Bauerngolf: Holländische Funsportart auch hier angesagt

Anzeige

Zwischen Enten und Gänsen, vorbei an Pferden geht es über Stock und Stein durch Wagenräder, Anhänger und Zweige, um schließlich den Mini-Fußball mit Hilfe des Schlägers, an dessen Spitze ein grüner oder roter Holzschuh endet, in dem Wassereimer zu versenken - hört sich seltsam an, ist es aber gar nicht.

Die Rede ist hier von Bauerngolf, einer Trendsportart aus Holland. Es ist eine lustige Mischung aus Minigolf und Golf. "Erfunden hat das nach meinem Wissensstand ein Holländer. Da seine Mitgliedschaft in einem Golfclub abgelehnt wurde, hat er sich daraufhin seinen eigenen Golfplatz samt Schläger 'gebaut'", erzählt der Letmather Bernd Ilsen. Auch ihn hat das Bauerngolffieber gepackt, denn bereits zum dritten Mal kann an diesem Wochenende - auch am heutigen Sonntag bis zum Einbruch der Dunkelheit - auf dem Gelände rund um seine Gaststätte "Zum Schälk" gespielt werden. Schläger werden gestellt.
Eine Fläche von einem Hektar stehen dabei zur Verfügung. Bernd Ilsen: "Wir haben nette und tolerante Nachbarn, die den Spaß mitmachen und uns ein Stück 'Spielwiese' dazugeben."

"Klompen schwingen" über 1.500 Meter

Auf einer Gesamtstrecke von 1.500 Metern müssen hier nun die Hindernisse überwunden werden. Gespielt wird optimaler Weise in zwei Gruppen, die gegeneinander antreten. Bernd Ilsen und sein Mitarbeiterteam waren beim Stecken des Parcours so kreativ wie möglich. Nicht nur, dass durch große Holzräder geschossen werden muss, auch durch Anhänger gilt es den kleinen Fußball zu schlagen. Das kann übrigens mit der Spitze des Schuhs passieren, aber auch mit der Innenseite oder der Ferse. Dabei kommt das ein oder andere Pferd auch mal vorbei um nachzusehen, was denn da Seltsames passiert. Wer dann selbst an festes Schuhwerk gedacht, dem steht dem großen Spaß nichts mehr im Weg und es heißt "Klompen schwingen".
Wenn auch Sie eine derartige Sportart betreiben, die aus dem "normalen" Rahmen fällt, mailen Sie an redaktion@stadtspiegel-iserlohn.de.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.