Peter Frickes weiße Tiger zurück in Hemer

Anzeige
Marie Voss und Peter Fricke mit den drei weißen und einem brauen Tiger.

„Sabo, Elli, Bira und der normal gefärbte Marek sind jetzt alle 18 Monate alt und haben inzwischen schon jede Menge gelernt“, berichtet der Hemeraner Tierlehrer Peter Fricke mit gewissem Stolz, „doch bevor die Tiger echte Zirkus-Profis sind, wird ihre Ausbildung wohl noch rund eineinhalb Jahre in Anspruch nehmen.“

Zurzeit sind die drei seltenen weißen Tiger, die bereits vor einigen Monaten bei ihrem Aufenthalt auf dem Gelände der Firma Steinberg in der Becke für mächtig Aufsehen sorgten, zusammen mit ihrem braunen Gefährten Marek zurück in der Felsenmeerstadt. Das Quartett ist die Attraktion im Programm des Circus Montani, der noch bis zum 1. November auf dem Lamberg gastiert.
„Ich würde mich freuen, wenn sich möglichst viele Hemeraner, die meine Tiger schon aus der Becke kennen, davon überzeugen würden, was das Quartett inzwischen gelernt und wie es sich körperlich entwickelt hat.“
Aber der Circus Montani hat noch mehr zu bieten. So dürfen sich Jung und Alt im beheizten, zehn Meter hohen Kuppelzelt u.a. auf einen spektakulären Feuerschlucker, Seilakrobatik, Tuch- und Ringartistik sowie die „römische Rolle“ freuen. Ein lustiger Clown dürfte vor allem die Jüngsten begeistern, und nicht fehlen darf natürlich auch die bereits mehrfach ausgezeichnete Hunde-Revue von Robano Kübler mit ihren erstaunlichen Kunststücken.
Die Vorstellungen finden donnerstags bis samstags um 16 Uhr, sonntags um 14 Uhr statt.
Nach dem Gastspiel in der Felsenmeerstadt geht es für Peter Frickes weiße Tiger dann erstmals zum großen Weihnachtszirkus nach Berlin. „Das ist noch ein großer Traum von mir, einmal mit meinen Tigern und dem großen Weihnachtszirkus hier in Hemer auftreten zu können.“
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 23.10.2015 | 14:41  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.