Erfolge der EG Iserlohn beim Krönchenpokal in Netphen

Anzeige
v.l.: Michelle Reichert, Maria Stobbe, Alessia Lestingi, Lilly Humme
Zweimal Gold und dreimal Silber für die EGI

Am 27. und 28.02.2015 richtete die Eissportgemeinschaft Siegerland ihren jährlichen Krönchenpokal aus. Die EG Iserlohn nahm mit 9 Sportlerinnen teil und holte gleich 5 Pokale.

Am Freitag Nachmittag startete Maria Stobbe in der Kategorie Figurenläufer Elemente, zeigte gekonnt die geforderten Figuren und stand dafür ganz oben auf dem Treppchen. Am Abend lief dann Alessia Lestingi in der Kategorie Freiläufer 2 ihre schwungvolle Kür und wurde mit Platz 2 belohnt.

Am Samstag konnten die Läuferinnen der EG Iserlohn dann an die guten Leistungen vom Vortag anknüpfen. Marketa Hartleib startete das erste Mal in der Kategorie Kunstläufer BS, lief ihre Kür fehlerfrei und freute sich über Platz 2. Lilly Humme überzeugte die Jury mit sicher gestandenen Sprüngen wie den Axel und den Doppelrittberger in der Kategorie Kunstläufer und belegte Platz 1. Als letzte Starterin der EG Iserlohn lief Michelle Reichert in der Kürklasse 7 Anfänger ihre ausdrucksstarke Kür sehr sauber. Dank der gelungenen Sprünge wie Doppelrittberger, Doppelsalchow und die Kombination aus Doppeltoeloop-Axel durfte sie den silbernen Pokal mit nach Hause nehmen.

Weitere Platzierungen: Figurenläufer: Jule Marie Hartmann 7. Platz; Freiläufer 2: Leonie Simons 9. Platz ; Eisläufer 1: Linnea Roth 6. Platz; Eisläufer 2: Alexandra Draack 7. Platz

Wer Spaß daran hat, Eislaufen zu erlernen, der ist in unserer Laufschule samstags von 16.30 Uhr- 17.30 Uhr herzlich willkommen. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.eg-iserlohn.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.