Gute Stimmung beim Neujahrsempfang des TuS Haltern

Anzeige
Über 100 Fans, Mitglieder und Sponsoren besuchten am Sonntag den Neujahrsempfangdes TuS Haltern in der Jugendherberge. Fotos: TUS

Haltern. Über 100 Fans, Mitglieder und Sponsoren besuchten am Sonntag den Neujahrsempfang des TuS Haltern in der Jugendherberge. Unter den Gästen waren auch Bürgermeister Bodo Klimpel, CDU-Landtagsabgeordneter Josef Hovenjürgen, CDUBundestagsabgeordnete Rita Stockhofe sowie Hans-Peter Klauke (Stadtsportverband) und Petra Völker (Kreissportbund Recklinghausen).

„Das Interesse an der Entwicklung unseres Vereins ist offenbar groß“, freute sich Moderator und TuSPressesprecher Daniel Winkelkotte über die hohe Resonanz.
Vorsitzender Christoph Metzelder dankte allen Anwesenden für die tatkräftige Unterstützung im vergangenen Jahr und lobte zugleich die sportliche Entwicklung in den Abteilungen. Vor allem bei den Fußballern läuft es aktuell rund. In der Westfalenliga führt die 1. Mannschaft als Aufsteiger die Tabelle an. Aber auch die Zweitvertretung kann als Tabellendritter in der Bezirksliga eine hervorragende Platzierung vorweisen. „Damit war nicht unbedingt zu rechnen“, so Metzelder. „Aber natürlich sind wir glücklich über diese positive Entwicklung.“ Zugleich machte er deutlich, dass man auf Dauer den Anspruch verfolge, im Jugend-
und Seniorenbereich die Nummer 1 im Fußballkreis Recklinghausen zu werden. Lobende Worte gab es anschließend von Bürgermeister Bodo Klimpel. „Durch ihren sportlichen Erfolg und ihre überregionalen Kampagnen erregen sie große Aufmerksamkeit für unsere Stadt und ihren Verein“, so Klimpel. „Ich bin überzeugt davon, dass die höherklassigen Vereine aus dem Kreis, wie der TSV Marl-Hüls oder die Spielvereinigung Erkenschwick, mit gewisser Sorge nach Haltern blicken.“

„Ich bin überzeugt davon, dass die höherklassigen Vereine aus dem Kreis, wie der TSV Marl-Hüls oder die Spielvereinigung Erkenschwick, mit gewisser Sorge nach Haltern blicken.“

Nach dem Grußwort des Bürgermeisters und des Stadtsportverbandsvorsitzenden Hans- Peter Klauke, sprachen neben Christoph Metzelder auch Tobias Radas (2. Vorsitzender), Detlef Wilmering (Schatzmeister) und Olaf Knoblich (Geschäftsführer) vom geschäftsführenden Vorstand über Herausforderungen und Zukunftspläne des Vereins. Im Anschluss daran, wurden zahlreiche Mitglieder aus der Fußball- und Tischtennisabteilung für besondere sportliche Leistungen im vergangenen Jahr geehrt. Für ihr ehrenamtliches Engagement wurden außerdem Familie Anhuth (Fußball), Margrit Vogelsang (Tennis) und Bernd Valtwies (Tischtennis) ausgezeichnet. Freuen durfte sich zum Schluss der Veranstaltung Sarah Sieger aus Haltern. Sie hatte im Rahmen der Players Night des TuS Haltern bei einer Verlosung der Viactiv Krankenkasse teilgenommen und gewonnen. Die junge Frau darf nun mit einer Begleitperson ein Wellness-Wochenende im Hotel Weißenburg in Billerbeck genießen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.