Wegelagerei in Heiligenhaus

Anzeige
Heiligenhaus ist pleite, Heiligenhaus braucht Geld!?
Kann ja alles sein, aber was sich die Schergen (Stadtwacht in Heiligenhaus) des Bürgermeisters für neue Einnahmenquellen einfallen lassen ist schon beeindruckend.
Da wird ein 17 Jähriger Schüler zu einer Ordnungswidrigkeit in Höhe von 5 Euro verwarnt, weil er an seinem Fahrzeug die vorgeschriebene Parkscheibe von außen gut lesbar nicht angebracht hat.
So weit so gut, wenn das Fahrzeug kein Mofa-Roller gewesen wäre. Wo und wie bitte schön sollte er den die Parkscheibe an seinem Roller anbringen? Vielleicht in einer durchsichtigen Folie mit Tesafilm am Tank kleben oder einfach in einer Plastiktüte am Lenker hängen? Ich hab keine Ahnung!
Und vor allen Dingen das die Parkscheibe von außen gut sichtbar sein soll, hat mich echt zum Grübeln gebracht. Denn wo ist denn beim Roller innen. Ich weis es nicht. Was ich weis ist das ich das Geld für meinen Sohn bezahle da er für mich keine Ordnungswidrigkeit begangen hat.
Aber ich hätte noch ein paar Ideen um die Stadtkasse wieder aufzufüllen, wie wäre es denn eine Kinderwagensteuer einzuführen, oder Rudelparken von Fahrrädern zu verwarnen, oder am einfachsten eine Maut für die Benutzung des Panoramaradweges.
Mit freundlichen Grüßen Horst Biedenweg
0
2 Kommentare
3.940
Bernhard Ternes aus Marl | 16.12.2012 | 16:07  
400
Horst Biedenweg aus Heiligenhaus | 16.12.2012 | 18:51  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.