Altstadt

Beiträge zum Thema Altstadt

Kultur
Decke drunter wäre logischer
13 Bilder

Mund-Nasen Schutz, Abstand und Anstand
Mit Mund-Nasenschutz und Abstand nach Düsseldorf

Mit Mund-Nasenschutz und Abstand nach Düsseldorf. In der Bahn lässt eine Frau ihren Hund auf dem Sitz liegen. Die Decke über ihm läge wohl sinnvoller Weise unter ihm! In der Altstadt ist die Bestuhlung verschwunden und es sind deutlich weniger Menschen unterwegs. Viele Geschäfte haben geschlossen. Düsseldorf ist eine Weltstadt und ich höre die unterschiedlichsten Idiome. Den wunderbaren Sonnenuntergang, den ich vom Zug aus beobachten konnte, habe ich am Rhein leider verpasst. Das...

  • Düsseldorf
  • 15.11.20
  • 4
  • 3
Reisen + Entdecken
Was erwartet uns in dieser Stadt???
♥
*
6 Bilder

Sehenswürdigkeiten in Düsseldorf - Säulenheilige - Die Fremde
Die Fremde - Säulenheilige von Christoph Pöggeler

Die Fremde Säulenheilige von Christoph Pöggeler + Als ich letzte Woche Samstag...- mehr durch Zufall - diese Säulenheilige entdeckte, gingen mir sehr viele Gedanken durch den Kopf! Gedanken, wen diese Frau mit Kind darstellt und Gedanken, was der Künstler, der diese Skulptur erschaffen hat, sich gedacht haben mag! Besonders berührt hat mich der Gesichtsausdruck von Frau und Kind! Einfühlsam hat Christoph Pöggeler hier etwas zum Ausdruck gebracht, was in unserer Gesellschaft...

  • Düsseldorf
  • 15.11.20
  • 31
  • 7
Kultur
14 Bilder

CORONA, du kannst mich mal! - Impressionen vom Riesenrad in Düsseldorf
Das Wheel of Vision in der Altstadt steht still - am frühen Morgen sowieso!

DüsseldorfWheel of Vision Samstag, 7.11.2020 Auf meinem Spaziergang...letzten Samstag am Rhein, habe ich das Riesenrad am Burgplatz das erste Mal dort aus der Nähe gesehen! Es war zwischen 8:30-9:00 Uhr!Die Sonne war kurz zuvor aufgegangen und erleuchtete so einiges mit ihrem schönen Licht! Darum habe ich diese Zeit genutzt, um einige Fotos am Ort des Geschehens zu knipsen, die ich nun hier präsentiere! Es war noch sehr still...viele Menschen waren nicht...

  • Düsseldorf
  • 13.11.20
  • 16
  • 3
Ratgeber
Die Voerder Straße wird in Höhe Kreuzstraße zur Sackgasse, die Kreuzstraße wird ab Marktstraße sowie an der Einmündung Dr.-Otto-Seidel-Straße gesperrt.

Vollsperrung nötig
Eppinghovener Tor wird zu einem Entrée in die Altstadt umgestaltet

Von Montag, 9. bis Mittwoch, 11. November, wird die neue Fahrbahndecke auf der Dinslakener Kreuzstraße eingezogen. Daher wird es eine Vollsperrung geben: Die Voerder Straße wird in Höhe Kreuzstraße zur Sackgasse, die Kreuzstraße wird ab Marktstraße sowie an der Einmündung Dr.-Otto-Seidel-Straße gesperrt. Direkt im Anschluss an die Baumaßnahme beginnt die Umgestaltung des Eppinghovener Tores. Die Altstadttore Rittertor, Walsumer und Eppinghovener Tor bilden die Eingangssituationen in die...

  • Dinslaken
  • 06.11.20
Wirtschaft
Das Management der Mercaden Dorsten freuen sich über einen weiteren Langzeit-Mietvertrag.

"S1 United Style" erweitert Mode-Marken-Angebot
Neuer Langzeit-Mietvertrag in den Mercaden über ca. 1.300 qm abgeschlossen

Der Multilabel-Betreiber "S1" aus Siegen, der in den Mercaden Dorsten seit der Eröffnung einen S1 betreibt, baut ab Januar 2021 seinen Laden komplett um und erweitert im Erdgeschoss um weitere ca. 500 qm. Ab März kommen weitere Markenstores von CECIL und Street One hinzu. Somit entsteht ein Modeangebot, welches über 30 Meter Glasfront im Erdgeschoss der Mercaden für den Kunden erlebbar wird. Von der erdgeschossigen Ladenstraße und der Rolltreppe, die vom Obergeschoss direkt vor Cecil und...

  • Dorsten
  • 04.11.20
  • 1
Ratgeber
Lange war es still im Umfeld des Gebäudes Ostwall 6-8, nördlich des Toom-Einkaufsmarkts in der Innenstadt. Das Haus ist seit einiger Zeit unbewohnt und auch den Musikstore gibt es nicht mehr. Nun kommt wieder Leben in den nördlichen Teil des Ostwalls.

Schrottimmobilie verschwindet
Neues Wohnhaus entsteht im Kern der Altstadt

Lange war es still im Umfeld des Gebäudes Ostwall 6-8, nördlich des Toom-Einkaufsmarkts in der Innenstadt. Das Haus ist seit einiger Zeit unbewohnt und auch den Musikstore gibt es nicht mehr. Nun kommt wieder Leben in den nördlichen Teil des Ostwalls. Im nächsten Jahr entsteht dort ein innerstädtisches, modernes Wohnhaus mit unterschiedlichsten Wohnungsgrößen. Der Abriss des alten Gebäudes wird schon in Kürze beginnen. Für die Dauer der Bauarbeiten müssen die an das Haus angrenzenden...

  • Dorsten
  • 15.10.20
Politik
Die Landeshauptstadt

Wird Morgen auch Düsseldorf ein Hotspot?
Corona Fälle steigen auch in Düsseldorf

Wird Morgen auch Düsseldorf ein Hotspot? Es wird wohl noch jede Großstadt in NRW treffen. Nach Essen am Sonntag wird es jetzt wohl auch Düsseldorf treffen. Nordrhein-Westfalens Landeshauptstadt Düsseldorf steht nun auch in der Corona-Pandemie kurz vor der Warnstufe von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen. Laut den Angaben des Robert Koch-Instituts vom Morgen, liegt der Wert bei 49,2. Nach der Stadtverwaltung sogar bei 49,4. Die verschiedenen Werte entstehen durch...

  • Essen-Süd
  • 12.10.20
Kultur
Die Organistin Ulrike Lausberg aus Tecklenburg.
2 Bilder

Bunter Herbststrauß
212. Marktmusik in der St. Agathakirche

Am Samstag, 10. Oktober 2020, findet um 11.30 Uhr die 212. Marktmusik in der St. Agathakirche statt. "Nach dem Neustart Anfang September hoffen wir, die Reihe regelmäßig fortsetzen zu können", so Kantor Dr. Hans-Jakob Gerlings.  In dieser Matinee ist die Organistin Ulrike Lausberg aus Tecklenburg und die Geigerin Ellen Eilermann aus Bramsche zu Gast. Einen "bunten Herbststrauß" haben die beiden Musikerinnen ihr Programm für Orgel und Violine genannt, das von Orgelwerken von Joh. Seb....

  • Dorsten
  • 05.10.20
Ratgeber
Am Sonntag, 4. Oktober, um 17.10 Uhr wurden zwei 10-Jährige aus Dorsten am Europaplatz von zwei anderen Jungen bedroht und bestohlen.

Europaplatz Dorsten
10-Jährige von Kindern überfallen

Am Sonntag um 17.10 Uhr wurden zwei 10-Jährige aus Dorsten am Europaplatz von zwei anderen Jungen angesprochen. Sie drohten den 10-Jährigen und fragten nach Geld. Als die Tatverdächtigen kein Geld erbeuten konnten, nahmen sie das Fahrrad des einen Jungen und flüchteten damit. Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben: ca. 12 bis 13 Jahre alt, ca. 1,55 m groß, einer trug ein grünes Camouflage-Oberteil der Marke Nike, eine Cappy, kräftige Statur, der andere trug einen...

  • Dorsten
  • 05.10.20
Ratgeber
Peter Hostermann und Kerstin Runge kennen sich mit der Benennung von Straßen aus und wissen viel über geschichtliche Hintergründe.
2 Bilder

Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen in Moers verantwortlich und klärt auf
Wie Straßen zu ihren Namen kommen

Warum heißt die Meerstraße eigentlich Meerstraße? Hinter vielen bestehenden Moerser Straßennamen verbergen sich historische Geschichten. Aber woher kommen die Namen für neu entstehende Straßen? Moers. Kerstin Runge ist im Rathaus für die Straßennamen verantwortlich. Aber nicht nur im Allgemeinen – auch Straßennamen, die nach Kinderbuchautoren benannt sind, gehen auf sie zurück. Straßen nach Kinderbuchautoren benannt Beim Prozess der Namensgebung stellen sich zunächst grundlegende...

  • Moers
  • 29.09.20
Ratgeber
Der Hochstadenplatz soll attraktiv werden.
2 Bilder

Leitstreifen und Lümmelpodest
Umgestaltung des Hochstadenplatzes ist angelaufen

Der Baubeginn des nächsten großen „Wir machen MITte“-Projekts ist gestartet. Die „funktionale und gestalterische Aufwertung des Gebäudekomplexes Petrinum/VHS/Bibliothek“ wurde am heutigen Mittwoch, 23. September 2020, mit der Umgestaltung und Aufwertung des Hochstadenplatzes im ersten Bauabschnitt in Angriff genommen. Der Gebäudekomplex, auch als Bildungszentrum Maria Lindenhof bekannt, wurde als gestalterische Einheit mit dem Hochstadenplatz und der Hochstadenbrücke vom Dorstener...

  • Dorsten
  • 23.09.20
Politik

Wie attraktiv ist Dorsten
Passantenbefragung Donnerstag und Samstag in der Altstadt

Die Dorstener Altstadt erstrahlt nach Abschluss der Umgestaltungsarbeiten in neuem Glanz. Über 5 Mio. Euro hat die Stadt, unterstützt mit Fördermitteln von EU, Bund und Land NRW, in die Fußgängerzone investiert, deren Planung intensiv durch die Bürgerschaft begleitet wurde. Nun sind Verwaltung, Politik und Kaufmannschaft gespannt, wie die Bürgerinnen und Bürger die Attraktivität der Innenstadt bewerten. Gelegenheit zu einem deutschlandweiten Vergleich gibt eine empirische Erhebung durch das...

  • Dorsten
  • 23.09.20
Kultur
Edeltraud Wittmers (r.) übergab das Altstadt-Modell ihres Mannes an Bürgermeister Dirk Glaser (l.). Stadtarchivar Thomas Weiß und seine studentische Hilfskraft Benedikt Weiß haben die Miniaturstadt in mühevoller Kleinarbeit im Stadtarchiv ausgestellt.
3 Bilder

Hattingen im Miniaturformat
Altstadt-Modell im Stadtarchiv ausgestellt

Kleine Fachwerkhäuser, die durch ihre Präzision bestechen, zahlreiche Gassen und Straßen, die jeden Betrachter zum Staunen bringen, und eine Kirche, mit der die Geschichte vor einigen Jahren begann: Im Stadtarchiv ist ein Altstadt-Modell von Hattingen im Maßstab 1:100 ausgestellt. Das Modell ist ein Geschenk, das Edeltraud Wittmers im Namen ihres verstorbenen Mannes Ernst Johann Wittmers Bürgermeister Dirk Glaser überreichte. „Wir freuen uns sehr darüber, dass wir dieses einzigartige...

  • Hattingen
  • 16.09.20
Kultur
Pavel Beliaev und Salome Amend bringen ihr beeindruckendes Instrumentarium mit.

St.Georgs-Konzertreihe startet in die neue Spielzeit
„PS:Percussion“ spielen in Hattinger Altstadtkirche

Zum Auftakt der neuen Spielzeit der St.Georgs-Konzerte lässt das Duo „PS:Percussion“ am Samstag, 12. September, ab 19.15 Uhr in der Altstadtkirche Kompositionen von Arvo Pärt bis Astor Piazzolla erklingen. Daneben gibt es Werke von Percussion-Spezialisten wie Gene Koshinski oder Emmanuel Séjourné zu hören, bei denen die Vielfalt des Instrumentariums aufs Virtuoseste ausgespielt wird. Salome Amend und Pavel Beliaev bringen ihr beeindruckendes Instrumentarium mit und präsentieren Musik auf...

  • Hattingen
  • 09.09.20
  • 1
  • 1
Natur + Garten
schön bunt bepflanzte Beet... in HATTINGEN
15 Bilder

RUHRGEBIET HEIMAT Innen-und Altstädte SCHÖN hier!
ALTSTADT-Impressionen...

RUHRGEBIET Altstadt H A T T I N G E N an der Ruhr ... immer wieder schön.... bin immer wieder gerne hier, dort... und bringe gerne auch Bilder von HATTINGEN mit... ein kleiner TRIPP dorthin, vor ein paar Wochen lecker italienisch essen... bummeln und SOMMER genießen ( es war noch nicht sooo super heiß...!) staunen und relaxen... einfach ein paar Bilder... ...mehr gibt es gar nicht zu sagen :-))) Liebe Grüße in diese wunderbare (Alt-) Stadt an der RUHR! SCHÖNEN...

  • Hattingen
  • 30.08.20
  • 23
  • 7
Kultur
Nicht nur rund um das unter Denkmalschutz stehende Schloss Hardenberg in Neviges soll sich in den nächsten Jahren etwas verändern, auch für weitere markante Bereiche des Velberter Stadtteils stehen Neuerungen an. Die Straßen der Altstadt, der Dom-Parkplatz und die Fassaden im Innenstadtbereich sollen eine Aufwertung erfahren. Was genau geplant ist und wann es zur Umsetzung kommt, erläuterte Velberts Bürgermeister Dirk Lukrafka (von links) nun gemeinsam mit der Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung, Heike Möller, und mit dem zuständigen Beigeordneten Jörg Ostermann.
2 Bilder

Erneuerungsprozess in Neviges nimmt Fahrt auf
Viele Projekte für den Velberter Stadtteil in konkreter Planung

Mit Fördergeldern von Bund und Land in Höhe von 16 Millionen Euro möchte die Stadt Velbert im Stadtteil Neviges viele umfangreiche Maßnahmen umsetzen. Dies sei dringend nötig, wissen Bürgermeister Dirk Lukrafka, Heike Möller, Leiterin des Fachbereichs Stadtentwicklung und der Beigeordnete Jörg Ostermann, wie sie nun erklärten. "Dennoch ist hierbei noch ein wenig Geduld gefragt", informiert Heike Möller. Grund seien Fristen, das Einreichen von Förderanträgen, europaweite Ausschreibungen, das...

  • Velbert-Neviges
  • 28.08.20
Ratgeber
An elf Sammelstellen in Dorsten haben Bürger die Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle gebührenfrei abzugeben.

Abfallentsorgung
Dorstener Schadstoffmobil vom 1. bis 4. September auf Sammeltour durch Dorsten

Das Schadstoffmobil des Entsorgungsbetriebes ist vom 1. bis 4. September wieder auf Sammeltour. An elf Sammelstellen haben Bürger die Gelegenheit, schadstoffhaltige Abfälle gebührenfrei abzugeben. Aufgrund des Corona-Virus müssen Bürgerinnen und Bürger, die ihre schadstoffhaltigen Abfälle abgeben möchten, einen Mund-Nasen-Schutz tragen und Abstand zu anderen Personen vor Ort halten. Die Hinweise der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an der Sammelstation sind unbedingt zu beachten. Bei der...

  • Dorsten
  • 28.08.20
Ratgeber
Wolfgang Baldauf und Bürgermeister Tobias Stockhoff bei ihrer Schachpartie mit den individuell entworfenen und gefertigten Figuren im Bürgerpark Maria Lindenhof.
2 Bilder

Eine Partie mit dem Bürgermeister
Open Air Schach im Bürgerpark Maria Lindenhof

„Schach dem Stadtoberhaupt!“ Mit diesem Ziel hatte sich Wolfgang Baldauf mit Bürgermeister Tobias Stockhoff zu zwei Partien des königlichen Spiels im Bürgerpark Maria Lindenhof verabredet. Wer gewonnen hat? Das haben die beiden untereinander geklärt. Gewonnen haben im Bürgerpark aber auf jeden Fall alle Freunde des königlichen Spiels: Denn dank der Anschaffung neuer Figuren ist es jetzt wieder möglich, die im Bereich der Jugendverkehrsschule angelegten, großen Schachfelder wieder zu...

  • Dorsten
  • 21.08.20
Ratgeber
An der Kanalpromenade unterhalb der Mercaden beginnen die Vorarbeiten, um diesen Bereich endgültig herzustellen. Hier konnten nicht alle Arbeiten abgeschlossen werden, weil nahe der Borkener Straße (B 224) noch ein Bauteil („Dehner“) in eine große Öl-Fernleitung eingebaut werden musste.

Kanalpromenade unterhalb der Mercaden
Endgültige Herstellung des Bereichs mit Freifläche und Sitztreppe

An der Kanalpromenade unterhalb der Mercaden beginnen die Vorarbeiten, um diesen Bereich endgültig herzustellen. Hier konnten nicht alle Arbeiten abgeschlossen werden, weil nahe der Borkener Straße (B 224) noch ein Bauteil („Dehner“) in eine große Öl-Fernleitung eingebaut werden musste. Nachdem das geschehen ist, kann dieser Teil der Promenade nun abschließend gestaltet werden. Mit Beginn der kommenden Woche werden die Rampe vom Betriebsweg (östlicher Bereich) des Wasser- und...

  • Dorsten
  • 21.08.20
Ratgeber

Betroffen sind in die Duisburg Innen- und Altstadt sowie Rheinhausen
Vollsperrung der östlichen Auffahrtsrampe am Marientor

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg führen ab Montag, 17. August, Arbeiten zur E-neuerung der Fahrbahnübergangskonstruktion an der östlichen Auffahrtsrampe Marientor durch. Aus diesem Grund wird die Rampe voll gesperrt. Um den vom Logport I kommenden Verkehr frühzeitig umzuleiten, wird die Osloer Straße in Rheinhausen zur Einbahnstraße in Fahrtrichtung Logport. Umleitungen werden ausgeschildert. Die Arbeiten werden voraussichtlich am 5. Oktober abgeschlossen.

  • Duisburg
  • 16.08.20
  • 1
Kultur
60 Bilder

Altstadtbummel
Mal schauen, was die Nachbarn so machen?

Auf dem Leinpfad nach Hattingen fallen mir tatsächlich 2 Strophen des Hattinger Heimatliedes ein. Was mir allerdings fehlt, ist die passende Melodie zum Text.  Stolz vom Berg an alten Pfaden grüßen Burgen weit ins Land. Lieblich an den Ruhrgestaden, Hügelketten grün am Rand, liegt der malerische Platz. Hattingen hat`s, Hattingen hat`s!  Wer in Gassen hier, in queren, zwischen Fachwerk bummeln geht, um gemütlich einzukehren, wird ganz seltsam angeweht von dem heimeligen...

  • Essen-Ruhr
  • 13.08.20
  • 3
Kultur
Gästeführer Rolf Steinwede berichtet im Gewand eines Hansekaufmanns aus der Dorstener Stadtgeschichte.

Dorstener Stadtgeschichte
Wenige freie Plätze auf der Hansetour am 22. August

Die Stadtinfo Dorsten lädt wieder zur beliebten Hansetour ein. Am 22. August (Samstag) berichtet Gästeführer Rolf Steinwede im Gewand eines Hansekaufmanns aus längst vergangenen Zeiten aus der Dorstener Stadtgeschichte. Unter Einhaltung von ausreichend Abstand ist ein informativer Spaziergang durch die Innenstadt an der frischen Luft auch in Zeiten der Corona-Pandemie möglich. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 beschränkt, es gibt noch wenige Restplätze. Los geht es um 17 Uhr vor dem Eingang der...

  • Dorsten
  • 12.08.20
Ratgeber

Kanalbauarbeiten in der Duisburger Innenstadt
Verkehrseinschränkungen auf der Kardinal-Galen-Straße

Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg verlegen einen Kanal auf der Kardinal-Galen-Straße. Ab Montag, 3. August, wird die Kardinal-Galen-Straße auf Höhe der Bushaltestelle nach der Abfahrt der A59 in Fahrtrichtung Rathaus aus diesem Grund einspurig. In Fahrtrichtung Kreisverkehr schwenkt der Verkehr vor der Neckarstraße in eine Spur des Gegenverkehrs. Von der Kardinal-Galen-Straße kann aus beiden Fahrtrichtungen nicht in die Mainstraße eingebogen werden. Von der Mainstraße und der Neckarstraße ist...

  • Duisburg
  • 02.08.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.