Historischer Kalender zum Weltspartag

Anzeige

Das Sparen für Iserlohner Kinder und Jugendliche wird am Mittwoch, 30. Oktober, wieder zum Event. Denn an diesem Tag ist Weltspartag, und für das „Schlachten“ des Sparschweins hält die Sparkasse Iserlohn besondere Überraschungen bereit. Seit vielen Jahren belohnt das Iserlohner Geldinstitut das Sparen der Jugendlichen beispielsweise mit Kinogutscheinen. Je eine Kinokarte für eine Vorstellung ihrer Wahl erahlten die Kids, die ihre Euro sund Cents beim „Sparschweinschlachten“ zur Iserlohner Sparkasse bringen.

Für die jüngere Altersgruppe oder die nicht an kinointeressierten Sparer gibt es erneut ein Kuscheltier. In diesem Jahr ist ein Pinguin mit dem namen Nils.
Aber auch für die Erwachsenen gibt es wieder einen „alten Bekannten“. Seit 1986 legt das heimische Geldinstitut in Kooperation mit Fotografen, Künstlern, Sammlern und Archiven Jahr für Jahr einen eigenen Kalender mit heimischen Motiven auf. Der Kalender für das Jahr 2014 entstand wieder in Zusammenarbeit mit dem Stadtarchiv Iserlohn.
Mit dem gewählten Thema „Seen, Teiche, Bäche und Flüsse“ zeigt sich die Waldstadt Iserlohn auf historischen Ansichten einmal von einer anderen Seite.
Anlass für die Themenwahl ist ein runder Geburtstag: Der Seilersee, als Naherholungsgebiet ein Aushängeschild der Stadt Iserlohn, wird 100 Jahre alt. Als „Callerbachtalsperre“ war der 1914 amtlich ebgenommene Stausee ursprünglich angelegt worden. Nach der Stilllegung der Kläranlage wurde aus dem Seilersee ein beliebtes Erholungsgebiet mit vielfältigen Sport- und Freizeitangeboten.

Historische Motive aus den Jahren 1914 bis 1960

Für den Kalender hat das Stadtarchiv Iserlohn aus seinen Sammlungen passende Fotografien und Postkarten zur Verfügung gestellt. Weitere Aufnahmen für einzelne Monate wurden aus dem „Müsse-Archiv“ der Sparkasse Iserlohn ergänzt. Die zwischen 1914 und 1960 entstandenen Motive sind überwiegend Aufnahmen der in Iserlohn bekannten Fotografen Ernst Bischoff, Hans Müsse und Gerhard Marmann oder wurden von verschiedenen Postkartenverlagen hergestellt und vertrieben.
Der Kalender ist im Format 32 mal 34 Zentimeter in einer Auflage von 12.500 Exemplaren erschienen und ab dem Weltspartag, 30. Oktober, in allen Geschäftsstellen der Sparkasse Iserlohn kostenlos erhältlich. (Redaktion)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.