Kultur

Beiträge zum Thema Kultur

Kultur
Die Dinslakener Alternative-Rock-Band "Midnight" hat den Lockdown genutzt und ein neues Studioalbum eingespielt. Aufgrund der Corona-Schutzverordnung ist es ihnen zurzeit aber nicht möglich, die Songs live bei einem Konzert zu präsentieren.

Dinslakener Band trotzt der Corona-Pandemie mit sechstem Studioalbum
Lockdown musikalisch genutzt

Wo sonst Saiten gezupft und Becken angeschlagen werden und in die Tasten gehauen wird, herrscht: Totenstille. Seit Monaten schon können die Mitglieder der Dinslakener Band "Midnight" nicht proben. Geschweige denn, dass sie aufgetreten wären. Dennoch haben sich die fünf Musiker von der Corona-Pandemie nicht unterkriegen lassen - im Gegenteil. Unter strengen Hygienemaßnahmen hat die Dinslakener Alternative-Rock-Band die Zeit genutzt, um im eigenen kleinen Studio im Probenraum ihr neuestes...

  • Dinslaken
  • 14.04.21
Kultur

"Ach du dickes Ei..."
Neues Frühstücksmagazin für die gute Stimmung

Das Team "Halbe Treppe" hat sich wieder einmal etwas Besonderes einfallen lassen: Dinslaken. "Fröhliche Ostern" heißt die neue Morgenshow, mit denen sie von Ostersamstag bis Ostermontag, jeden Morgen um 10 Uhr, ein Viertelstündchen Kleinkunst bringen. Zauberei, Musik, Kochtipps und gespielte Witze. Mit diesem Frühstücksmagazin kommt garantiert gute Stimmung auf. Die Moderation der Show übernimmt der Mentalist Holger Glang. Mit seiner Idee konnte er das Team begeistern und sogar noch...

  • Dinslaken
  • 30.03.21
Politik
Nach einem negativen Corona-Test wird ein „Tagesticket“ ausgestellt, dass den Besuch von Gastronomie, Geschäften und Kultureinrichtungen unter Auflagen ermöglicht.

Tübingen als Vorbild: Kreis Wesel möchte NRW-Modellkommune werden
Zur Eindämmung der Pandemie

NRW-Ministerpräsident hat Armin Laschet kurzfristig bekannt gegeben, dass es in NRW verantwortungsvolle Öffnungen in der Corona-Pandemie geben soll. Dabei soll als Basis das Projekt der Stadt Tübingen in Baden-Württemberg, „Öffnen mit Sicherheit“, dienen. Nach einem negativen Corona-Test wird ein „Tagesticket“ ausgestellt, dass den Besuch von Gastronomie, Geschäften und Kultureinrichtungen unter Auflagen ermöglicht. Das gesamte Verfahren wird wissenschaftlich begleitet und ausgewertet. Der...

  • Dinslaken
  • 26.03.21
Kultur
Quizmeister Sebastian Jacoby (r.) ist am 21. März Roland Donners Gast bei "Das Maaß ist voll" – und tritt dort unter anderem gegen seinen Konkurrenten Sebastian Klussmann an.

Digitales „Das Maaß ist voll“ am 21. März mit Sebastian Jacoby
Fragen über Fragen

Moderator Roland Donner führt am Sonntag, 21. März, durch die zweite Digital-Ausgabe von „Das Maaß ist voll“. Zu Gast ist Deutschlands Quizmeister Sebastian Jacoby, bekannt aus der beliebten ARD-Show „Gefragt – Gejagt“. Das Publikum kann von 11 bis 12 Uhr live und gratis am Bildschirm dabei sein, wenn der scheinbar allwissende Sebastian Jacoby Fragen aus der Welt der Quizshows und Quizmeisterschaften beantwortet, sich einem Quiz-Battle mit dem zugeschalteten Sebastian Klussmann stellt und das...

  • Dinslaken
  • 16.03.21
Kultur
Kordula Völker ist die 1. Vorsitzende des Vereins "Kleinkunstakademie e.V."
2 Bilder

Theater „Halbe Treppe“ in Lohberg startet Crowdfunding Aktion
Kleinkunst Theater in Not

Ein winziges, nur mit Hilfe eines Elektronenmikroskops sichtbares Virus hat die Welt im Griff. Seit rund einem Jahr verbreitet es sich in unserem Land und legt das öffentliche Leben weitestgehend still. Die meisten Geschäfte sowie die Gastronomie bleiben geschlossen und hoffen auf darauf, dass endlich alle versprochenen Hilfen ausgezahlt werden. Auch die Kultur leidet unter den Maßnahmen, denn Veranstaltungen sind in weite Ferne gerückt. Extrem betroffen sind Kultureinrichtungen, wie das...

  • Dinslaken
  • 21.02.21
Kultur
Sexualtherapeut und -pädagoge und Autor Carsten Müller liest aus seinem aktuellen Buch „Sex ist wie Brokkoli, nur anders“, ein Aufklärungsbuch für die ganze Familie.

Lesung mit Carsten Müller in Dinslaken über Aufklärung für die ganze Familie
Sex ist wie Brokkoli, nur anders

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Werte leben – Vielfalt erleben“ bietet die Stadt Dinslaken eine kostenlose Autorenlesung für alle Interessierten, Eltern, Lehrer und Erzieher an. Sexualtherapeut und -pädagoge und Autor Carsten Müller liest aus seinem aktuellen Buch „Sex ist wie Brokkoli, nur anders“, ein Aufklärungsbuch für die ganze Familie. Wegen der Corona-Lage findet die Lesung über die Videoplattform ZOOM statt. Termin für den Workshop ist am Donnerstag, 18. Februar, um 19 Uhr. Was hat...

  • Dinslaken
  • 09.02.21
Kultur
Mit dabei ist neben Annette Eßer, alias Achnes Kasulke, Frau Kühne aus Xanten
2 Bilder

Kleinkunst-Theater Halbe Treppe in Dinslaken-Lohberg feiert Karneval online
Altweiber und Rosenmontag mit vielen Künstlern

Immer noch hat uns das Virus SARS CoV-2 im Griff. Dabei macht es vielen einen Strich durch die Rechnung. Das gilt nicht nur für Geschäftsleute und Unternehmen, sondern auch viele Künstler, kulturelle Einrichtungen sowie die Jecken, die auf Umzüge und große Veranstaltungen verzichten müssen. Doch viele begegnen dem mit Erfindungsreichtum und Kreativität. So ist es auch beim Kleinkunst Theater „Halbe Treppe“ in Dinslaken. Seit rund elf Monaten hat das kleinste Theater am Niederrhein coronabedingt...

  • Dinslaken
  • 07.02.21
  • 1
  • 1
Kultur
Der Förderverein engagiert Musiker zur Verschönerung und Bereicherung der Gottesdienste.

Es wird musikalisch
Förderverein Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg hat sich eine Alternative ausgedacht

Wie überall und allerorts stehen auch beim Förderverein Herz-Jesu-Kirche Oberlohberg die Räder still. Die Mitgliederversammlung mit dem traditionellen Grünkohlessen und alle angedachten Kulturveranstaltungen können immer noch nicht stattfinden. Auch die vom Januar in den Februar aufgeschobene Vorstandssitzung fällt wieder in die Zeit des aktuell verlängerten Lockdowns. So wurde sich auf die Suche nach Alternativen gemacht und man wurde tatsächlich fündig: Der Förderverein engagiert Musiker zur...

  • Dinslaken
  • 20.01.21
LK-Gemeinschaft
Stimmgewaltige Bergmänner fanden sich einst zum vereinten Singen zusammen. Auch heute halten Knappenchöre, wie der Knappenchor Rheinland aus Moers (im Bild), die Tradition aufrecht. Kann aus diesem Kreis jemand etwas zu einem gesuchten Lied sagen? Foto: Knappenchor Rheinland

Post aus Süddeutschland mit ungewöhnlicher Bitte
Auf der Suche nach einem Bergmannslied

Das Bottroper Stadtarchiv - die Stadt in der der Steinkohlenbergbau Deutschlands 2018 beendet wurde - erhielt jetzt Post aus Süddeutschland mit einer ungewöhnlichen Bitte. Dabei dreht es sich um bergbauliche Tradition in musikalischer Form. "Ich bin Franz Stockbauer aus Büchlberg", war da zu lesen. "Ich hatte einen Bruder, Konrad, geboren 1934. Dieser hat in den 1950er Jahren auf einer Zeche in Bottrop den Bergmannsberuf erlernt. Dieser Bruder sang, wenn er auf Urlaub kam, gern ein...

  • Essen
  • 19.01.21
  • 4
  • 2
Kultur
Künstler Gerhard Finke, geboren am 31. März 1917, der am 31. Dezember vergangenen Jahres im Alter von 103 Jahren in Berlin, seinem letzten Wohnort in der Nähe seines Sohnes, verstorben ist.

Künstler Gerhard Finke, Erschaffer des Voerder Vogels, in Berlin verstorben
Stadt und Heimatverein trauern

Künstler Gerhard Finke, geboren am 31. März 1917, der am 31. Dezember vergangenen Jahres im Alter von 103 Jahren in Berlin, seinem letzten Wohnort in der Nähe seines Sohnes, verstorben ist. Gerhard Finke war bis zum Schuljahr 1980/81 als Studiendirektor mit den Fächern Kunsterziehung und Werken am Gymnasium Voerde tätig. Er hat viele Kunstwerke geschaffen. Mit dem Voerder Vogel, der als Preis des Heimatvereines Voerde ausgegeben wird, hat er sich für immer einen Platz in der Voerder Kulturszene...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 12.01.21
Kultur
 „Die sieben Säulen der Weisheit“.

„Die sieben Säulen der Weisheit“ stehen im Dinslakener Stadtpark
Nach 55 Jahren an neuem Ort

Schneller als ursprünglich geplant ist die Sanierung der „sieben Säulen der Weisheit“ verlaufen. Das Kunstwerk ist nun im Dinslakener Stadtpark in unmittelbarer Nähe zum Theodor-Heuss-Gymnasium aufgestellt worden und kann dort betrachtet werden. 1965 feierte die Stadt Dinslaken die Fertigstellung und Übergabe der monumentalen Betonskulptur „Die sieben Säulen der Weisheit“. Entworfen und angefertigt hatte sie der Künstler Waldemar Kuhn (1923-2015). An den Auftrag gelangt war er durch Vermittlung...

  • Dinslaken
  • 18.12.20
  • 1
Kultur
Hinter Türchen Nummer fünf zum Beispiel versteckte sich Vollblutmusiker Cesare Siglarski. Der Dinslakener gibt zudem regelmäßig digitale Konzerte auf seiner Facebook-Seite.

Tür(ch)en öffnen zur Dinslakener Kulturszene
Der etwas andere Adventskalender

In der Kultur- und Veranstaltungsbranche sind gerade coronabedingt Türen geschlossen. Um Kulturschaffenden und Kreativen in Dinslaken die Möglichkeit zu geben, auf sich und ihre Arbeit hinzuweisen, geht das Team der Stadtverwaltung nun einen besonderen Weg. Der städtische Fachdienst Kultur öffnet gerade auf seiner Facebook-Seite „Kultur in Dinslaken“ digitale Tür(ch)en zur Dinslakener Kulturszene. An den restlichen Tagen im Dezember bis Heiligabend präsentieren sich Künstlerinnen, Künstler,...

  • Dinslaken
  • 15.12.20
  • 1
  • 2
Politik
Das geplante Kino-Hotel-Bauprojekt auf dem Areal an der alten Feuer- und Rettungswache zwischen Otto-Brenner-Straße und Karlstraße wird nicht realisiert.

Aus für geplantes Kino-Hotel-Vorhaben in Dinslaken
Finanzierung unklar - Investor lässt Frist verstreichen: kein Bauantrag gestellt

Das geplante Kino-Hotel-Bauprojekt auf dem Areal an der alten Feuer- und Rettungswache zwischen Otto-Brenner-Straße und Karlstraße wird nicht realisiert. Der zuständige Berliner Investor hat die Stadt Dinslaken darüber informiert, keinen Bauantrag einzureichen. Eine solide Finanzierung liegt für das Projekt nicht vor. Die Stadt Dinslaken nimmt das Scheitern des Bauvorhabens mit Bedauern zum Ausdruck. Die bisher entstandenen Aufwendungen trägt der Investor. „Wir hätten das Hotel und das Kino an...

  • Dinslaken
  • 10.12.20
Kultur
Interessierte können das Museum Voswinkelshof in Dinslaken virtuell erleben.

Museum Zuhause erleben
Virtueller Besuch des Museum Voswinckelshof möglich

Derzeit ist das Dinslakener Museum Voswinckelshof coronabedingt geschlossen. Immerhin lässt sich das Museum aber virtuell besuchen. Im Museumsbereich auf der städtischen Homepage gibt es unter einem neuen Menüpunkt die Möglichkeit, nicht nur die Dauerausstellung, sondern auch verschiedene vergangene und in Zukunft neue Sonderausstellungen virtuell zu besuchen. Professionelle Qualität bei BesuchenAlle virtuellen 360°-Rundgänge sind in professioneller HDR-Qualität von Martin Göbler vom...

  • Dinslaken
  • 04.12.20
Kultur
Während sich der Mentalist Holger Glang (links) bereits an der neuen Kamera versucht, üben Jan Vygen von der Volksbank Rhein-Lippe e.G. (hinter dem Scheck) und die Vorsitzende des Vereins "Kleinkunst Akademie e.V.", Kordula Völker das Gitarrespielen.

Dinslakener Theater Halbe Treppe streamt Veranstaltungen
Volksbank Rhein-Lippe e.G. spendet tausend Euro für Kamera

Das Virus SARS CoV-2 und der daraus resultierende „Lockdown light“ gefährden die Existenzen vieler Menschen und Branchen. Dazu gehören unter anderem Theater sowie alles, was im Allgemeinen mit Kunst und Kultur zu tun hat. Das Kleinkunsttheater „Halbe Treppe“ in der ehemaligen Johannes- Schule im Dinslakener Ortsteil Lohberg will das nicht so einfach hinnehmen. Deshalb fassten die Verantwortlichen, allen voran die 1. Vorsitzende des Vereins „Kleinkunstakademie e.V.“, Kordula Völker einen...

  • Dinslaken
  • 20.11.20
Kultur
Unter erschwerten Bedingungen laufen die Bauarbeiten an der Kathrin-Türks-Halle auf Hochtouren.

Corona-Pandemie verzögert Fertigstellung der Kathrin-Türks-Halle in Dinslaken
Veranstaltungen nicht vor dem Frühjahr 2021

Erste Veranstaltungen in der sanierten Dinslakener Kathrin-Türks-Halle werden nicht vor Ende April möglich sein. Grund dafür ist die aktuelle Corona-Situation. Wie die städtische ProZent GmbH erläutert, gibt es eine Vielzahl an corona-bedingten Folgen für das Baugeschehen. Beispielsweise haben auch für die KTH zuständige Firmen Maßnahmenkonzepte erarbeitet, um ihre Mitarbeiter vor dem Coronavirus zu schützen. So gibt es etwa Anordnungen, nur in festen Kleingruppen zu arbeiten, getrennte Pausen...

  • Dinslaken
  • 20.11.20
Kultur
Auch die Kleinkunstakademie wird von dem Corona-Virus ausgebremst.

Veranstaltungen ausverkauft und abgesagt
Kleinkunstakademie trifft Corona-Vorsichtsmaßnahmen

Coronabedingt muss auch die Kleinkunstakademie weitere Vorsichtsmaßnahmen treffen.  Der Vortrag "Kleider machen Leute" mit Bettina Blum am morgigen Donnerstag, 29. Oktober, um 19 Uhr, im Theater Halbe Treppe muss abgesagt werden. Der Vortrag wird im nächsten Jahr nachgeholt. Für den Vortrag am 19. November "Innere Haltung" mit Katja Gierke ist eine Anmeldung erforderlich unter der Mail-Adresse anmeldung@kleinkunstakademie.de.  Die Kabarettgruppe "DIE KALAUER" kann als Ensemble unter den...

  • Dinslaken
  • 28.10.20
Kultur

Theaterabend in der Zechenwerkstatt Lohberg

Das Theaterkollektiv "Faul & Hässlich" hat am nächsten Samstag und Sonntag, 12. und 13. September, jeweils um 19.30 Uhr die ersten Vorstellungen des Theaterabends "SCHICHTARBEIT - Herstory repeats itself." in der Zechenwerkstatt Lohberg, Hünxer Straße 372, in Dinslaken. Thema ist die Verdinglichung des weiblichen Körpers im Kapitalismus. Im Stück wird Frauen aus Vergangenheit und Gegenwart eine Stimme gegeben, um die Zukunft zu verändern. Kartenreservierung unter: kontakt@faulundhaesslich.de....

  • Dinslaken
  • 01.09.20
Kultur
Jan Ammann und Michaela Schober

Kultur in Dinslaken und Umgebung
Die besten Tipps zur Unterhaltung

Dinslaken, Freitag, 20 bis 22 Uhr:  Johann König mit seinem Progamm "Jubel, Trubel, Heiserkeit" im Burgtheater. Tickets für 29,75 Euro gibt es ausschließlich im Vorverkauf – online unter www.reservix.de und in der Stadtinformation am Rittertor. Dinslaken, Freitag, 19 Uhr: Till Burgwächter, Rockpoet und Weltenbeobachter, liest an der Stockumer Schule aus seinen Büchern, an der Schafstege 41. Der Eintritt ist frei. Dinslaken, Samstag, 19 Uhr: Die „SUMMER NIGHT“ im Burgtheater mit Deluxe - the...

  • Dinslaken
  • 28.08.20
Kultur

Peter Paic zu Besuch bei der Burghofbühne in Dinslaken
Burghofbühne finanziell sicher für die Zukunft aufstellen

Landratskandidat Dr. Peter Paic setzt sich für eine stärkere finanzielle Unterstützung der Burghofbühne ein, um deren wichtige Bildungsarbeit für Kinder und Jugendliche zu bewahren. „Das Jamaika-Bündnis aus CDU, FDP und Grünen hat die Finanzierung für die Burghofbühne in der Vergangenheit jedes Jahr gekürzt. Das möchte ändern“, so Paic. „Die Burghofbühne ist ein wichtiges Aushängeschild für die Kulturlandschaft im Kreis Wesel, die wir ausreichend finanziell ausstatten müssen.“ Die Burghofbühne...

  • Dinslaken
  • 18.08.20
Kultur
„Die Hempels“ sind das neue Musikprogramm von Stefan und Klaus Gwiasda vom Mathom Theater aus Melle.

Kinderliederprogramm für die ganze Familie im Burgtheater
Mitmachen, Lachen und Zuhören

Die Aufräumfirma „Gebrüder Hempel“ rückt an, um endlich mal für Ordnung zu sorgen, besonders unter‘m Sofa, denn wie es da wieder aussieht! Aber außer Müll finden sie auch tolle Sachen: altes Gerümpel und wahre Schätze, die von den beiden sofort verhempelt werden. Verpackt in ulkige Theaterszenen entsteht ein wildes Konzert aus selbstgeschriebenen Kinderliedern zum Mitmachen, Lachen und Zuhören. „Die Hempels“ sind das neue Musikprogramm von Stefan und Klaus Gwiasda vom Mathom Theater aus Melle....

  • Dinslaken
  • 04.08.20
Kultur
Rund 7.000 Besucher finden beim Haldern Pop auf dem Alten Reitplatz Platz. Zuletzt spielten mehr als 70 Bands und Künstler auf dem Festival. 
Foto: Dirk Kleinwegen
3 Bilder

Haldern Pop ist ausgezeichnet
Vorbildliches Festival

Seit bereits 36 Jahren - dieses Jahr stellt eine pandemie-bedingte Ausnahme dar - geht im Sommer das Haldern Pop über die Bühne. Das Pop-Rock-Indie-Festival hat sich über die Jahre zu einer international beachteten Veranstaltung entwickelt. Das finden nicht nur Musikfreunde ausgezeichnet. Die bundesweite Initiative "KreativLandTransfer" hat nun sechs beispielhafte Projekte ausgewählt, die mit besonderen Ansätzen kulturelle und lebendige Orte in ländlichen Räumen ermöglichen und ihre Region...

  • Emmerich am Rhein
  • 28.07.20
  • 1
Kultur
Den Auftakt macht nächsten Donnerstag Poetry Slamerin Sandra da Vina aus Essen.

Endlich wieder Kleinkunst
Halbe Treppe geht Open Air mit "Theater im Hof"

Das Team der Halbe Treppe lässt sich auch von Viren und Krisen nicht davon abbringen, Kleinkunst zu präsentieren. Das Gesundheitskonzept steht, die Genehmigungen sind da und die Kunstschaffenden freuen sich auf die wunderbare Atmosphäre auf dem Schulhof der Johannesschule. Wie bezaubernd die Atmosphäre dort sein wird, können pro Abend 60 Zuschauende live erleben. Mit Mindestabstand, Handhygiene und Tickets im Vorverkauf (kleine Abendkasse) ist alles sorgfältig fortbereitet. Mit gleicher Liebe...

  • Dinslaken
  • 17.06.20
  • 1
  • 1
Kultur
Das Museum Voswinckelshof in Dinslaken (aus dem Archiv) ist auch immer am Tag des offenen Denkmals geöffnet.

Corona-bedingte Besuchsregelungen
Museum Voswinckelshof öffnet die Pforten

Ab Freitag, 15. Mai, öffnet die Stadt Dinslaken ihr Museum Voswinckelshof mit neuen, corona-bedingten Besuchsregelungen. Das Museumsteam freut sich nun sehr darauf, Interessierte begrüßen zu dürfen. Zunächst ist das Museum immer freitags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Ab der zweiten Juniwoche wird das Museum wieder regelmäßig dienstags bis sonntags von 14 bis 18 Uhr offen sein. Maximal dürfen 20 Besucherinnen und Besucher gleichzeitig anwesend sein. Der Aufzug kann jeweils nur von...

  • Dinslaken
  • 15.05.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.