Bilderbuchstart der Super-Senioren vom TC BW Heiligenhaus in Krefeld

Anzeige
"Herren 75 TC BW Heiligenhaus" von links Winfried Rossnagel, Johannes Arnst, Willi Sebastian, Herbert Nickel, Horst-Günther Ostholt.
Heiligenhaus: TC BW Heiligenhaus | -Erfolgreich auf dem Court mit über 75 Jahren-
Die neu gegründete Senioren-Mannschaft Herren 75 vom TC Blau-Weiss Heiligenhaus startet mit einem deutlichen 5:1 Auswärtssieg beim Crefelder TC. Dabei mussten die Oldies ohne ihre Nummer eins in Krefeld aufschlagen. Diese Position übernahm Horst-Günther Ostholt gegen den erfahrenen Turnierspieler Hans-Georg Möllerfrerich, der in der Leistungsklasse deutlich besser positioniert ist. Jedoch konnte sich Ostholt in zwei spannenden Sätzen mit 6:4 6:4 behaupten. Ebenso erfolgreich bestritten Herbert Nickel und Willi Sebastian an den Positionen drei und vier ihre Matches. Lediglich Winfried Rossnagel musste sich im Tiebraek des dritten Satzes seinem Gegner beugen zum 3:1 Sieg nach den Einzeln. Die anschließenden Doppel wurden eine klare Angelegenheit für die BW Routiniers zum 5:1 Endstand.

Zur neuen Mannschaft:

Bei den seit über einem Jahrzehnt erfolgreichen Senioren in der Regionalliga West hat man sich in dieser Saison entschlossen, sich von einigen Stammspielern der RL-Mannschaft zu trennen um gemeinsam mit Spielern der zweiten Mannschaft eine neue schlagkräftige Truppe in der Altersgruppe 75 zu bilden. Beim TC BW gibt es gibt viele aktive Spieler in diesem Alter, so umfasst die Meldung dreizehn Spieler!

Dem Antrag auf Einstufung in die höchste Spielklasse des TVN, die Niederrheinliga, folgte der Verband. So hat die Mannschaft das Ziel vor Augen, kurzfristig den Aufstieg in die Regionalliga zu schaffen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.