weiteren Städten im Kreisgebiet den innovativen Umweltmanagementansatz ÖKOPROFIT für kleine und mittlere Unternehmen aus der Region. Mit ÖKOPROFIT bietet sich die Chance, Betriebskosten zu senken und gleichzeitig die Umwelt zu entlasten. Eine neue Runde des Beratungs- und Qualifizierungsprogrammes ÖKOPROFIT® Vest Recklinghausen mit voraussichtlichem Start im Frühjahr 2021 ist aktuell in der Vorbereitung....

  • Haltern
  • 22.01.21
Dr. Fritz Jaeckel, Hauptgeschäftsführer der IHK Nord Westfalen.

Zahl neuer Azubis deutlich gesunken
Ausbildungsbereitschaft in NRW ist nach wie vor hoch

NRW. Die IHK Nord Westfalen verzeichnete im vergangenen Jahr bei den neuen Ausbildungsverträgen „einen spürbaren Rückgang, aber keinen dramatischen Einbruch“, wie IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Fritz Jaeckel betont. Im Vergleich zum Vorjahr ging die Zahl neuer Ausbildungsverhältnisse in IHK-Berufen um 11,6 Prozent zurück. Im Landesdurchschnitt ist der Rückgang zwei Prozent stärker. Insgesamt registrierte die IHK Nord Westfalen bis Ende des Jahres 8.491 neue Ausbildungsverträge. 2019 waren es...

  • Bottrop
  • 20.01.21

Bis zum 19. Februar im Verwaltungsgebäude an der Rochfordstr.1
Entwurf des Halterner Einzelhandelskonzeptes ist ausgelegt

Die Stadt Haltern am See hat das Büro Junker + Kruse im September 2019 mit der Fortschreibung des Einzelhandelskonzeptes für die Stadt Haltern am See beauftragt. Diese Untersuchung zeigt – unter Berücksichtigung aktueller rechtlicher, demographischer und städtebaulicher Rahmenbedingungen als auch betrieblicher Anforderungen – einzelhandelsspezifische Entwicklungserfordernisse und -grenzen auf und entwickelt darauf aufbauende Strategien für die zukünftige Steuerung und Entwicklung des...

  • Haltern
  • 19.01.21
Flaute in der Gaststätte: Corona hat zu einem Einbruch in der Beherbergungs- und Gastrobranche geführt. Foto: NGG

NRW-Gastgewerbe von Corona besonders betroffen
40,6 Prozent Umsatzrückgang im Oktober

Die Umsätze im nordrhein-westfälischen Gastgewerbe waren im Oktober 2020 real – also unter Berücksichtigung der Preisentwicklung – um 40,6 Prozent niedriger als im entsprechenden Vorjahresmonat. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als Statistisches Landesamt anhand vorläufiger Ergebnisse mitteilt, sanken die Umsätze nominal um 37,1 Prozent. Das ist der höchste Umsatzrückgang seit Juni 2020. Im Vergleich zum Vormonat (September 2020) verringerte sich der Umsatz um 12,7 Prozent. Die...

  • Haltern
  • 18.12.20
Foto von links: Beate Mertmann, Theo und Sandra Sanders, sowie Dr. Reinhild Tuschewitzki. Fotos: Bludau
3 Bilder

Bäckerei Sanders spendet 8000 Euro für die Aktion Lichtblicke und die Bürgerstiftung Haltern
Aus Centbeträgen wird tolle Spendensummen

Dorsten/Haltern. Für die Aktion Lichtblicke und Bürgerstiftung Haltern gab es jetzt, so kurz vor Weihnachten, eine freudige Überraschung. Sie bekommen von der Bäckerei Sanders jeweils 4000 Euro gespendet. Die Traditionsbäckerei hat neben ihrem Hauptsitz in Lippramsdorf und der Innenstadt von Haltern auch Filialen in Wulfen und Barkenberg. Wie es zu der hohen Summe gekommen ist erklärt Inhaber Theo Sanders so: „Die Mehrwertsteuersenkung von Juli bis Dezember haben wir nicht an unsere Kunden...

  • Dorsten
  • 08.12.20
„Wir haben rund 150 Weihnachtsbäume aufstellen und die Beleuchtung installieren lassen. Dafür erhalten wir bereits deutlichen Zuspruch“, freut sich  der Geschäftsführer der Werbegemeinschaft Christoph Kleinefeld. Dem schloss sich Bürgermeister Andreas Stegemann an.

Politik und Kaufleute ziehen in Haltern an einem Strang
Verkaufsoffener Sonntag am 6. Dezember abgesagt

Halterns Kaufmannschaft und Stadtverwaltung bleiben bei ihrer gemeinsamen Haltung wie schon im November: Bürgermeister Andreas Stegemann und Christoph Kleinefeld, Geschäftsführer der Werbegemeinschaft, sagen den für den 6. Dezember geplanten verkaufsoffenen Sonntag ab. „Der Schutz vor der Ausbreitung der Corona-Pandemie muss an erster Stelle stehen“, erklären sie übereinstimmend. Dahinter steckt nach wie vor die Sorge, dass an einem solchen Sonntag Innenstadt und Geschäfte zu voll werden...

  • Haltern
  • 29.11.20
Dr. Benedikt Hüffer, Präsident der IHK Nord Westfalen.

IHK-Präsident appelliert an Verbraucher und Politik
Bis 50 Prozent weniger Besucher in der City

Kreis RE/Bottrop.  „Der Handel in unseren Innenstädten ist einer der großen Verlierer der aktuellen Corona-Einschränkungen“, betont Dr. Benedikt Hüffer, Präsident der IHK Nord Westfalen. Die Politik müsse sich darüber im Klaren sein, dass die aktuellen Schließungen im Gastgewerbe viele Kunden vom Besuch der Innenstädte abhalten und damit auch massiv zu Lasten des Einzelhandels gehen. Anders als bei Restaurants, Cafés oder Hotels seien für den Einzelhandel bisher aber keine Entschädigungen durch...

  • Haltern
  • 17.11.20

Halterns Kaufmannschaft und Stadtverwaltung sind sich einig
Verkaufsoffener Sonntag fällt in Haltern aus

Halterns Kaufmannschaft und Stadtverwaltung sind sich einig: „Der für den 8. November geplante verkaufsoffene Sonntag muss ausfallen. Denn er würde allen Gedanken, die hinter der Corona-Schutzverordnung stehen, komplett widersprechen“, erklären Bürgermeister Andreas Stegemann und Werbegemeinschaftsgeschäftsführer Christoph Kleinefeld. Sie vertreten die Ansicht, dass der entscheidende Punkt des Teil-Lockdowns darin besteht, die Kontakte zu anderen Menschen deutlich zu reduzieren und zuhause zu...

  • Haltern
  • 03.11.20
Archivfoto: Niederrheinische IHK / JW

Digitale IHK-Messe am 5. und 6. November
Online zum Ausbildungsplatz

Kreis RE/Bottrop. Wer im kommenden Jahr eine betriebliche Ausbildung starten will, kann dafür am 5. und 6. November trotz Corona-Einschränkungen die Weichen stellen. Rund 80 Unternehmen aus dem Ruhrgebiet, 20 davon aus Bottrop, Gelsenkirchen und dem Kreis Recklinghausen, präsentieren auf der ersten digitalen Ausbildungsmesse der Ruhr-IHKs ihr Ausbildungsangebot. Von 9 bis 15 Uhr können Schülerinnen und Schüler auf der „AzuBeYou“ die Betriebe per Gruppen- oder Videochat treffen, sich über die...

  • Haltern
  • 30.10.20

Buchvorstellung am 11. November im KönzgenHaus:
„Das Märchen vom grünen Wachstum“

Dr. Bruno Kern plädiert für eine nachhaltige und solidarische Gesellschaft HALTERN. Klimaproteste und Hochkonjunktur für Umweltverbände haben zuletzt bei den Kommunalwahlen der grünen Partei auch in Haltern und im Kreis hohe Zugewinne beschert. Das politische und wissenschaftliche Versprechen, mit technischen Lösungen für grünes Wirtschaftswachstum zu sorgen, zweifelt der Theologe und Buchautor Dr. Bruno Kern an, der am 11. November um 19.00 Uhr im KönzgenHaus auf dem Annaberg sein Buch...

  • Haltern
  • 20.10.20
Für ihren Konjunkturbericht hat die IHK Nord Westfalen 500 Unternehmen aus dem Münsterland und aus der Emscher-Lippe-Region befragt. Und zwar Unternehmen aus allen Branchen mit Ausnahme der Gastronomie und der Tourismuswirtschaft, für die eine eigenständige Umfrage durchgeführt wird.
2 Bilder

IHK-Konjunkturumfrage: Weitere Erholung unsicher
Lage in der Wirtschaft besser als erwartet

NRW. Die nord-westfälische Wirtschaft hat die Corona-Krise bislang insgesamt besser verkraftet als erwartet. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der IHK Nord Westfalen. Rund ein Viertel der Unternehmen befindet sich bereits wieder auf Vorkrisenniveau oder darüber. „Der Motor ist schnell wieder angesprungen“, resümiert IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Fritz Jaeckel, der die Ergebnisse der Umfrage jetzt in Münster präsentierte. Dennoch dauert es nach Einschätzung der IHK womöglich noch länger...

  • Bottrop
  • 01.10.20
Carsten Taudt, Geschäftsbereichsleiter Bildung und Fachkräftesicherung der IHK Nord Westfalen

IHK: Rückstand bei Azubizahlen geringer als befürchtet
Viele Betriebe suchen noch Auszubildende

NRW. Der Ausbildungsmarkt holt weiter auf. Auf unter 13 Prozent ist das Minus an Ausbildungsverträgen am 30. September im Vergleich zum selben Zeitpunkt im Vorjahr gesunken, meldet die IHK Nord Westfalen. Anfang August lag es noch bei 19 Prozent. „Der Rückstand könnte sogar noch geringer sein, denn viele Unternehmen konnten bisher nicht alle Ausbildungsplätze besetzen“, sagt Carsten Taudt, IHK-Geschäftsbereichsleiter Bildung und Fachkräftesicherung. Täglich erreichen die IHK Anrufe von...

  • Bottrop
  • 01.10.20
Mit der Regionalplanänderung sollen die Genehmigungsvoraussetzungen für die weitere Quarzsandgewinnung am Standort in Haltern am See geschaffen werden. Foto: Lüning (Archiv)

RVR-Verbandsversammlung beschließt vorgezogene Regionalplanänderung
Quarzsandtagebau Silbersee I soll erweitert werden

Essen/Haltern am See. Die Verbandsversammlung des Regionalverbands Ruhr (RVR) hat in ihrer Sitzung am 25. September den Aufstellungsbeschluss zur 10. Änderung des Regionalplans für den Regierungsbezirk Münster, Teilabschnitt Emscher-Lippe, auf dem Gebiet der Stadt Haltern am See gefasst. Mit der Änderung sollen die Voraussetzungen für die Erweiterung der bestehenden Quarzsandgewinnung "Haltern-Sythen" (Silbersee I) auf Antrag des dort langjährig tätigen Unternehmens um rund 90 Hektar erweitert...

  • Haltern
  • 25.09.20
  • 1
Flaute in der Gaststätte: Corona hat zu einem Einbruch in der Beherbergungs- und Gastrobranche geführt. Unternehmen sollten die Kurzarbeit jetzt nutzen, um ihre Beschäftigten weiterzubilden, so die Gewerkschaft NGG.

Tourismus bricht im ersten Halbjahr ein
51 Prozent weniger Gäste im Kreis Recklinghausen

Kreis. Corona sorgt für Tourismus-Einbruch: Im ersten Halbjahr haben rund 85.600 Gäste den Kreis Recklinghausen besucht – das sind 51 Prozent weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Die Zahl der Übernachtungen sank um 45 Prozent auf etwa 186.000. Das teilt die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten mit. Die NGG beruft sich dabei auf Zahlen des Statistischen Landesamtes. „Die Pandemie hat zu einer beispiellosen Krise im heimischen Gastgewerbe geführt. Erst mussten Hotels, Pensionen,...

  • Haltern
  • 21.09.20
Am Donnerstag, 17. September, findet in den Straßen rund um den Kardinal-Graf-von-Galen-Park der nächste Halterner Krammarkt statt.

Donnerstag, 17. September
Krammarkt lockt Besucher nach Haltern

Am Donnerstag, 17. September, findet in den Straßen rund um den Kardinal-Graf-von-Galen-Park der nächste Halterner Krammarkt statt. Das bunte Sortiment lockt traditionell eine große Käuferschar aus Haltern am See und Nachbarstädten an. Viele Besucher genießen es, sich auf dem Krammarkt mit bestimmten „Schnäppchen“ einzudecken, die es nur auf diesem Markt gibt. Zur Vorbereitung des Marktaufbaus werden bereits am Mittwoch, 16. September, in den Abendstunden die Parkboxen in der Koepp-,...

  • Haltern
  • 10.09.20
Dr. Benedikt Hüffer, Präsident der IHK Nord Westfalen.

Ausbildungsmarkt holt auf
IHK: Einstellungen auch jetzt noch möglich

Der Rückstand, den der Ausbildungsmarkt im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region durch die Corona-Pandemie gegenüber dem Vorjahr hat, ist deutlich kleiner geworden. Das meldet die IHK Nord Westfalen. Am Stichtag 31. August lag die Zahl neuer Ausbildungsverträge bei der IHK Nord Westfalen noch 13,5 Prozent niedriger als zum selben Zeitpunkt des Vorjahres. Zu Beginn des Ausbildungsjahres vor vier Wochen betrug der Rückstand fast 19 Prozent. „Wir holen auf“, freut sich IHK-Präsident Dr....

  • Dorsten
  • 04.09.20
  • 1
97 Bilder

Erfolgreicher Abschluss AP1, dem 1. Kurs der Pflegeschule bei TÜV NORD Bildung gGmbH in Haltern am See
Neun glückliche staatlich anerkannte Altenpfleger*innen feiern das bestandene Examen im tollen Ambiente der DJH Jugendherberge in Haltern am See

Bei strahlendem Sonnenschein gab’s am Freitagmittag, 28. August 2020, in der DJH Jugendherberge in Haltern am See eine imposante Examensfeier für vier Frauen und fünf Männer, die auch in Corona-Zeiten mit all den Veränderungen im Ausbildungsbereich ihr Ziel nie aus den Augen verloren haben, ihren Abschluss als „Staatlich anerkannte Altenpfleger*innen“, um sich zukünftig beruflich den Bedürfnissen zu pflegender Menschen widmen zu können. Die erfolgreichen Absolvent*innen sind Dennis Csehan aus...

  • Haltern
  • 01.09.20
Azubis auf Baustellen könnten bald zu einer Rarität werden, warnt die IG BAU – wenn sich die Arbeitsbedingungen in der Branche nicht verbessern.

Baubranche gehen Azubis aus
Fast die Hälfte der Ausbildungsplätze unbesetzt

Bauboom trifft auf Nachwuchs-Mangel: Zu Beginn des neuen Ausbildungsjahres sind viele Baufirmen im Kreis Recklinghausen vergeblich auf der Suche nach Azubis. Darauf weist die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) unter Berufung auf aktuelle Zahlen der Arbeitsagentur hin. Danach blieben im Juli 46 Prozent aller Ausbildungsstellen auf dem Bau unbesetzt. Von 94 ausgeschriebenen Plätzen im Kreis Recklinghausen waren noch 43 zu vergeben. Georg Nießing von der IG BAU Emscher-Lippe-Aa...

  • Dorsten
  • 13.08.20
  • 2

Tourismusbranche steht vor großen Herausforderungen
Auf das erfolgreiche Jahr 2019 folgt nahezu kompletter Einbruch

Münster. Die Tourismusbranche blickt auf schwierige Monate zurück. Christoph Dammermann, Staatssekretär des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, macht den Unternehmen Mut: „Die Corona-Krise stellt auch die Tourismusbranche in Nordrhein-Westfalen vor große Herausforderungen. Die Landesregierung plant ein Sonderprogramm, um die Wettbewerbsfähigkeit der touristischen und gastgewerblichen Betriebe durch die Förderung der digitalen...

  • Haltern
  • 25.06.20

Beiträge zu Wirtschaft aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.