rhein

Beiträge zum Thema rhein

Vereine + Ehrenamt
Auf dem Foto, das vor dem neuen Corona-Lockdown aufgenommen wurde, präsentieren sich die Spitzbuben als intakte, freundschaftlich verbundene Gemeinschaft.
Foto: privat

Neumühler Traditions-Kegelclub will in jedem Fall die „50“ voll machen
Spitzbuben schieben (k)eine ruhige Kugel

„Wir hätten auch nie gedacht, dass wir einmal unser 45-jähriges Bestehen feiern können“, blickt Vorsitzender Arno Rückels auf die Anfänge „seines“ Kegelclubs „Die Spitzbuben“ zurück, die genau dieses „halbrunde“ Jubiläum vor wenigen Wochen, als das noch möglich war, mit einer Schiffstour nach Linz am Rhein gefeiert haben. Gemeinsam mit Rolf Halbfell ist Rückels einer der Gründungsmitglieder des Clubs, der sich seit vielen Jahren im Neumühler Umfeld auch sozial engagiert und mit seinem Emblem...

  • Duisburg
  • 21.11.20
Politik

Deichradweg zwischen Xanten-Lüttingen und Wardt
René Schneider träumt von unterbrechungsfreiem Radweg entlang des Rheins

Der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider unterstützt die Bemühungen der Xantener Politik um einen Deichweg zwischen Lüttingen und Wardt. „Oberste Priorität hat natürlich immer der Deichschutz. Wenn dieser sichergestellt ist, wirkt ein Deichweg positiv sowohl auf den Tourismus am Niederrhein als auch beim Schutz unserer Natur“, findet Schneider. Ein Radweg könne Mittel zum aktiven Naturschutz sein. Denn die Natur vor der eigenen Haustür erlebbar zu machen, führt zu einem stärkeren...

  • Xanten
  • 16.11.20
  • 1
Natur + Garten
Die wahrhaft "Goldene Brücke" im Hofgarten mit Dreischeibenhaus
15 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf
Musik und mehr im November

Dunst, Sonne, Wolken...Farbenfroh präsentiert sich die Stadt im November, grün, gelb, rotgold, wie ich es bei meiner Fahrradtour vom Rhein durch den Hofgarten bis zum Kö-Bogen erleben konnte. ...und MusikBesonders schön: Im herbstlichen Hofgarten am Kö-Bogen erfreute der Klavierspieler alle, die das angenehme Wetter genossen. Neue Perspektiven Mitten in der Stadt, zwischen Kö-Bogen und Dreischeibenhaus, geht das Ingenhoven-Tal mit seiner grünen Rasenfläche  und der Hainbuchen-Hecke, die...

  • Düsseldorf
  • 15.11.20
  • 17
  • 7
Kultur
Decke drunter wäre logischer
13 Bilder

Mund-Nasen Schutz, Abstand und Anstand
Mit Mund-Nasenschutz und Abstand nach Düsseldorf

Mit Mund-Nasenschutz und Abstand nach Düsseldorf. In der Bahn lässt eine Frau ihren Hund auf dem Sitz liegen. Die Decke über ihm läge wohl sinnvoller Weise unter ihm! In der Altstadt ist die Bestuhlung verschwunden und es sind deutlich weniger Menschen unterwegs. Viele Geschäfte haben geschlossen. Düsseldorf ist eine Weltstadt und ich höre die unterschiedlichsten Idiome. Den wunderbaren Sonnenuntergang, den ich vom Zug aus beobachten konnte, habe ich am Rhein leider verpasst. Das...

  • Düsseldorf
  • 15.11.20
  • 4
  • 3
LK-Gemeinschaft
so nicht mehr, Abstand und Trockenheit

Warum ist es am Rhein nicht schön
Extreme Trockenheit morgen in Köln erwartet

Extreme Trockenheit morgen in Köln erwartet Der Tag der Tage im Rheinland kommt. Der 11.11 dieses mal ganz anders und trocken. Keine Kölsch Stände am alter Markt. Der Innenminister Reul hat in NRW die Bereitschaftspolizei aktiviert. Sie sollen ein Auge auf Köln, Düsseldorf aber auch Essen haben. Alle Bürger sind aufgerufen zu Hause zu bleiben und Abstand zu halten. Der Bundesdeutsche Karnevalsverband, hat daher für morgen eine digitale Saisoneröffnung geplant. Jecke können dort...

  • Essen-Süd
  • 10.11.20
Sport
Das Krayer Trio mit dem Rheinorange im Hintergrund.
68 Bilder

"Wasser und Feuer" Runde.
Krayer finden Duisburger Nordschleife klasse !

Laufen in Coronazeiten ist ein schwieriges Thema . Fast alle Veranstaltungen sind abgesagt. So muss man sich als LäuferIn nach Alternativen umsehen. Dazu gehören vor allem virtuelle Läufe , die im Moment Hochkonjunktur haben. Schön ist es dann auch , gleichgesinnte Mitläufer zu finden , wenn man nicht so gerne alleine unterwegs ist. Und eine geeignete Strecke zu finden, ist auch nicht immer einfach . Ich bin Ralf Schuster aus dem Laufteam des TC Kray 1892 e.V. und bin mit großem Glück...

  • Essen-Steele
  • 08.11.20
  • 1
  • 1
Reisen + Entdecken

Freizeit/Rhein
Freude am Rhein

Der Rhein ist ein herrlicher Fluss und ein wunderbarer Ort seine Freizeit zu verbringen.  Meine Kinder haben im Rhein schwimmen gelernt. Tatsache. Das ist nicht unverantwortlich, das ist herrlich. Es gibt genug Stellen am Rhein mit einem schönen Sandstrand, wo keine Strömung ist. Eine davon befindet sich in Vynen an der Rampe. Dort ist das Wasser flach und ein kleiner Bach mündet in den Fluss. Man kann da im Sand spielen, Burgen bauen, den Bach stauen, Kanäle ausheben. Besonders schön ist es...

  • Xanten
  • 06.11.20
  • 1
Natur + Garten
4 Bilder

Wildgänse am Niederrhein
Sie sind wieder da!

In den letzten Tagen ziehen wieder tausende Wildgänse aus den arktischen Breitengraden in ihr Winterquartier an Rhein und Altrhein. Zwischen Kranenburg und Kleve hat sich die Landschaft im letzten Jahr stark gewandelt. Etliche Hektar saftige Weiden wurden zu Ackerland umgebrochen. Es ist zu hoffen, dass unsere gefiederten Gäste die Düffel zwischen Kleve und Kranenburg noch wiedererkennen.

  • Kleve
  • 18.10.20
  • 4
  • 2
Kultur
6 Bilder

Kleiner Moseltrip
Abstecher nach Koblenz

Ein paar Tage Tapetenwechsel und wohin, ab zur Mosel.  Das Wetter spielte mit, es war auf jeden Fall trocken, gegen kühle Temperaturen gibt es warme Kleidung, also ein kleiner Ausflug von Kobern-Gondorf nach Ehrenbreitstein. Das kannte mein Partner noch nicht und ich wollte ihm das Deutsche Eck zeigen. Das ist von der Festung Ehrenbreitstein aus gut zu sehen, der Ausblick von der Festung ist toll. Anschließend fanden wir noch ein schönes Lokal in Koblenz mit einer Speisekarte, die keine...

  • Bochum
  • 18.10.20
  • 4
  • 3
Natur + Garten
Der Wiesenpieper - eine der Zielarten des Projektes
2 Bilder

Landesweites LIFE-Projekt
Damit Wiesenvögel die Trendwende schaffen

Die Rheinaue ist ein besonderer Ort. Zwischen den Deichen sieht die Welt anders aus. Hier, wo die Herrschaft des Flusses eine intensive Landnutzung erschwert, finden Tierarten ein Zuhause, die in der Normallandschaft kaum Bein an den Boden bekommen. Dazu gehört auch die breite Gilde der Wiesenvögel. Neben den schon öfter thematisierten Watvögeln (hier: Kiebitz, Uferschnepfe und Rotschenkel) gehören dazu auch Wiesenpieper, Knäkente und Löffelente. Von all diesen hat nur der Kiebitz außerhalb der...

  • Wesel
  • 16.10.20
  • 1
Kultur
"Die Fahrt der Torpedobootdivision auf dem Rhein im Mai 1900" heißt ein Vortrag von Bernd Ellerbrock, zu dem die Historische Vereinigung Wesel am Mittwoch, 21. Oktober, um 19 Uhr ins Bühnenhaus einlädt.

Historische Vereinigung Wesel lädt zum Vortrag ein: Mittwoch, 21. Oktober, 19 Uhr Bühnenhaus Wesel
"Die Fahrt der Torpedobootdivision auf dem Rhein im Mai 1900"

"Die Fahrt der Torpedobootdivision auf dem Rhein im Mai 1900" heißt ein Vortrag von Bernd Ellerbrock, zu dem die Historische Vereinigung Wesel am Mittwoch, 21. Oktober, um 19 Uhr ins Bühnenhaus einlädt. Bernd Ellerbrock ist Sachbuch-Autor und Fotograf mit den Schwerpunkten Maritimes, Küste, Häfen und Schiffe. Spektakulärer Propagandafeldzug "Es war ein spektakulärer Propagandafeldzug, zu dem Kaiser Wilhelm II. und sein Leiter des Reichsmarineamtes Vizeadmiral Alfred Tirpitz im...

  • Wesel
  • 12.10.20
Reisen + Entdecken
16 Bilder

Gerd G. Fortak, auch bekannt als John Mehl, Schlagzeuger der Gruppe „Scarlett Pearmain“
Treffen im Schlosspark

Vor einigen Wochen war es, die Sonne schien und Benrath war wieder einmal mein Ziel. Am Schloss schon jede Menge Bestuhlung und abgesperrte Reale. Wie ich dem Bericht der Bürgerreporterin Marlies Bluhm entnehme, geht es um die Einführung des neuen Stadtdechanten. Auch eine Hochzeit darf ich wieder bestaunen. Genau in der Mitte des Schlossparks treffe ich ihn. Gerd G. Fortak, auch bekannt als John Mehl. Als Schlagzeuger war er unterwegs, u.a. mit der Gruppe „Scarlett Pearmain“. Weit...

  • Düsseldorf
  • 01.10.20
  • 5
  • 3
Natur + Garten
Bei einer Exkursion wurde den Workshop-Teilnehmern das Projektgebiet am Bienener Altrhein präsentiert. Foto: Naturschutzzentrum Kreis Kleve

Kampf gegen den Rückgang von wassernahen Pflanzen
Renaturierung der Röhrichte

Bis 2025 führt das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve für sieben Jahre das EU-LIFE-Projekt „Lebendige Röhrichte - Reeds for Life“ durch, mit dem Ziel, im Schutzgebiet „Bienener Altrhein, Millinger und Hurler Meer und Empeler Meer“ die Situation der stark zurückgegangenen Röhricht- und Schwimmblattpflanzen wieder zu verbessern. Besonders die Renaturierung der Röhrichte (eine Untergruppe der Sumpfpflanzen, die an Gewässerufern bis in etwa 1,5 Meter Wassertiefe vordringen) stehen dabei im...

  • Emmerich am Rhein
  • 25.09.20
  • 1
Reisen + Entdecken
4 Bilder

Bis 25.Oktober 2020 Studio-Sonderausstellung im Deichdorfmuseum Bislich
THE MAKING OF ... ein Märchen der Gebrüder Grimm im Deichdorfmuseum - Die Bienenkönigin

Manchmal brauchen Fahrradtouren ja ein Ziel... Vielleicht gerade die, bei denen Kinder mit unterwegs sind... Das Deichdorfmuseum Bislich (Dorfstr. 24, in 46487 Bislich) hat noch bis Ende Oktober 2020 jedes Wochenende Sa/So von 14.00-17.00 Uhr für Sie geöffnet. Und in diesem Jahr zeigen wir ab heute Nachmittag (19.09.2020) unsere neue Studio-Sonderausstellung zu einem Märchen aus der Sammlung der Gebrüder Grimm. Okay - es ist nicht die Eiskönigin oder Rapunzel - aber auch das Märchen mit dem...

  • Wesel
  • 19.09.20
  • 3
Natur + Garten
Peter Hinze (Bürgermeister Emmerich), Christoph Gerwers (Bürgermeister Rees), Sonja Northing (Kleve), Dr. Britta Schulz (Kalkar) und Wilfried Röth (Sparkasse Rhein-Maas, von links) werben für das Reinemachen am Rhein. Foto: Stadt Rees Fahrräder, Klappstühle, Vogelkäfige - ganze Hausstände werden alljährlich entsorgt. Foto: Stadt Rees
2 Bilder

"RhineCleanUp" findet am Samstag statt
Reinemachen am Rhein

Am Rhein wird wieder reinegemacht. Schon fast traditionell findet am zweiten Samstag im September der so genannte "RhineCleanUp" statt. Überall am großen Strom wird Unrat am 12. September entfernt. Finanziell unterstützt durch die Sparkasse Rhein-Maas beteiligen sich in diesem Jahr erneut auch die Bürger aus den Städten Rees, Emmerich, Kalkar und Kleve. Ziel ist es, am 12. September in der Zeit von 10 bis 13 Uhr die Uferbereiche des Rheins von Müll zu befreien. Alle, die bei dieser...

  • Emmerich am Rhein
  • 09.09.20
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
2 Bilder

Bürgergemeinschaft Langenfeld (B/G/L)
Rhine Clean Up - Macht mit, kommt mit!

Gesäubert wird der Rhein mit seinen Ufer- und Auenbereichen am 12.09.2020. Gemeinsam mit vielen anderen Städten und Gemeinden nimmt auch Monheim an der bundesweiten Reinigungsaktion teil. Die B/G/L möchte gemeinsam mit Langenfelder Bürgerrinnen und Bürgern wie schon im letzten Jahr diese tolle Aktion unterstützen. Wir treffen uns am 12.09. um 9:00 Uhr vor der Langenfelder Stadtgalerie (Eingang Schoppengasse) und fahren gemeinsam mit dem Fahrrad nach Monheim. Natürlich ist auch die...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 04.09.20
Natur + Garten
23 Bilder

Schloss - Rhein - Altstadt
Auf nach Benrath

Auf nach Benrath Um es vorweg zu nehmen, die Bahn bringt mich tatsächlich hin. Die Anschlüsse passen und genügend Abstand ist auch. Bei Schloss Benrath ausnahmsweise mal keine Hochzeit. Ein paar Mädels haben eine Überaschung geplant mit Luftballons und Luftschlangen. Am Rhein finde ich ein freies Bänkchen. Leider mit einer aufdringlichen Wespe. Sie summt um mein Ohr und den Mund. Lässt sich auf Lippe und Nase nieder. Der Klügere gibt nach und ich ziehe weiter. Ein Angler zeigt einem...

  • Düsseldorf
  • 31.08.20
  • 14
  • 3
Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen der RhineCleanUp-Aktion im September bietet Petra Sperlbaum schon zwei Tage vorher eine Müllsammelaktion für Kinder und deren Eltern an. Treffpunkt ist am Donnerstag, 10. September, um 16 Uhr an der Rotbachmündung gegenüber Frankfurter Straße 433. Archivfoto von 2018

Rhine CleanUp startet am 12. September - Kinder dürfen schon am 10. helfen
Großes R(h)einemachen - Müll sammeln der Umwelt zuliebe

Wenn am Samstag, 12. September, zum großen Rhine CleanUp getrommelt wird, sind auch Aktivisten aus Dinslaken wieder mit dabei. Treffpunkt ist der Parkplatz gegenüber der Rheinaue 51 nahe der Emschermündung.   Bereits in den vergangenen Jahren hat sich eine kleine Gruppe engagierter Menschen rund um Naima Lambrecht zusammengetan, um am Rheinufer nach hinterbliebenen Resten und Abfällen von Menschen zu suchen. Allein im letzten Jahr wurden von rund 80 Personen wohl Tonnen zusammengetragen, wie...

  • Dinslaken
  • 25.08.20
Wirtschaft
So etwa wird das neue Areal abgesteckt.
4 Bilder

Die nächsten Planungsschritte erfolgen vom 31. August bis 5. September sowie vom 7. bis 8. September dieses Jahres
Kombibad in Wesel - Baugrunduntersuchungen am RheinBad

Die Städtische Bäder Wesel GmbH teilt mit, dass im Zeitraum vom 31. August  bis zum 5. September sowie am 7. September und 8. September dieses Jahres Baugrunduntersuchungen für den geplanten Neubau des Kombibades durchgeführt werden. Ein Teil der Untersuchungen ist auf dem Freibadgelände und auf dem angrenzenden Minigolfplatz vorgesehen. Aus Sicherheitsgründen können diese nicht während der Betriebszeiten des RheinBades durchgeführt werden, sodass ...

  • Wesel
  • 24.08.20
Blaulicht
Bild Schepers / Text Polizei Kleve

Update / Weiblicher Leichnam gefunden
16-jährige Schülerin wurde identifiziert

Kleve (ots) Update: 21.08.20 Vermisste identifiziert Bei dem am zurückliegenden Wochenende aus der Waal bei Nimwegen geborgenen Leichnam handelt es sich zweifelsfrei um die seit dem 12.08.2020 vermisste 16-jährige Schülerin aus Kleve. Das haben die Ermittlungen der Kriminalpolizei ergeben. Demnach ist die Schülerin ertrunken; Hinweis auf Fremdverschulden haben sich nicht ergeben. (SI) Rückfragen bitte an: Kreispolizeibehörde Kleve Am Wochenende ist in den Niederlanden im Bereich...

  • Hamminkeln
  • 17.08.20
Natur + Garten
19 Bilder

Heide oder Rhein
Auf dem Weg nach Haltern

Auf dem Weg nach Haltern Endlich mal wieder nach Haltern am See. Die Heide müsste um diese Jahreszeit blühen. Erst mal per Bahn nach Essen. Pustekuchen. Der Himmel schickt mir ein Zeichen. Die Bahnfahrt endet in Bochum. Auf einer anderen Trasse geht es dann doch noch nach Essen. Das zweite Zeichen. Zugausfall nach Haltern wegen Oberleitungsschaden. Schon wieder, genau wie vor einer Woche. Auch die Bahn danach fällt aus. Zeichen drei. Dann eben an den Rhein nach...

  • Düsseldorf
  • 17.08.20
  • 6
  • 3
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.