Bilderbuchstart in der RL-West für Heiligenhauser Blau-Weissen Senioren 70+ in Münster. Tabellenführer nach dem 1. Spieltag!

Anzeige
Herren 70+ TC Blau-Weiss Heiligenhaus. Von links: Werner Gasenzer, Rolf Thiele, Franz Kuklinski, Jürgen Kehr, Volker Heinisch und Horst-Günther Ostholt (MF).
Heiligenhaus: TC Blau-Weiss | Die neu formierte RL-Mannschaft der Senioren 70+ von Blau-Weiss Heiligenhaus kehrt mit einem wichtigen Auswärtssieg vom ESV SW Münster zurück. Ihnen gelang der Auftakt in der frisch eröffneten Regionalliga West bestens. Sie siegten beim Mitaufsteiger ESV SW Münster klar mit 5:1. Bereits nach den Einzeln war das Match für die Routiniers aus Heiligenhaus entschieden. Sie konnten alle vier Einzel siegreich beenden. Jürgen Kehr Volker Heinisch und Franz Kuklinski gewannen Ihre Spiele glatt in jeweils
zwei Sätzen. Rolf Thiele an Position zwei hatte dagegen mit dem starken
Linkshänder Jörn Rasmussen alle Hände voll zu tun, den Sieg im Match-tiebreak
des dritten Satzes für sich zu entscheiden und damit vorzeitig den Gesamtsieg einzufahren.
Das erste Doppel wurde im Eiltempo für die BW Kehr/Heinisch entschieden.
Im zweiten Doppel gab es einen langen Kampf bis zum Sieg im 3. Satz für
Thiele/Kuklinski.
Am kommenden Mittwoch geht es für die Senioren zu einem weiteren Auswärtsspiel zum Ruderverein Rauxel, einem der Mitfavoriten auf den Gesamtsieg in der Regionalliga West.

Ergebnisse:
Jürgen Kehr 6:3 6:1
Rolf Thiele 4:6 6:4 10:4
Volker Heinisch 6:2 6:2
Franz Kuklinkski 6:4 6:0
Kehr/Heinisch 6:1 6:1
Thiele/Kuklinski 6:3 6:7 10:8
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.