Ordnungswidrigkeit

Beiträge zum Thema Ordnungswidrigkeit

Blaulicht
Die vielen Verstöße zeigen, dass das Thema Ablenkung im Straßenverkehr noch sehr akut ist.

Polizeikontrollen im EN-Kreis
Aktionstag zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr

Zahlreiche Kräfte waren am gestrigen Donnerstag, 16. September, auch in der Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis unterwegs. Grund war der Aktionstag zum Thema Ablenkung im Straßenverkehr. Folgende Verstöße wurden geahndet: 63 Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Handyverstoß 46 Verwarngelder Gurtpflicht7 Verwarngeld aufgrund eines sonstigen VerstoßesDiese sehr hohe Anzahl von Verstößen zeigt, dass das Thema "Ablenkung" noch nicht im Bewusstsein der Verkehrsteilnehmer angekommen ist und es...

  • wap
  • 17.09.20
Ratgeber

Übrigens
Kaum Wirkung

Es gilt als sicher, dass immer, wenn es an den eigenen Geldbeutel geht, Menschen nach- und umdenken. In Sachen „Vermüllung“ wurden die Bußgelder drastisch erhöht. Für achtlos weggeworfene Kaugummis, Zigaretten oder Essensreste müssen Bürger teilweise bis zu 50 Euro blechen. Nicht ordnungsgemäß entsorgter Hausmüll kostet gar 100 Euro. Bislang habe das kaum Wirkung gezeigt, heißt es in einer Studie. Schuld daran sei die geringe Aufklärungsquote. Nur selten könnten Ordnungsämter Verursachern...

  • Duisburg
  • 25.07.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
4 Bilder

Zeugen in Heiligenhaus gesucht
Illegale Müllablagerungen

Wiederholt wurden verschiedene Container-Stellplätze in Heiligenhaus missbraucht, um illegal Sperrmüll und Schadstoffe zu entsorgen. Es handelt sich hierbei um Ordnungswidrigkeiten, die mit Bußgeldern bis zu 100.000 Euro geahndet werden können. Die Beseitigung dieser Ablagerungen verursacht hohe Kosten, die von der Allgemeinheit zu tragen sind. Deshalb bittet die Stadt Heiligenhaus mögliche Zeugen, die etwas gesehen haben oder zukünftig sehen, sich unter Tel. 02056/13237 zu melden. Für...

  • Heiligenhaus
  • 10.07.20
Blaulicht

Polizei stoppt Hochzeitskorso nach Schüssen

Zeugen meldeten der Polizei am Donnerstag, 11. Juni 2020, einen Hochzeitskorso im Stadtteil Horst, bei dem mehrere Schüsse abgegeben worden seien. Rund 20 Fahrzeuge waren gegen 17.55 Uhr auf der Straße An der Rennbahn in Fahrtrichtung Süden unterwegs. Polizeibeamte stoppten den Korso an der Kreuzung Grothusstraße/Lehrhovebruch und kontrollierten alle Fahrzeuginsassen. Dabei erklärte ein 24-Jähriger, mehrere Schüsse abgegeben zu haben. Die Polizisten stellten die PTB-Waffe sicher und fertigten...

  • Marl
  • 12.06.20
Blaulicht
Auf dem Verkehrsring in Unna kommt es immer wieder zu Geschwindigkeitsübertretungen. Foto: LK-Archiv

Kreis Unna: Bilanz der Bußgeldstelle für das Jahr 2019
Fahrverbote für fast 6.900 Raser

Im Jahr 2019 verhängte der Kreis Unna 6.879 Fahrverbote gegen Raser und Drängler – rund 30 Prozent mehr als im Vorjahr. Das macht die Straßenverkehrsbehörde des Kreises nicht ohne Grund: "Bei zwei Dritteln aller Unfälle werden Menschen verletzt, weil das Tempolimit nicht eingehalten wird. Und da setzen wir an", erklärt Sachgebietsleiter Christian Bornemann. Wir wollen mit unserer Überwachung das Geschwindigkeitsniveau senken und so präventiv Unfällen vorbeugen." Viel zu schnellDass täglich...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 09.06.20
Blaulicht

Corona Verstöße
Die NRW Polizei hat gut zu tun

Die NRW Polizei hat seit beginn der Corona-Kontaktbeschränkungen (März 2020) mehr als alle Hände voll zu tun. 13.000 Verstöße wurden geahndet. 640 davon kamen zur Strafanzeige - es handelte sich um besonders schwere Verstöße. 12.400  Verstöße waren Ordnungswidrigkeits-Anzeigen. Aber wenn teuer ... Waren es anfangs 2500 Ordnungswidrigkeiten pro Woche, geht die Zahl nun auf Talfahrt,300 klingt so als ginge es Bergauf. Geht doch ...

  • Bochum
  • 23.05.20
  • 17
  • 3
Politik

Rechtsstaat geht anders
Wie das Jobcenter Märkischer Kreis unbescholtene Leistungsberechtigte kriminalisiert

Immer wieder sprechen Betroffene bei uns vor, die grundlos vom Jobcenter mit Ordnungswidrigkeitsverfahren und auch Sozialleistungsbetrugsvorwürfen überzogen werden. Ohne Rechtsbeistand und ausreichende Sachkenntnis sind sie einer teils oberflächlichen Justiz ausgeliefert, die ihresgleichen sucht. Unbestritten gibt es schwarze Schafe, doch vermutlich ist die Zahl der unschuldig Verurteilten höher als die der zu Recht Verurteilten. Als Prozessbeobachter habe ich einigen Verfahren...

  • Iserlohn
  • 08.05.20
  • 1
Ratgeber
Ordnungsdienst Gelsenkirchen

Leitstelle ist Ansprechpartner für die Bürgerinnen und Bürger
Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Gelsenkirchen kontrolliert weiter intensiv

Der Kommunale Ordnungsdienst der Stadt Gelsenkirchen (KOD) ist weiterhin täglich, auch an den Wochenenden, mit bis zu 18 Doppelstreifen von 7:00 bis 22:00 Uhr im Stadtgebiet für die Bürgerinnen und Bürger unterwegs. Die derzeitige Hauptaufgabe ist es, die Einhaltung der Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Corona-Virus zu überwachen und durchzusetzen. Zudem wird konsequent Meldungen der Bürger an die Leitstelle über Verstöße gegen die Coronaschutzverordnung nachgegangen....

  • Gelsenkirchen
  • 21.04.20
Natur + Garten
Viele Gartenbesitzer wissen nicht, dass das Entsorgen von Grünem im Wald verboten ist. Archiv-Foto: Pixabay

Grünabfälle im Wald
Regionalforstamtes Ruhrgebiet warnt vor Ordnungswidrigkeit

Mit dem Frühjahr beginnt für viele Menschen die Gartensaison, und Grünabfälle, wie Rasen-, Blumen- und Staudenschnitt, fallen regelmäßig und häufig an. Viele Gartenbesitzer haben für diese Abfälle einen eigenen Komposthaufen oder eine Biotonne. Andere fahren ihre Abfälle zu einer örtlichen Kompostanlage oder zu einem Recyclinghof mit einer Annahmestelle für Grünschnitt. Aber leider finden Grünabfälle verbotener Weise auch ihren Weg in die nächstgelegenen Wälder. Jedoch gehören Grünabfälle nicht...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 18.04.20
Blaulicht
Heinrich-Ulrich Löhe, Polizeihauptkommissar und Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Mettmann.

Kommt es zum Fahrverbot in der "Müllermilch-Kurve"?
Polizeihauptkommissar informiert über Ordnungswidrigkeiten

Mit Heinrich-Ulrich Löhe äußert sich nun ein Polizeihauptkommissar zu dem Verkehrsaufkommen an der sogenannten "Müllermilch-Kurve" auf der Kuhlendahler Straße in Neviges. Nachdem sich Anwohner über das störende und ordnungswidrige Verhalten von Zweiradfahrern an dieser Örtlichkeit beschwert haben (siehe hier) und diese ihr Verhalten wiederum gerechtfertigt haben (siehe hier), stellt der Pressesprecher der Kreispolizeibehörde Mettmann klar, was erlaubt ist, wann es sich um...

  • Velbert-Neviges
  • 14.04.20
Blaulicht
Am Mittwoch, 8. April, wurde in Schwelm eine Person mit Verdacht auf Handel mit Betäubungsmitteln festgenommen.

Schwelmer Polizei im Einsatz
Festnahme bei Menschenansammlung

Am Mittwoch, 8. April, erhielt die Polizei gegen 23 Uhr einen Hinweis, dass sich auf einem Spielplatz an der Kaiserstraße eine größere Gruppe an Personen aufhalten soll. Bei Eintreffen der Streife versuchten zwei Personen zu flüchten, konnten aber von den Beamten aufgehalten werden. Auf dem Spielplatz konnten Drogenutensilien gefunden werden, außerdem lagen vor den Füßen eines 22-jährigen Gevelsbergers ein Joint und ein Tütchen Marihuana. In seiner Tasche fanden die Beamten einen hohen...

  • wap
  • 09.04.20
Blaulicht

Coronavirus-Einsätze am Wochenende: Polizei zieht positives Fazit

Im Zusammenhang mit dem Coronavirus und dem damit verbundenenKontaktverbot hat die Kreispolizeibehörde Unna von Freitag bis Sonntag (3. bis 5. April) rund 80 Einsätze gezählt. Dabei wurden im gesamtenZuständigkeitsbereich 15 Platzverweise ausgesprochen und elf  Ordnungswidrigkeiten erfasst. "Trotz des frühlingshaften Wetters haben wir festgestellt, dass sich die Bürgerinnen und Bürger im Kreis Unna an die geltende Schutzverordnung gehalten haben. Für dieses disziplinierte Verhalten möchten...

  • Unna
  • 06.04.20
LK-Gemeinschaft

Die aktuelle Corona-Lage in Mülheim
Die Zahlen vom Wochenende

Die Stadt Mülheim an der Ruhr meldete am Montagmorgen, 6. April, um 7.52 Uhr nach 1279 Tests insgesamt 106 Coronafälle. Davon sind aktuell 54 positiv und 49 bereits geheilt. Bisher gab es drei Tote mit einer Corona-Infektion. Unter Quarantäne standen am Montagmorgen noch 198 Mülheimer. Hier finden sich immer die aktuellen Zahlen. Die offiziellen Erlasse und Regeln zur Eindämmung des Coronavirus wurden am sonnigen Wochenende weitgehend befolgt. Die Kontrolldichte war unverändert hoch. Zur...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.04.20
Natur + Garten
Auch wenn das Verkehrsaufkommen in Corona-Zeiten geringer als sonst ist, kann es auch im Kreis Wesel immer wieder zu schweren Unfällen kommen, warnt die Kreisjägerschaft Wesel.

Fahrzeugführer sind rechtlich verpflichtet, die Polizei zu verständigen
KJS Wesel warnt: "Unser Wild kennt keine Uhrzeit"

"Oft passiert es in der Dämmerung – Unfälle zwischen Wild und Autofahrern führen zu etwa 20 Verkehrstoten pro Jahr, viel Tierleid und Sachschäden im hohen dreistelligen Millionen-Bereich. Kurz nach der Zeitumstellung ist besondere Vorsicht geboten", warnt die Kreisjägerschaft Wesel (KJS), "denn die Tiere kennen keine Uhrzeit und werden vom starken Verkehrsaufkommen oftmals überrascht." Auch wenn es das Verkehrsaufkommen in Corona-Zeiten geringer als sonst ist, kann es auch im Kreis Wesel...

  • Wesel
  • 03.04.20
Ratgeber
Die aktualisierte Coronaschutzverordnung und der angepasste Bußgeldkatalog gilt seit heute, 31. März.

Seit heute, 31. März, in Kraft
Aktualisierte Coronaschutzverordnung und angepasster Bußgeldkatalog

Am heutigen 31. März 2020 ist die aktualisierte Coronaschutzverordnung in Kraft getreten, die einige Änderungen, Ergänzungen und Klarstellungen enthält. Der Bußgeldkatalog wurde angepasst. Die Bürger werden gebeten, sich mit der aktualisierten Coronaschutzverordnung und dem aktualisierten Bußgeldkatalog vertraut zu machen. Ordnungswidrigkeiten: Keine Sicherstellung der erforderlichen Maßnahmen, obwohl das notwendige Material vorhanden ist: Die Einrichtungsleitung der Stationären...

  • wap
  • 31.03.20
Ratgeber
In Nordrhein-Westfalen gilt seit Montag, 23. März, ein Kontaktverbot.

Was für Unternehmen nicht mehr erlaubt ist
Bußgeldkatalog und Übersicht der Straftaten

Seit Montag, 23. März, gilt in Deutschland ein umfangreiches Kontaktverbot, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Nicht nur Privatpersonen, sondern auch Unternehmen werden nun zur Kasse gebeten. Die WAP hat eine Übersicht der Bußgelder in Nordrhein-Westfalen erstellt: StraftatenDiese Straftaten werden nach dem Infektionsschutzgesetz Strafverfolgungstechnisch verfolgt und geahndet: Verstöße gegen die Betretungsverbote für Reiserückkehrer aus Risikogebieten.Verstöße gegen das...

  • wap
  • 24.03.20
  • 2
Ratgeber
In Nordrhein-Westfalen gilt seit Montag, 23. März, ein Kontaktverbot.

Was nicht mehr erlaubt ist
Bußgeldkatalog und Übersicht der Straftaten

Seit Montag, 23. März, gilt in Deutschland ein umfangreiches Kontaktverbot, um die Verbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Wer sich nicht daran hält, wird nun zur Kasse gebeten. Die WAP hat eine Übersicht der Bußgelder in Nordrhein-Westfalen erstellt: Straftaten Diese Straftaten werden nach dem Infektionsschutzgesetzt Strafverfolgungstechnisch verfolgt und geahndet: Verstöße gegen die Betretungsverbote für Reiserückkehrer aus Risikogebieten.Verstöße gegen das Verbot von Ansammlungen...

  • wap
  • 24.03.20
Politik
Die städtische Verkehrsüberwachung stellt ab Montag, 23. März, ihre Verwarnmitteilungen an den Fahrzeugen auf "Knöllchen Online" um.

Düsseldorf: Städtische Verkehrsüberwachung im Ordnungsamt stellt Verwarnpraxis ab dieser Woche um
"Knöllchen Online" kommt

Die städtische Verkehrsüberwachung stellt ab Montag, 23. März, ihre Verwarnmitteilungen an den Fahrzeugen auf "Knöllchen Online" um. Dazu wurde die Hinweiskarte, die bei Verwarnungen wegen Falschparkens von den Mitarbeitern am Fahrzeug hinterlegt wird, inhaltlich und optisch neu gestaltet. Es ist nun möglich, sich auf einer Webseite innerhalb einer Frist von sieben Tagen nach dem Parkvergehen direkt über die Details der begangenen Ordnungswidrigkeit zu informieren und diese sofort durch Zahlung...

  • Düsseldorf
  • 23.03.20
Blaulicht
Die Polizei nahm einen Müllsünder in Gewahrsam.

Am Graf-von-Galen-Ring
Müllsünder lehnt sich gegen Beamte auf: Waste Watcher und Polizei stießen auf Widerstand

Am Donnerstagabend, 19.35 Uhr, erhielt die Polizei einen Einsatz zum Graf-von-Galen-Ring. Die Waste Watcher meldeten Probleme mit einem Bürger. Vor Ort stellten die Einsatzkräfte fest, dass zwei Waste Watcher eine Ordnungswidrigkeit eines 57-jährigen Mannes ahnden wollten, der damit gar nicht einverstanden war. Er war aufgebracht und beleidigte alle Anwesenden, auch die Polizisten. Da er auch das Fahrzeug der Waste Watcher bespuckte, dies auch bei den Mitarbeitern versuchte und einem...

  • Hagen
  • 13.03.20
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Flop der Woche!

Die irreführende Beschilderung auf der Straße Zum Alten Schießstand in Neviges führt dazu, dass viele Fahrzeuge Knöllchen bekommen oder sogar angeschleppt werden. Flop! Neben einigen Metern, auf denen absolutes Halteverbot besteht, verweist ein Schild außerdem auf ein Parkverbot, dass dienstags von 9 bis 12 Uhr besteht. Wer sein Fahrzeug hier allerdings außerhalb dieser Zeit abstellt, hält nicht die erforderliche Mindestbreite für den Fahrverkehr von 3,05 Metern ein und begeht eine...

  • Velbert-Neviges
  • 21.12.19
  • 1
Blaulicht

Anzeige nach respektlosen Verhalten gegenüber Polizistinnen
Gladbeck: Polizei kontrolliert Hunderte Autofahrer

Instant Karma: Ihr respektloses Verhalten gegenüber zwei Gladbecker Polizistinnen rächte sich für zwei Männer am Mittwoch (27. November). Die beiden gehörten zu mehreren Hundert Personen, die in einem groß angelegten Kontrolltag im ganzen Kreis Recklinghausen und Bottrop unter die Lupe genommen wurden. Im Kreis Recklinghausen und Bottrop hat die Polizei einen Fahndungs- und Kontrolltag im Sinne der "Aachener Erklärung" durchgeführt. Zur Bekämpfung der Hauptunfallursachen sowie der Eigentums-...

  • Gladbeck
  • 28.11.19
  • 1
Fotografie
Jörg Schubert / schubertj73 - Fotografie zur Story:
Nachricht: Halt Stop Umweltschutz? - Klimawandel? - in Deutschland? Fridays for Future FFF nix für Hunde Halter in Deutschland? Nur wenn es keine Mühe macht? Erfolg Ideen in Markt - Marketing notwendig?

Nachricht: Halt Stop Umweltschutz? - Klimawandel? - in Deutschland?
Fridays for Future FFF nix für Hunde Halter in Deutschland? Nur wenn es keine Mühe macht? Erfolg Ideen in Markt - Marketing notwendig?

Neulich beim Bummel inspirierten mich der Hundehaufen zu der Fotografie. Da stellt sich mir die Frage: Sind Hunde Halter / innen außerhalb jeder Ordnung? Gesunde Menschenverstand, Fair Play, Anstand, Umweltschutz, Fridays for Future, FFF in Deutschland nicht machbar für Hunde Halter / innen? Ist die Bewegung Fridays for Future, FFF in Deutschland bei den Hunde Halter / innen noch nicht angekommen? Braucht es Erfolg Ideen aus dem Deutschland Marketing Markt, die zur Anwendung kommen bei dem...

  • Iserlohn
  • 05.08.19
  • 2
  • 1
Politik
Auch an Containerstandorten, wie hier an der Herner Straße, wird immer wieder unsachgemäß Müll abgeladen.

Stadt wird Einsatz prüfen
Mülldetektive gegen Müllsünder

Möglicherweise sind bald sogenannte Mülldetektive im Stadtgebiet unterwegs. Sie sollen herausfinden, wer illegal Müll ablädt, so dass ein Bußgeldverfahren erhoben und das Stadtbild verbessert werden kann. Die SPD hatte in der Verwaltungsratssitzung des EUV am Mittwoch (26. Juni) den Antrag gestellt, dass die Stadtverwaltung prüfen solle, inwieweit Mitarbeiter dafür eingesetzt werden können. Rund 250.000 Euro müssen die Bürger jährlich über die Abfallgebühren dafür zahlen, dass der EUV...

  • Castrop-Rauxel
  • 29.06.19
Ratgeber
Die Stadtbetrieb Wetter überprüfen ab dem 6. Mai die Grabanlagen.

Kontrolle auf Friedhof
Vernachlässigung der Grabpflege ist eine Ordnungswidrigkeit: Stadtbetrieb überprüft Grabpfleg ab dem 6. März

Der Stadtbetrieb überprüft ab dem 6. Mai den Pflegezustand der Gräber im Park der Ruhe, städtischer Friedhof und Parkanlage, Gartenstraße 40. Die Friedhofssatzung regelt Einzelheiten dazu. Die Grabpflege ist für die Dauer derNutzungszeit sicherzustellen. Wer nicht selbst pflegen kann oder mag, kann damit auch einen gewerblichen Friedhofsgärtner beauftragen. Die Vernachlässigung der Grabpflege ist grundsätzlich eine Ordnungswidrigkeit. So können dem Nutzungsberechtigten schnell hohe...

  • Hagen
  • 03.05.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.