Altstadt

Beiträge zum Thema Altstadt

Ratgeber
Die Voerder Straße wird in Höhe Kreuzstraße zur Sackgasse, die Kreuzstraße wird ab Marktstraße sowie an der Einmündung Dr.-Otto-Seidel-Straße gesperrt.

Vollsperrung nötig
Eppinghovener Tor wird zu einem Entrée in die Altstadt umgestaltet

Von Montag, 9. bis Mittwoch, 11. November, wird die neue Fahrbahndecke auf der Dinslakener Kreuzstraße eingezogen. Daher wird es eine Vollsperrung geben: Die Voerder Straße wird in Höhe Kreuzstraße zur Sackgasse, die Kreuzstraße wird ab Marktstraße sowie an der Einmündung Dr.-Otto-Seidel-Straße gesperrt. Direkt im Anschluss an die Baumaßnahme beginnt die Umgestaltung des Eppinghovener Tores. Die Altstadttore Rittertor, Walsumer und Eppinghovener Tor bilden die Eingangssituationen in die...

  • Dinslaken
  • 06.11.20
Kultur
Reiner Langer stellt kleine, aber feine Kunstwerke in Chrissi's Kostbar aus. Foto: Landgraf
2 Bilder

Vernissage am Donnerstag in der Kostbar in Dinslaken
Langer lässt träumen

Vielen wird Reiner Langer noch wegen seiner Ausstellung im vergangenen Juni im Rathaus bekannt sein. Doch die Arbeiten, die nun zu sehen sein werden, haben einen etwas anderen Hintergrund. Anlässlich seines bevorstehenden, 40-Jährigen Ausstellungsjubiläums präsentiert der Dinslakener Künstler nun "Kunst - für den Frieden." Vernissage ist am Donnerstag, 27. Februar, um 17.30 Uhr in Chrissi's Kostbar, Duisburger Straße 26. Das heißt aber nicht, dass er vorher Kunst für den Krieg gezeigt...

  • Dinslaken
  • 25.02.20
Politik

Nach Vorfall in Volkmarsen bei Kassel
Diskussion über Poller in Dinslaken aktueller denn je

Man fühlt sich immer so sicher ... und doch ist es bei einem Rosenmontagszug in Volkmarsen bei Kassel wieder passiert: Ein Auto ist in eine Menschenmenge gefahren. Tragisch - unfassbar. Ein weiterer trauriger Anlass, über die Sicherheit in den Städten nachzudenken: darüber, zumindest die Plätze und Fußgängerzonen abzusichern. Das Thema wurde Anfang Februar im Ausschuss für öffentliche Sicherheit, Ordnung und Verkehr in Dinslaken diskutiert und es ist jetzt wieder leider aktueller denn je....

  • Dinslaken
  • 24.02.20
  • 2
Vereine + Ehrenamt
Im alten Dorfkern von Hünxe-Krudenburg wird es am 30. November besinnlich.

Beliebter Weihnachtsmarkt am 30. November in Hünxe-Krudenburg
Besinnlichkeit im alten Dorf

Auch in diesem Jahr wird im alten Dorfkern von Krudenburg der Weihnachtsmarkt von dem Orgateam der Dorfgemeinschaft und vom Heimat- und Verkehrsverein Hünxe als Schirmherr veranstaltet. Da das alte Dorf Krudenburg eigentlich nur aus einer schmalen Dorfstraße besteht, die beiderseits mit alten Häusern bebaut ist, gibt es dort in der Straße keine Verkaufsstände, sondern die Bewohner verkaufen die zumeist von den Krudenburgern selbst erstellten Produkte aus ihren Häusern. Die alte...

  • Hünxe
  • 22.11.19
Politik
2 Bilder

Lebenswerte Altstadt
CDU fordert ganzheitliches Verkehrskonzept für die Altstadt

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch hat vor einigen Wochen die Ergebnisse seiner Altstadtumfrage präsentiert. Hauptkritikpunkt der Umfrageteilnehmer war die Verkehrs- und Parksituation in der Altstadt. Bemängelt wurde unter anderem der hohe Verkehrslärm, der schlechte Straßenzustand, die Verstopfung der Altstadt durch Lieferfahrzeuge, wildes Parken, Raserei und mehr. In letzter Zeit sind vermehrt Vorschläge diskutiert worden, die wesentlich Einfluss auf die Verkehre und die Parksituation...

  • Dinslaken
  • 12.10.19
Politik
3 Bilder

Lebenswerte Altstadt
CDU fordert Instandsetzung der Oberflächen und Poller in der Altstadt

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch hat im September eine Umfrage zum Thema „Lebenswerte Altstadt“ durchgeführt. An der Umfrage haben 144 Personen teilgenommen. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer beschwerten sich über den schlechten Zustand der Oberflächen in der Altstadt. Die CDU-Fraktion hat sich dem Problem nun angenommen und einen entsprechenden Antrag gestellt. Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion, skizziert den Antrag: „Die CDU-Fraktion möchte die Verwaltung...

  • Dinslaken
  • 10.10.19
Politik

Jetzt mitmachen!
CDU startet Umfrage zur Altstadt!

Der CDU-Ortsverband Stadtmitte-Averbruch hat eine Umfrage zur Dinslakener Altstadt gestartet. Am vergangenen Wochenende wurden bereits Fragebögen an die Anwohnerinnen und Anwohner verteilt. Seit heute ist es auch möglich an der Umfrage online teilzunehmen. Sie steht unter www.cdu-dinslaken.de zur Verfügung. Gerd Grauvogl-Bruns, Vorsitzender des CDU-Ortsverbandes Stadtmitte-Averbruch, erläutert die Umfrage: „Die Dinslakener Altstadt ist seit jeher eine Herzensangelegenheit der Dinslakener...

  • Dinslaken
  • 02.09.19
Kultur
Drei Tage und Nächte großes Programm gab es bei den diesjährigen DIN-Tagen in der Dinslakener Innenstadt.
3 Bilder

Mit Videos: buntes Programm und beste Stimmung bei viel Sonnenschein auf den DIN-Tagen in Dinslaken
Letzter Arbeitstag für Jörg Springer - ein Interview

Drei Tage und Nächte großes Programm gab es bei den diesjährigen DIN-Tagen in der Dinslakener Innenstadt. Vom Neutor bis zum Stadtpark, im Burginnenhof und im Burgtheater: Musik, Attraktionen und viele große und kleine Besucher, die bei bestem Stadtfest-Wetter flanierten und das bunte Programm genossen haben. Noch mehr Eindrücke vermittelt unser Video. Ganz besondere DIN-Tage waren es vor allem für Jörg Springer: Sie waren quasi seine letzte Amtshandlung, bevor er sich ganz offiziell...

  • Dinslaken
  • 29.08.19
Politik

CDU fordert Fahrradstation für die Altstadt

Die CDU-Fraktion fordert eine Fahrradstation für die Altstadt. Dementsprechend haben die Christdemokraten einen Prüfantrag gestellt. Heinz Wansing, Vorsitzender der CDU-Fraktion, erläutert den Antrag: „Die CDU-Fraktion möchte von der Verwaltung wissen, an welchen Standorten in der Altstadt eine überdachte und gegebenenfalls beleuchtete Fahrradstation möglich wäre. In der Altstadt finden zahlreiche Veranstaltungen im Laufe eines Jahres statt: Wochenmarkt, Feierabendmarkt, Veranstaltungen im...

  • Dinslaken
  • 07.08.19
Sport
Im Mittelpunkt des 3. Dinslakener Fahrradfrühlings stand: natürlich der Drahtesel, vor allem die Variante "E-Bike".
2 Bilder

MIT VIDEO: 3. Dinslakener Fahrradfrühling in Innenstadt gut besucht
Gelungener Auftakt bei bestem Wetter

Petrus muss vor knapp zwei Wochen tatsächlich auf der Pressekonferenz gesessen haben. Und was die Akteure des Dinslakener Fahrradfrühlings erzählt haben, muss ihm mehr als gefallen haben. Denn: Auf der dritten Veranstaltung dieser Art zwischen Altmarkt und Neutorplatz zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Sonnig, trocken, nicht zu warm. Kein Wunder also, dass die Massen kamen, vor allem zum Nachmittag hin. Im Mittelpunkt: natürlich das Fahrrad. Während sich Klein und Groß auf dem...

  • Dinslaken
  • 09.04.19
Kultur
Die Akteure des 3. Dinslakener Fahrradfrühlings hoffen auf gutes Wetter und freuen sich auf eine hoffentlich gut besuchte Veranstaltung.

3. Dinslakener Fahrradfrühling am 7. April in Dinslakener Innen- und Altstadt
Open-Air-Saison wird eingeläutet

Man hätte meinen können, Petrus hätte auf der Pressekonferenz dazwischen gesessen: Kaum stellten die Akteure des 3. Dinslakener Fahrradfrühlings das Programm vor, zeigte sich das Wetter von seiner besten Seite. Bleibt zu hoffen, dass auch am Sonntag, 7. April, der Himmel blau ist und die Sonne scheint. Denn: "Die Veranstaltung steht und fällt mit dem Wetter", sagt Jürgen Lange-Flemming, Vorsitzender der Werbegemeinschaft Dinslaken. Im Jahr 2017 fand der Dinslakener Fahrradfrühling erstmals...

  • Dinslaken
  • 02.04.19
Kultur
Anfertigen lassen hat das Banner die Quartiersgruppe aus ansässigen Einzelhändlern und Gastronomen.

Neues Banner begrüßt die Menschen in der Altstadt von Dinslaken

Ab diesem Monat begrüßt ein neues Banner die Menschen in der Dinslakener Altstadt. Anfertigen lassen hat es die Quartiersgruppe aus ansässigen Einzelhändlern und Gastronomen. Es markiert den Eingang zur Altstadt an der Duisburger Straße und ist zugleich ein Willkommensgruß für die Kunden. Im vergangenen Herbst entwickelte die Quartiersgruppe in Zusammenarbeit mit dem Citymanagement für die Innenstadt und der Agentur Goldenhaus aus Hiesfeld ein Logo für die Altstadt, das im Stile eines...

  • Dinslaken
  • 17.03.18
Politik

Junge Union nimmt DIN-Tage-Standgebühren für ansässige Gastronomen und die Gestaltungssatzung ins Visier

Die Junge Union Dinslaken (JU) hat sich in ihrer letzten offenen Vorstandssitzung mit dem Thema „Gastronomie in der Innenstadt“ beschäftigt und hatte dazu Hannelore Pillekamp, Eigentümerin des „König am Altmarkts“, zu Gast. Pillekamp zog ein erstes begeistertes Fazit zum bisherigen Verlauf des Feierabendmarktes, der aufgrund eines Antrags von JU und CDU in Dinslaken nun zweimal im Monat bis Oktober stattfindet: „Ich habe viele neue Gäste, die den Weg zu uns sonst nicht gefunden haben. Der...

  • Dinslaken
  • 05.06.17
Kultur

Feierabendmarkt für die Altstadt

Wochenmarkt und Treffpunkt in einem Die Anregung der CDU-Fraktion, den Wochenmarkt auf dem Altmarkt in die Abendstunden zu verlegen, wird ab dem 7. April jeden 1. und 3. Freitag im Monat für 14 Veranstaltungstage in diesem Jahr umgesetzt. Knapp ein Jahr haben Wirtschaftsförderung, der Fachdienst für Ordnung und das City-Management getüftelt, Händler angesprochen und fleißig Akquise betrieben. „Wir haben uns auch etablierte Feierabendmärkte in der Umgebung angesehen und sind mit den...

  • Dinslaken
  • 15.03.17
Politik

Junge Union hält Wahlkampfversprechen

Die Junge Union (JU) hat mit Freude die Nachricht aufgenommen, dass der Feierabendmarkt im Jahr 2017 in der Dinslakener Altstadt ausgerichtet wird. Die JU hatte sich für diese Idee eingesetzt und über die CDU-Fraktion einen Antrag in den Rat eingebracht, der verabschiedetet wurde und so die Verwaltung beauftragt wurde ein Konzept eines Feierabendmarktes in der Altstadt zu erstellen. Diese gute Nachricht nimmt Fabian Schneider, Vorsitzender der Jungen Union Dinslaken, zum Anlass, zwei Jahre...

  • Dinslaken
  • 06.05.16
Vereine + Ehrenamt

Tanz in den Mai mit Rot Gold

Zum Aufstellen des Maibaums auf dem Altmarkt lädt die Interessengemeinschaft Altstadt alle interessierte am 30.04.2016 ein. In Zusammenarbeit mit den Altstadtvereinen, der Karnevalsgemeinschaft Rot Gold e.V und dem BSV Dinslaken 1461 e.V., die den Kranz um 18.30 Uhr durch die Altstadt zum Altmarkt tragen, wird der Maibaum aufgestellt. Im Anschluss erfolgt die Wahl der Maikönigin. Wie gewohnt werden die Aktiven der IG Altstadt sich um das leibliche Wohl der Besucher sorgen. Auch für die...

  • Dinslaken
  • 26.04.16
Vereine + Ehrenamt

"Die Kichererbsen" der KG Rot Gold bei DIN räumt auf

Auch die Kindertanzgarde "Die Kichererbsen", der Karnevalsgemeinschaft Rot Gold e.V. Dinslakener Altstadt, haben sich mit weiteren Mitgliedern des Vereins, an der Aktion „Picobello – Dinslaken räumt auf“, beteiligt. Im Schwerpunkt wurden Bereiche in der Altstadt und entlang des Rotbaches gewählt. Dort wurde fleißig mit großem Engagement Müll, Unrat und sonstige Hinterlassenschaften gesammelt. Somit hatten alle beteiligte, insbesondere die "kleinen Großen" das Gefühl, etwas für ihre Stadt...

  • Dinslaken
  • 12.04.16
Politik

Junge Union fordert Feierabendmarkt auf dem Altmarkt

Die Junge Union Dinslaken (JU) hat sich seit einigen Jahren auf die Fahnen geschrieben die Dinslakener Altstadt zu stärken und hat sich beispielsweise dafür eingesetzt die Duisburger Straße an Sommerwochenenden für Außengastronomie zu sperren. Jetzt schlägt die JU vor einen Feierabendmarkt auf dem Altmarkt zu initiieren. Meike Janßen, stellvertretende Vorsitzende der Jungen Union: "Unsere Wochenmärkte können nur von einem kleinen Teil der Bevölkerung besucht werden. Berufstätige haben kaum...

  • Dinslaken
  • 19.10.15
Vereine + Ehrenamt

Terminankündigung

Altstadt- Zur Mitgliederversammlung lädt die KG Rot Gold am 11.09.2015 um 20.11 Uhr, alle Vereinsangehörigen, in die Gaststätte "König am Altmarkt" ein.

  • Dinslaken
  • 06.09.15
  • 3
Politik

CDU fordert Standortprüfung für Geldautomaten in der Altstadt

"Nachdem die Schließung des Sparkassen-SB-Centers in der Altstadt bekannt geworden ist, halten wir es für nötig, dass zumindest ein Geldautomat in der Altstadt vorhanden ist. Dafür will sich die CDU-Fraktion nun in den nächsten Wochen einsetzen.", so CDU-Fraktionsvorsitzender Heinz Wansing. Fabian Schneider, Pressesprecher der CDU-Fraktion: "Die Bürgerinnen und Bürger haben uns in den letzten Tagen vermehrt auf die Schließung angesprochen. Die Bürgerinnen und Bürger haben uns in den...

  • Dinslaken
  • 14.08.15
Kultur
das Duo „Die KlassikEN“ Nicole Rauchmann (Sopran) und Elena Betsis als Partnerin

Dinslaken: Aktuelle Stadtinformationen

Timbersports Parkplatzsperrung Dinslaken. Mit offensichtlich schwerstem Gerät rücken die Sport-Holzfäller schon vor der Großveranstaltung im Burgtheater am kommenden Samstag an. Jedenfalls benötigen die Veranstalter bereits im Vorfeld jede Menge Platz für das erforderliche Equipment. So teilt die städtische Pressestelle mit, dass die Parkplätze an der Parkstraße schon ab Donnerstag gesperrt werden müssen, der Lehrerparkplatz am Theodor-Heuss-Gymnasium steht vom Freitag an nicht mehr...

  • Dinslaken
  • 15.07.15
Kultur

Dinslaken: FANTASTIVAL OPEN AIR im BURGTHEATER & BURGINNENHOF

In diesem Sommer lädt die Freilicht AG, Deutschlands erste Kultur-Aktiengesellschaft, zum 17. Mal zum FANTASTIVAL in Dinslaken ein. In dem einmaligem Ambiente des 80 Jahre alten und unter Denkmalschutz stehenden Burgtheaters finden rund 1.800 Zuschauer Platz zum staunen. Stars wie Milow, BAP, Götz Alsmann oder Roger Cicero und viele weitere Stars locken jährlich 170.000 Besucher aus ganz Deutschland an. Dass Dinslaken jedes Jahr aufs neue ein attraktives Kulturprogramm anbieten kann ist den...

  • Dinslaken
  • 19.06.15
  • 1
Politik

Junge Union Dinslaken: Autoverkehr in der Fußgängerzone stärker überwachen

Die Junge Union Dinslaken (JU) fordert die städtischen Ordnungsbehörden dazu auf, den in letzter Zeit verstärkt auftretenden Autoverkehr in der Fußgängerzone, insbesondere innerhalb der Altstadt (Ev. Stadtkirche, Altmarkt, Eppinghovener Str.), stärker zu überwachen und entsprechend zu ahnden. „Es kann nicht sein, dass sich diese Praxis zu einer Gewohnheit entwickelt, nur weil die Autofahrer für ihr Vergehen keine Konsequenzen zu fürchten haben“, sagt JU-Pressereferent Felix...

  • Dinslaken
  • 06.05.15
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.